Teich-Schaum-Garten-Dünger: Können Sie Teich-Algen für Dünger verwenden

Teich-Schaum-Garten-Dünger: Können Sie Teich-Algen für Dünger verwenden

Wenn in Ihrem Hof ​​oder Garten ein Teich angelegt ist, fragen Sie sich vielleicht, wie Teichschlamm verwendet werden soll oder ob Sie Teichalgen als Dünger verwenden können. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Können Sie Teichschaum im Garten verwenden?

Ja. Weil Teichschlamm und Algen lebende Organismen sind, stellen sie reichhaltige Stickstoffquellen dar, die im Komposthaufen schnell abgebaut werden. Durch die Verwendung von Teichschlamm als Dünger werden auch wichtige Nährstoffe wie Kalium und Phosphor in den Kompost eingebracht.

Frühling ist eine ideale Zeit für die jährliche Teichreinigung und die Herstellung von Teichschlammgartendünger.

Algen aus Teichen kompostieren

Teichschaum kann am einfachsten mit einem Schwimmbecken-Skimmer oder einem Rechen entfernt werden. Lassen Sie das überschüssige Wasser ablaufen und geben Sie den Schaum in einen Eimer oder eine Schubkarre. Wenn das Wasser salzig ist, spülen Sie den Schaum mit einem Gartenschlauch ab, bevor Sie ihn auf den Komposthaufen geben.

Um Teichschaum in einen Komposthaufen einzubringen, beginnen Sie mit einer 4- bis 6-Zoll-Schicht kohlenstoffreichen (braunen) Materialien wie Stroh, Pappe, Papierschnitzel oder abgestorbenen Blättern. Mischen Sie den Teichschaum mit anderen stickstoffreichen (grünen) Materialien wie Gemüseabfällen, Kaffeesatz oder frischem Grasschnitt. Verteilen Sie etwa 3 Zoll dieser Mischung über der braunen Schicht.

Legen Sie den Stapel mit mehreren Handvoll normaler Gartenerde an, die nützliche Bodenbakterien einführt und den Zersetzungsprozess beschleunigt.

Den Stapel anfeuchten leicht mit einem Gartenschlauch und Düsenaufsatz. Fahren Sie mit dem Schichten von braunen und grünen Materialien fort, bis der Flor mindestens 3 Fuß tief ist. Dies ist die Mindesttiefe, die für eine erfolgreiche Kompostierung erforderlich ist. Der Stapel sollte sich innerhalb von 24 Stunden aufheizen.

Drehen Sie den Komposthaufen mindestens einmal pro Woche oder immer dann, wenn sich der Kompost abkühlt. Kontrollieren Sie die Feuchtigkeit des Komposts alle zwei bis drei Tage. Der Kompost ist feucht genug, wenn er sich wie ein feuchter, aber nicht tropfender Schwamm anfühlt.

Teichschaumgebrauch

Teichschaumkompost ist gebrauchsfertig, wenn er dunkelbraun ist und eine krümelige Konsistenz aufweist reiches, erdiges Aroma.

Sie können den Kompost auf verschiedene Arten als Teichschlammdünger im Garten verwenden. Zum Beispiel sollten Sie bis zu 3 Zoll des Komposts kurz vor dem Frühlingspflanzen über den Boden streichen, ihn dann graben oder in den Boden pflügen oder den Kompost gleichmäßig als Mulch über den Boden verteilen.

Sie können auch Blumenerde machen Boden für Zimmerpflanzen durch Mischen zu gleichen Teilen Teichschaumkompost mit Perlit oder sauberem, grobkörnigem Sand.

Teich-Schaum-Garten-Dünger: Können Sie Teich-Algen für Dünger verwenden

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: