Symptome der Erbsen-Aphanomyces-Krankheit: Behandlung von Erbsen mit Aphanomyces-Wurzelfäule

Aphanomyces-Fäule ist eine schwere Krankheit, die Erbsenfrüchte befallen kann. Wenn diese Option nicht aktiviert ist, können kleine Pflanzen abgetötet werden, was bei etablierten Pflanzen zu echten Wachstumsproblemen führen kann. Erfahren Sie hier mehr über Aphanomyces-Wurzelfäule von Erbsen und wie Sie mit der Krankheit umgehen können.

Symptome der Erbsen-Aphanomyces-Krankheit: Behandlung von Erbsen mit Aphanomyces-Wurzelfäule

Aphanomyces-Fäule ist eine schwerwiegende Krankheit, die Erbsenfrüchte befallen kann. Wenn diese Option nicht aktiviert ist, können kleine Pflanzen abgetötet werden, was bei etablierten Pflanzen zu echten Wachstumsproblemen führen kann. Lesen Sie weiter, um mehr über Aphanomyces-Wurzelfäule von Erbsen und den Umgang mit Erbsen mit Aphanomyces-Wurzelfäule-Krankheit zu erfahren.

Was ist Aphanomyces-Wurzelfäule?

Aphanomyces-Wurzelfäule von Erbsen, manchmal auch genannt Wurzelfäule ist eine Krankheit, die durch den Pilz Aphanomyces euteiches verursacht wird. Für Erbsenfrüchte kann es sehr verheerend sein. Es lebt im Boden und Symptome treten nur selten über der Bodengrenze auf, wenn die Bedingungen nicht sehr feucht sind oder die Infektion schwerwiegend ist.

Wenn junge Sämlinge infiziert sind, sterben sie schnell ab. Wenn größere Erbsenpflanzen infiziert sind, wachsen sie normalerweise schlecht und haben Probleme, Samen zu bilden. Pflanzengewebe wird oft weich, mit Wasser getränkt und leicht verfärbt. Die die Pfahlwurzel umgebenden Außenwurzeln können abfallen.

Welche Ursachen hat die Erbsen-Aphanomyces-Krankheit?

Die Wurzelfäule der Erbsen-Aphanomyces gedeiht bei allen Temperaturen, bei denen Erbsenpflanzen wachsen, obwohl sie sich bei wärmerem Wetter schneller ausbreiten . Es bevorzugt nasse Bedingungen. Pilzsporen dringen durch zersetztes Pflanzengewebe in den Boden ein und können jahrelang inaktiv bleiben.

Symptome der Erbsen-Aphanomyces-Krankheit: Behandlung von Erbsen mit Aphanomyces-Wurzelfäule

Wie man Erbsen mit Aphanomyces-Wurzelfäule behandelt

Aphanomyces-Wurzelfäule kann oft bekämpft werden liberale Befruchtung – Wenn Wurzeln dazu ermutigt werden, schnell und gesund zu wachsen, sollten sie in der Lage sein, den Zerfall der Krankheit zu überstehen. Stickstoff kann angewendet werden, um die Ausbreitung des Pilzes zu unterdrücken.

Da der Pilz unter feuchten Bedingungen gedeiht, ist eine gute Drainage der wichtigste Aspekt der Vorbeugung. Es ist eine gute Idee, die Erbsen mindestens alle drei Jahre zu wechseln. Wenn Ihr Garten eine besonders feuchte Vegetationsperiode hat, fügen Sie Ihrer Fruchtfolge ein oder zwei weitere Jahre hinzu, damit die Sporen Zeit zum Aussterben haben.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: