Süßkartoffel-Bodenfäule-Info: Pocken von Süßkartoffelpflanzen

Wenn Ihre Süßkartoffel-Ernte schwarze nekrotische Läsionen aufweist, kann es sich um Pocken von Süßkartoffel handeln. Was ist Süßkartoffelpocken? Bodenfäule von Süßkartoffeln tritt im Boden auf, aber die Krankheit schreitet fort, wenn Wurzeln gespeichert werden. Erfahren Sie hier, welche Anzeichen und Symptome diese Krankheit hat, um ihre Ausbreitung zu verhindern.

Süßkartoffel-Bodenfäule-Info: Pocken von Süßkartoffelpflanzen

Wenn Ihre Süßkartoffel schwarze nekrotische Läsionen aufweist, kann es sich um Pocken der Süßkartoffel handeln. Was ist Süßkartoffelpocken? Dies ist eine ernsthafte kommerzielle Pflanzenkrankheit, die auch als Bodenfäule bezeichnet wird. Bodenfäule von Süßkartoffeln tritt im Boden auf, aber die Krankheit schreitet fort, wenn Wurzeln gespeichert werden. Auf infizierten Feldern kann über viele Jahre nicht gepflanzt werden. Dies führt zu wirtschaftlichen Verlusten und Ertragseinbußen. Kennen Sie die Anzeichen und Symptome dieser Krankheit, um ihre Ausbreitung zu verhindern.

Süßkartoffelfäule-Info

Süßkartoffeln enthalten viele Vitamine A und C und sind eine der größten Ernten in die südlichen Vereinigten Staaten. China produziert die Hälfte aller Süßkartoffeln für den weltweiten Verbrauch. Die Wurzel ist aufgrund des hohen Nährstoff- und Fasergehalts als Alternative zu herkömmlichen Kartoffeln beliebt geworden.

Krankheiten von Süßkartoffeln wie Pocken verursachen wirtschaftliche Verluste in Millionenhöhe. Im Hausgarten können solche Infektionen den Boden unbrauchbar machen. Gute Hygienemaßnahmen können dazu beitragen, Süßkartoffeln mit Bodenfäule zu vermeiden.

Oberirdische Anzeichen von Infektionen lassen die Pflanzen vergilben und welken. In extremen Fällen können die Pflanzen sogar sterben oder keine Knollen produzieren. Die Knollen selbst entwickeln schwarze Krustenläsionen, verzerren sich und weisen stellenweise Dellen auf. Die Wurzeln des faserigen Futters verrotten an den Enden und unterbrechen die Pflanzenaufnahme. Die unterirdischen Stängel werden ebenfalls geschwärzt und weich.

Süßkartoffeln mit Erdfäule weisen deutliche korkartige Läsionen auf. Wenn die Krankheit fortschreitet, werden Knollen ungenießbar und Pflanzen sterben ab. Der Erreger, der all diese Probleme verursacht, ist Streptomyces ipomoea.

Bedingungen für Süßkartoffelpocken

Wenn wir die Frage beantworten, was Süßkartoffelpocken sind, müssen wir wissen, wann und wie sie auftreten um es zu verhindern. Die häufigsten Erkrankungen, die die Krankheit begünstigen, sind ein Anstieg des pH-Werts des Bodens über 5,2 und grasartige, leichte, trockene Böden.

Der Erreger überlebt jahrelang im Boden und infiziert auch Unkräuter in der Windenfamilie. Der Erreger kann sich auf kontaminierten Geräten von Feld zu Feld ausbreiten. Es kann sich auch ausbreiten, wenn infizierte Knollen als Transplantate zum Anbau neuer Pflanzen verwendet werden. Die Krankheit kann sogar auf gelagerten Süßkartoffeln überleben und ein Feld infizieren, wenn es später als Saatgut verwendet wird.

Süßkartoffel-Bodenfäule-Info: Pocken von Süßkartoffelpflanzen

Verhinderung von Süßkartoffelpocken

Die Bodenfäule von Süßkartoffeln kann mit gewissen Vorsichtsmaßnahmen verhindert werden und Tricks. Der einfachste Weg, kontaminierten Boden zu vermeiden, ist durch gute Hygienemaßnahmen. Dekontaminieren Sie alle Handwerkzeuge und mechanischen Werkzeuge, bevor Sie sich auf ein anderes Gebiet begeben. Sogar Böden oder Lagerboxen können die Krankheit beherbergen.

Die Fruchtfolge kann dazu beitragen, die Bewegung des Erregers zu verhindern, ebenso wie die Begasung des Bodens. Die wahrscheinlich beste Kontrollmethode ist es, resistente Süßkartoffelsorten zu pflanzen. Dies können Covington, Hernandez und Carolina Bunch sein.

Die Überprüfung des Boden-pH-Werts kann auch von Vorteil sein, wenn ein Management erzielt werden kann, das verhindert, dass der pH-Wert zu sauer wird. Elementaren Schwefel in Böden mit einem pH-Wert über 5,2 einarbeiten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: