Stechpalmensorten – Welche unterschiedlichen Arten von Hollies gibt es?

Die Familie der Stechpalmen umfasst eine vielfältige Gruppe von Sträuchern und Bäumen. Bei so viel Abwechslung werden Sie sicher eine finden, die Ihre Landschaftsbedürfnisse erfüllt. Schauen Sie sich einige der verschiedenen Arten von Hollies in diesem Artikel an.

Inhalt posten

Stechpalmensorten - Welche unterschiedlichen Arten von Hollies gibt es?

Die Familie der Stechpalmen (Ilex spp.) Umfasst eine vielfältige Gruppe von Sträuchern und Bäumen. Sie werden Pflanzen finden, die nur 46 cm hoch sind, sowie Bäume, die 18,2 m hoch sind. Die Blätter können hart und stachelig sein oder sich weich anfühlen. Die meisten sind dunkelgrün, aber Sie können auch lila Farbtöne und bunte Formen finden. Bei so vielen Variationen bei Holly-Sorten finden Sie mit Sicherheit eine, die Ihren landschaftlichen Bedürfnissen gerecht wird. Schauen wir uns einige der verschiedenen Arten von Hollies an.

Stechpalmensorten - Welche unterschiedlichen Arten von Hollies gibt es?

Holly-Pflanzensorten

Es gibt zwei übliche Arten von Holly-Kategorien: immergrün und laubabwerfend. Hier sind einige beliebte Arten von Stechpalmensträuchern, die in der Landschaft wachsen.

Immergrüne Hollies

Chinesische Stechpalme (I. cornuta) – Diese immergrünen Sträucher haben dunkelgrüne Blätter mit ausgeprägten Stacheln. Chinesische Stechpalmensträucher vertragen hohe Temperaturen, erleiden jedoch Winterschäden in Gebieten, die kälter als die USDA-Pflanzenhärtezone 6 sind. Zu den verschiedenen Arten von Hollies in dieser Gruppe gehören „Burfordii, ’ Dies ist eine der beliebtesten Sorten für Hecken. Frühling ’ ein bunter Typ mit unregelmäßigen gelben Streifen auf den Blättern.

Japanische Stechpalme (I. crenata) – Japanische Hollies haben im Allgemeinen eine weichere Textur als chinesische Hollies. Sie kommen in einer Reihe von Größenformen mit endlosen Verwendungsmöglichkeiten in der Landschaft. Diese Hollies eignen sich nicht für Gebiete mit heißen Sommern, vertragen jedoch kältere Temperaturen als die chinesischen Hollies. „Sky Pencil ’ ist eine dramatische säulenartige Sorte, die bis zu 3 m hoch und weniger als 0,6 m breit wird. „Compacta ’ ist eine gepflegte, kugelförmige Gruppe japanischer Hollies.

American Holly (I. opaca) – Diese nordamerikanischen Ureinwohner werden bis zu 18 m groß und ein ausgewachsenes Exemplar ist ein Landschaftsschatz. Obwohl diese Art von Hollies in Waldgebieten häufig vorkommt, wird sie in Wohngebieten nicht oft verwendet, da sie sehr langsam wächst. „Alte schwere Beere ’ ist eine kräftige Sorte, die viele Früchte trägt.

Inkberry Holly (I. glabra) – Ähnlich wie japanische Hollies zeichnen sich Tintenbeeren durch ihre schwarzen Beeren aus. Arten haben normalerweise nackte untere Äste, weil sie ihre unteren Blätter fallen lassen, aber Sorten wie Nigra ’ haben eine gute untere Blattretention.

Yaupon Holly (I. vomitoria) – Yaupon ist eine Stechpalmenpflanzensorte mit kleinen Blättern, die in jungen Jahren eine violette Färbung haben. Einige der interessanteren Arten haben weiße Beeren. Die Blätter auf „Bordeaux ’ haben eine tiefe, burgunderrote Tönung, die im Winter dunkler wird. „Pendula ’ ist eine anmutige, weinende Stechpalme, die häufig als Musterpflanze verwendet wird.

Laubbaum

Possumhaw (I. decidua) – Possumhaw ist ein mehrstämmiger Strauch oder ein kleiner Baum und wird 6 bis 9 m hoch. Es setzt eine große Menge dunkeloranger oder roter Beeren an, die nach dem Fall der Blätter auf den Zweigen verbleiben.

Winterberry Holly (I. verticillata) – Winterberry ist Possumhaw sehr ähnlich, aber es wächst nur 8 Fuß hoch. Es stehen mehrere Sorten zur Auswahl, von denen die meisten Früchte früher setzen als die Art.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: