Staudengartenpflanzen: Was ist eine Staude?

Staudengartenpflanzen: Was ist eine Staude?

Wenn Sie darüber nachdenken, was in Ihrem Garten gepflanzt werden soll, eine Landschaftsgestaltung durchführen oder die heimische Landschaft ergänzen möchten, ziehen Sie möglicherweise eine beliebige Anzahl mehrjähriger Gartenpflanzen in Betracht. Was ist dann eine Staude und welche anderen Staudenpflanzensubstanzen können Ihre Entscheidung beeinflussen?

Definition mehrjähriger Pflanzen

Im Gegensatz zu ein- oder zweijährigen Pflanzen sind Stauden Pflanzen, die Jahr für Jahr leben. Einige Stauden wie Bäume und Sträucher haben eine beträchtliche Lebensdauer. Andere, wie viele blühende Stauden, müssen möglicherweise alle drei oder mehr Jahre ausgewechselt werden.

Einige Bäume und Sträucher behalten das ganze Jahr über ihre Blätter, aber die meisten Stauden, darunter viele blühende Stauden, sterben am Boden ab während des ersten Falls friert ein. Das heißt, die Blätter, Stängel und Blüten sterben am Boden ab und hinterlassen eine ruhende Wurzelstruktur. Mit dem Aufkommen des Frühlings bilden sich neue Pflanzenköpfe und der Zyklus beginnt von neuem. Es wird gesagt, dass diese mehrjährigen Gartenpflanzen winterhart sind.

Informationen zu mehrjährigen Pflanzen

Da Stauden als winterhart betrachtet werden, können viele direkt in den Garten gesät werden, anstatt sie im Haus zu beginnen. Denken Sie daran, dass die Pflanze bei direkter Aussaat entweder im Frühling oder im Sommer des zweiten Jahres blüht und danach Jahr für Jahr weiter blüht.

Einige Stauden verhalten sich wie Einjährige, ebenso wie einige Einjährige immer mehr wachsen als Stauden. Verwirrt noch? Witterungsbedingungen und andere Belastungen wie Dürre beeinflussen, wie lange, wie produktiv oder wann eine Pflanze wächst. Die nördlichen Regionen der Vereinigten Staaten mit ihrer kürzeren Vegetationsperiode und den kühleren Temperaturen können aus einer als mehrjährig eingestuften Kategorie eine Jahrespflanze machen. Hier im pazifischen Nordwesten hatte ich aufgrund unseres gemäßigten Klimas seit einigen Jahren in Folge einjähriges Aufblühen, da wir selten längere Zeit einfrieren.

Jährige haben im Allgemeinen auffällige Blüten mit jahreszeitlicher Farbe im Vergleich zu Stauden, aber sie müssen Jahr für Jahr festgelegt werden, während die Stauden weiterhin geben. Eine Kombination aus beiden kann zu der längsten Blütezeit mit einem sich drehenden Regenbogen von Farben führen.

Stauden haben eine kürzere Blütezeit als einjährige Pflanzen – etwa zwei bis drei Wochen. Mit ein wenig Forschung kann jedoch ein ganzes Blumenbeet mit einer Vielzahl von mehrjährigen Pflanzen gefüllt werden, so dass eine kontinuierliche Blüte möglich ist, wenn eine Pflanze endet und eine andere blüht. Ein Büschel oder eine Massengruppierung von Stauden kann in einem blühenden Garten noch mehr Schwung bringen; Denken Sie nur an die Größe der Sorte.

Weitere Angaben zu mehrjährigen Pflanzen

Ein weiterer Vorteil für mehrjährige Pflanzen ist die erstaunliche Vielfalt an Farben, Strukturen und Größen. Sie erfordern etwas Beschneiden und Pflege, aber ihre Langlebigkeit lohnt die Mühe. Viele Stauden behalten das ganze Jahr Laub. Dazu gehören nicht nur Bäume und Sträucher, sondern auch viele Bodenbeläge.

Während einige Stauden aus Samen gezogen werden können, die aus vorhandenen Exemplaren gerettet wurden, ist die resultierende Pflanze oft nicht originalgetreu. Entweder Hybride oder Samenstämme, die gekauft und ausgesät werden, ergeben bessere Ergebnisse. Die Liste der Stauden ist überwältigend und jedes Jahr kommen Züchter mit weiteren Sorten heraus. Suchen Sie im Online-Kindergarten nach geeigneten Pflanzen für Ihre Region.

Staudengartenpflanzen: Was ist eine Staude?

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: