Startzeiten für Saatgut: Wann starten Sie Samen für Ihren Garten?

Startzeiten für Saatgut: Wann starten Sie Samen für Ihren Garten?

Der Frühling ist aufgegangen – oder fast – und es ist an der Zeit, Ihren Garten zu eröffnen. Aber wann soll ich mit Samen beginnen? Die Antwort hängt von Ihrer Zone ab. Zonen werden vom US-Landwirtschaftsministerium festgelegt. Sie trennen die Zonen nach Temperatur. Es ist wichtig, die richtigen Zeitpunkte zu kennen, zu denen Pflanzen mit Saatgut beginnen können. Dies wird die Keimung verbessern und für gesunde, kräftige Pflanzen sorgen. Lesen Sie weiter, um einige Start-Tipps für Saatgut zu erhalten.

Start von Pflanzen aus Samen

Einige Pflanzen werden am besten in Innenräumen angepflanzt und für die Transplantation gezüchtet, und einige können direkt draußen gesät werden. Die meisten umgepflanzten Samen wachsen schneller und produzieren schneller als direkt im Freiland.

Die Frühsaat eignet sich hauptsächlich für die Direktsaat, während die Sommerkulturen oder solche, die eine lange Vegetationsperiode erfordern, ausgesät werden sollten drinnen. Die Startzeiten des Saatguts müssen die Reife, die Dauer der Wachstumsperiode, die Sorte, die Zone und den Zeitpunkt des letzten zu erwartenden Frosts berücksichtigen.

Zeitpunkt des Startens des Saatgutes

Im Allgemeinen müssen Saatgut verwendet werden vier bis sechs Wochen vor dem Datum des letzten Frosts begonnen werden. Die Startzeiten des Saatgutes werden berechnet, indem das Datum des letzten Frosts genommen und die Tage bis zur Transplantation abgezogen werden. Das Saatgutpaket sagt Ihnen, wie viele Wochen.

Die beste Zeit für das Saatgut ist normalerweise Ende März bis Ende Mai. Nur die südlichen Zonen sind geeignet, um Pflanzen in den früheren Monaten aus Samen zu ziehen. Geben Sie der Pflanze genügend Zeit zum Keimen und wachsen Sie auf eine geeignete Transplantatgröße.

Startzeiten für verschiedene Samen

Die Pflanzen, die am frühesten gestartet werden sollten, sind Brokkoli, Kohl, Blumenkohl und Kopfsalat . Aussaat für Saatgut 10 Wochen vor dem letzten Frost.

Die Pflanzen der warmen Jahreszeit wie Tomaten, Paprika und Auberginen benötigen sieben Wochen. Die beste Zeit, um Saatgut wie Kürbis und Melonen zu starten, ist vier Wochen vor dem letzten Frost.

Wenn Ihre Samen gekeimt haben und in angemessener Zeit gewachsen sind, härten Sie sie vor der vollständigen Transplantation ab. Dies bedeutet, dass sich die neuen Anlagen für immer längere Zeit an die Außenbedingungen anpassen. Dies reduziert den Schock und sorgt für gesündere Transplantationen.

So säen Sie Samen drinnen

Verwenden Sie eine hochwertige Saatgut-Starter-Mischung oder Kompost. Jeder Behälter, der eine gute Drainage aufweist, ist angemessen, aber auch nur eine flache Fläche funktioniert, da Sämlinge nur wenig Wurzelraum benötigen.

Säen Sie das Saatgut gemäß der vom Saatgutpaket empfohlenen Pflanztiefe. Einige Samen empfehlen nur ein Abstauben des Bodens über den Samen, während andere mehr Untertauchen erfordern.

Sie können die Keimung verbessern, indem Sie größere Samen in Wasser einweichen oder über Nacht in ein feuchtes Papiertuch wickeln. Stellen Sie die Behälter an einen warmen Ort. Die meisten Samen benötigen für eine optimale Keimung Temperaturen um die 60 ° C.

Bringen Sie die Behälter nach dem Keimen in einen gut beleuchteten Bereich.

Startzeiten für Saatgut: Wann starten Sie Samen für Ihren Garten?

Video: Penis Chili / Peter Pepper eigene Schoten getrocknet und Samen ernten zur Aussaat vorsicht scharf

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: