Star of Bethlehem Fakten – Wie Star of Bethlehem Blumenzwiebeln wachsen

Star of Bethlehem ist eine Winterzwiebel, die im späten Frühling oder Frühsommer blüht. Erfahren Sie anhand der Informationen in diesem Artikel, wie Sie diese Pflanzen anbauen und pflegen. Erfahren Sie hier mehr.

Star of Bethlehem Fakten - Wie Star of Bethlehem Blumenzwiebeln wachsen

Der Stern von Bethlehem (Ornithogalum umbellatum) ist eine Winterzwiebel der Familie Lily und blüht im späten Frühling oder Frühsommer. Es stammt aus dem Mittelmeerraum und ähnelt Bärlauch. Das Laub hat gewölbte Blätter, aber keinen Knoblauchgeruch, wenn es zerdrückt wird. Stern von Bethlehem Blumen, obwohl attraktiv für ein paar Wochen in voller Blüte, haben den Anbau in vielen Bereichen entgangen. In diesem Fall stellen sie schnell eine Gefahr für die einheimische Pflanzenwelt dar.

Fakten über den Stern von Bethlehem

Fakten über den Stern von Bethlehem besagen, dass diese Pflanze bei der Beetpflanzung mit schnell die Leistung übertrifft und die Leistung übernimmt andere Zierzwiebeln. Landschaftsgestalter erzählen Horrorgeschichten darüber, wie sie versuchen, die Blumenzwiebeln des Sterns von Bethlehem auf Rasenflächen loszuwerden.

Das ist eine Schande, denn wenn sie den Stern von Bethlehem im Garten anbauen, ist dies am Anfang eine attraktive Ergänzung. Kleine, sternförmige Blüten erheben sich an Stielen über drapiertem Laub. Die Fakten von Star of Bethlehem lassen jedoch den Schluss zu, dass es am sichersten ist, diese Pflanze in Behältern oder in Bereichen zu halten, in denen sie möglicherweise eingeschlossen ist. Viele sind sich einig, dass es das Beste ist, es überhaupt nicht zu pflanzen.

Einige sagen, die Blüten des Sterns von Bethlehem seien gute Begleiterpflanzen für früh blühende Nieswurz und Dianthus. Andere sind fest davon überzeugt, dass die Pflanze ein schädliches Unkraut ist und niemals als Zierpflanze gepflanzt werden sollte. Tatsächlich werden Blumen mit dem Stern von Bethlehem in Alabama als schädlich eingestuft und stehen in 10 anderen Bundesstaaten auf der Liste der invasiven Exoten.

Star of Bethlehem Fakten - Wie Star of Bethlehem Blumenzwiebeln wachsen

Wachsender Stern von Bethlehem

Wenn Sie sich entscheiden, Stern zu pflanzen von Bethlehem Blumenzwiebeln in Ihrer Landschaft, tun Sie es im Herbst. Die Fakten von Star of Bethlehem besagen, dass die Pflanze in der USDA-Zone 3 mit Mulch winterhart ist und in den Zonen 4 bis 8 ohne Mulch wächst.

Pflanzen Sie die Blumenzwiebeln von Star of Bethlehem in einem voll bis überwiegend sonnigen Bereich der Landschaft. Diese Pflanze kann 25 Prozent Schatten vertragen, wächst aber am besten an einem Standort mit voller Sonne.

Blumenzwiebeln des Sterns von Bethlehem sollten in einem Abstand von etwa 5 cm und bis zu einer Tiefe von 5 cm zur Basis der Zwiebel gepflanzt werden. Um invasive Tendenzen abzuwehren, pflanzen Sie in einem begrabenen Behälter oder in einem Bereich, der so ausgekleidet und umrandet ist, dass sich die Zwiebeln nur so weit ausbreiten können. Abgestorbene Blüten, bevor sich Samen entwickeln.

Wenn Sie diese Pflanze in Ihrer Landschaft haben müssen, versuchen Sie, den Stern von Bethlehem als Teil eines naturalisierten Waldgebiets zu züchten, in dem die Ausbreitung weniger wichtig ist.

Star of Bethlehem Pflanzenpflege ist nicht erforderlich, außer um die reichliche Ausbreitung zu verhindern. Wenn Sie feststellen, dass die Pflanze zu produktiv wird, müssen Sie bei der Pflege der Pflanzen von Star of Bethlehem die gesamte Knolle entfernen, um ihr Wachstum und ihre Ausbreitung zu stoppen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: