Spinnenpflanze Wasseranbau: Kann man Spinnenpflanzen nur in Wasser anbauen?

Spinnenpflanze Wasseranbau: Kann man Spinnenpflanzen nur in Wasser anbauen?

Wer liebt keine Spinnenpflanze? Diese bezaubernden kleinen Pflanzen sind einfach zu züchten und produzieren an ihren Enden Stängeln. Diese Babys können von der Mutterpflanze getrennt und als separate Pflanzen gezüchtet werden. Kann man Spinnenpflanzen im Wasser anbauen? Pflanzen brauchen bestimmte Nährstoffe, um wachsen und gedeihen zu können. Sie können nur dann langfristig in Wasser gehalten werden, wenn Sie eine hydroponische Lösung verwenden. Sie können die kleinen Pflänzchen jedoch wurzeln und in den Boden überführen, sobald das Wurzelsystem kräftig ist.

Können Sie Spinnenpflanzen in Wasser anbauen?

Viele Zimmerpflanzen können leicht im Wasser gezüchtet werden Zeitraum, wie Pothos und Spinnenpflanzen, Stecklinge oder Versätze zu machen ist eine einfache Möglichkeit, eine Lieblingspflanze zu vermehren. Diese Stecklinge wurzeln schnell in einem Glas Wasser. Wenn die Wurzelbildung abgeschlossen ist, benötigt die neue Pflanze Nährstoffe für die zukünftige Entwicklung.

Es ist unwahrscheinlich, dass reines altes Wasser den Schnitt für lange Zeit hält. Wichtige Nährstoffe können aus Düngemitteln gewonnen werden; Die Gefahr der Wurzelverbrennung durch Salzansammlung ist jedoch ein mögliches Ergebnis. Der Anbau einer Spinnenpflanze in Wasser ist ein erster Schritt zur Gründung einer neuen Pflanze, jedoch kein nachhaltiges System.

Spinnenpflanzen produzieren am Ende ihrer Stängel wenig büschelige Wucherungen. Diese können von der Hauptpflanze genommen werden und können als getrennte Pflanzen Wurzeln ziehen. Die Pflanze lässt sich am besten mit einer sauberen, scharfen Schere aus dem Stolon entfernen.

Verwenden Sie demineralisiertes Wasser oder lassen Sie Ihr Leitungswasser einen Tag ruhen, bevor Sie das Pflänzchen in die Flüssigkeit geben. Füllen Sie ein Glas oder Glas mit diesem nicht chlorierten Wasser und setzen Sie den Ausschnitt mit dem größten Teil seiner Blätter außerhalb der Flüssigkeit in den Behälter. Legen Sie den Schnitt in indirektes Licht, bis sich Wurzeln gebildet haben. Dies ist ein ziemlich schneller Prozess. Häufiger Wasserwechsel ist für einen guten Wasseranbau von Spinnenpflanzen unverzichtbar.

Anbau von Spiderpflanzenwasser

Es wird kein Dünger benötigt, da die kleine Pflanze Wurzeln bildet. Sobald sich jedoch ein gutes Wurzelnetz gebildet hat, wird die Anlage Bedürfnisse haben. Sie können einen Flüssigdünger wie Fischfutter oder verdünntes Zimmerpflanzennahrung verwenden.

Füttern Sie den Schnitt jeden Monat, aber wechseln Sie das Wasser jede Woche, um Salzbildung zu vermeiden. Verwurzelte Spinnenpflanzen im Wasser zu lassen, kann launisch sein. Ohne Unterstützung können die Blätter in das Wasser eingetaucht werden, wodurch sie verrotten können. Darüber hinaus werden die Stiele schlaff und produzieren möglicherweise kein weiteres Wachstum. Eine bessere Möglichkeit, als eine Spinnenpflanze in Wasser zu züchten, besteht darin, das Pflänzchen in ein wachsendes Bodenmedium zu verpflanzen. Wenn Sie verwurzelte Spinnenpflanzen im Wasser belassen, beschränkt sich deren Wachstumspotenzial.

Wenn Sie dazu verpflichtet sind, Ihre Pflanzen im Wasser zu halten, verwenden Sie ein Paar Essstäbchen oder Spieße, damit die Blätter nicht in der Flüssigkeit hängen bleiben. Der einzige Teil, den Sie im Wasser haben möchten, ist das Wurzelsystem.

Wechseln Sie das Wasser häufig und vermeiden Sie Leitungswasser. Regenwasser ist eine gute Option, um empfindliche Wurzeln vor zu sauren oder mineralisierten Lösungen zu schützen. Entfernen Sie die Wurzelpflanzen und legen Sie eine dicke Schicht gewaschener Kieselsteine ​​auf den Boden Ihres Behälters. Dies gibt den Wurzeln etwas zum Aufhängen, nachdem Sie die Pflanze wieder in das Glas eingeführt haben.

Düngen Sie monatlich weiter, spülen Sie das System jedoch wöchentlich, damit das Wasser nicht stehen bleibt und Salz bildet. Wenn Sie eine Vergilbung sehen, entfernen Sie die Pflanze, spülen Sie das Wurzelsystem ab und setzen Sie die Wurzeln in einen guten Pflanzboden. Ihre Anlage wird sich freuen, und der Wartungsaufwand wird erheblich reduziert.

Spinnenpflanze Wasseranbau: Kann man Spinnenpflanzen nur in Wasser anbauen?

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: