Spinnenpflanze Bodendecker im Freien: Wachsende Spinnenpflanzen als Bodendecker

Spinnenpflanze Bodendecker im Freien: Wachsende Spinnenpflanzen als Bodendecker

Wenn Sie es gewohnt sind, Spinnenpflanzen in hängenden Körben in Innenräumen zu sehen, kann die Idee von Spinnenpflanzen als Bodendecke Sie überraschen. In der Wildnis wachsen jedoch Spinnenpflanzen im Boden. Und diejenigen, die in warmen Klimazonen leben, nutzen seit Jahren Spinnenanlagen zur Bodendecker. Wenn Sie die Bodendecker von Spinnenpflanzen in Betracht ziehen, lesen Sie weiter, um alle Informationen zu erhalten, die Sie zur Pflege von Spinnenpflanzen in Gärten benötigen.

Spinnenpflanze Bodendecker

Spinnenpflanzen mit ihren langen schlanke, nachlaufende Blätter, sehen aus wie grüne Spinnen. Dies sind großartige Pflanzen für Anfänger, da sie überraschend locker sind und eine sehr schlechte kulturelle Pflege tolerieren.

Viele Menschen haben ein paar Spinnenpflanzen als Topf- oder Hängekorbpflanzen. Diejenigen, die in wärmeren Klimazonen leben, wie die US-Landwirtschaftsministerien, stellen die widerstandsfähigen Zonen 9b bis 11 bereit, um diese üppigen Schönheiten in Gartenbeeten im Freien oder als Bodendecker von Spinnenpflanzen aufzubauen 11> Wenn Sie jemals eine Spinnenpflanze besessen haben, wissen Sie bereits, wie schnell sie wächst. Im Laufe der Zeit entwickelt eine Pflanze oft „Babys“ – Pflänzchen, die am Ende langer Stolonen wachsen. Sobald diese kleinen Spinnenpflanzen den Boden berühren, entwickeln sie Wurzeln.

Spinnenpflanzenbabys können von den Stolonen geschnitten werden und wachsen als unabhängige Pflanzen. Im Freien können die Babys an der Elternpflanze hängen bleiben. Sie wurzeln einfach und breiten das üppige Laub in neues Terrain aus.

Pflege von Spinnenpflanzen in Gärten

Wenn Sie sich für Spinnenpflanzen als Bodendecker entschieden haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie in Erde pflanzen das läuft gut ab. Sie verzeihen vielen Gärtnersünden sehr, aber sie können nicht gedeihen, wenn ihre Wurzeln im Schlamm liegen.

Andererseits können Sie sie in der Sonne oder im Halbschatten pflanzen. Der ideale Standort im Freien bei heißem Klima ist gefilterter Sonnenschein.

Die Bewässerung ist wichtig, obwohl keine Präzision erforderlich ist. Wasser, wenn die Oberfläche des Bodens trocken ist, aber wenn Sie eine Woche vergessen, sterben die Pflanzen nicht daran. Ihre dicken Wurzeln werden hergestellt, um verschiedene Mengen an verfügbarem Wasser zu überstehen.

Wenn Sie die Pflanzen düngen möchten, können Sie dies im Frühling und Sommer tun. Wenn Sie dies nicht tun, werden Spinnenpflanzen wahrscheinlich trotzdem gut wachsen.

Spinnenpflanze Bodendecker im Freien: Wachsende Spinnenpflanzen als Bodendecker

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: