Speichern von Pfirsichsamen: Können Sie Pfirsichkerne für das Pflanzen in der nächsten Saison aufbewahren?

Wenn Sie mehr von Ihren geliebten Pfirsichen essen möchten, kaufen Sie noch mehr. Wenn Sie auf der Suche nach einem Abenteuer im Garten und einer neuen, vielleicht noch leckereren Pfirsichsorte sind, klicken Sie auf diesen Artikel, um zu erfahren, wie Pfirsichkerne aufbewahrt werden.

Inhalt posten

Speichern von Pfirsichsamen: Können Sie Pfirsichkerne für das Pflanzen in der nächsten Saison aufbewahren?

Können Sie sparen? Pfirsichgruben für die nächste Saison? Dies ist eine Frage, die sich vielleicht jeder Gärtner stellt, der gerade einen Pfirsich beendet hat und auf die Grube in der Hand schaut. Die einfache Antwort lautet: Ja! Die etwas kompliziertere Antwort lautet: Ja, aber sie gibt nicht unbedingt den Pfirsich wieder, den Sie gerade gegessen haben. Wenn Sie mehr von Ihren geliebten Pfirsichen essen möchten, kaufen Sie etwas mehr. Wenn Sie ein Abenteuer im Garten und eine neue Pfirsichsorte suchen, die vielleicht noch köstlicher ist, lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Pfirsichkerne aufbewahrt werden.

Pfirsichsamen aufbewahren

Pfirsichsamen sind möglicherweise nicht erforderlich, je nachdem, wo Sie leben. Um zu keimen, müssen Pfirsichkerne über einen längeren Zeitraum kalten Temperaturen ausgesetzt werden. Wenn Ihr Klima lange, zuverlässig kalte Winter erlebt, können Sie einfach Ihre Pfirsichgrube direkt in den Boden pflanzen. Wenn Sie keine harten Winter haben oder einfach nur die praktische Vorgehensweise bevorzugen, ist es sinnvoll, Pfirsichsamen aufzubewahren.

Der erste Schritt zur Aufbewahrung von Pfirsichsamen besteht darin, sie zu waschen und zu trocknen. Führen Sie Ihre Grube unter Wasser und schrubben Sie alles Fleisch weg. Wenn Ihr Pfirsich besonders reif war, hat sich die harte äußere Schale der Grube möglicherweise aufgespalten und enthüllt den Samen darin. Das Extrahieren dieses Samens erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Keimung erheblich, aber Sie müssen darauf achten, dass Sie den Samen nicht einschneiden oder auf irgendeine Weise zerschneiden.

Lagern Sie ihn über Nacht im Freien, um ihn auszutrocknen. Dann legen Sie es in eine leicht geöffnete Plastiktüte in den Kühlschrank. Die Innenseite des Beutels sollte leicht feucht sein, wobei sich im Inneren Kondenswasser bildet. Wenn der Beutel auszutrocknen scheint, fügen Sie ein kleines Stück Wasser hinzu, schütteln Sie es herum und lassen Sie es abtropfen. Sie möchten die Grube leicht feucht halten, aber nicht schimmeln.

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht gleichzeitig Äpfel oder Bananen im Kühlschrank aufbewahren – diese Früchte strahlen Ethylen aus, das die Grube verursachen kann

Speichern von Pfirsichsamen: Können Sie Pfirsichkerne für das Pflanzen in der nächsten Saison aufbewahren?

Wie lagere ich Pfirsichkerne?

Wann sollten Pfirsichkerne gepflanzt werden? Noch nicht! Das Speichern von Pfirsichsamen sollte bis Dezember oder Januar erfolgen, wenn Sie mit der Keimung beginnen können. Tauchen Sie Ihre Grube einige Stunden in Wasser und legen Sie sie dann in einen neuen Beutel mit etwas angefeuchteter Erde.

Stellen Sie sie wieder in den Kühlschrank. Nach ein oder zwei Monaten sollte es anfangen zu sprießen. Sobald sich eine gesunde Wurzel zeigt, ist es Zeit, Ihre Grube in einen Topf zu pflanzen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: