Spazierstockkohl wächst – können Sie Spazierstockkohlpflanzen essen

Spazierstockkohlpflanzen produzieren kohlartige Blätter auf einem langen, robusten Stiel. Der Stiel kann getrocknet, lackiert und als Gehstock verwendet werden. Es gehört zu den ungewöhnlicheren Gartengemüsen. Klicken Sie auf diesen Artikel, um Informationen zum Gehstockkohl zu erhalten.

Spazierstockkohl wächst - können Sie Spazierstockkohlpflanzen essen

Wenn Sie Nachbarn mitteilen, dass Sie Gehstockkohl anbauen, lautet die wahrscheinlichste Antwort: „Was ist Gehstockkohl?“ Gehstockkohlpflanzen (Brassica oleracea var. Longata) bilden kohlartige Blätter auf einem langen, kräftigen Stängel. Der Stiel kann getrocknet, lackiert und als Gehstock verwendet werden. Manche nennen dieses Gemüse „Spazierstockkohl“. Alle sind sich einig, dass es zu den ungewöhnlicheren Gartengemüsen gehört. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Spazierstockkohl anbauen.

Was ist Spazierstockkohl?

Spazierstockkohl ist nicht sehr bekannt, aber die Gärtner, die ihn anbauen, lieben ihn. Es sieht fast aus wie eine Dr. Seuss-Pflanze, mit einem sehr hohen, kräftigen Stängel (bis zu 18 Fuß hoch), der von Kohl- / Grünkohlblättern gekrönt wird. In den Kanalinseln beheimatet, ist es ein essbarer Ziergegenstand und zieht mit Sicherheit die Aufmerksamkeit in Ihrem Garten auf sich.

Die Pflanze wächst schneller als Jacks Bohnenstange. Sein Stiel schießt in einer Jahreszeit 10 Fuß hoch und produziert genug Blätter, um Sie in Gemüse für die Jahreszeit zu halten. Es ist eine kurzlebige Staude in USDA-Zonen 7 oder höher, die zwei oder drei Jahre in Ihrem Garten steht. In kühleren Regionen wird es einjährig angebaut.

Anbau von Spazierstockkohl

Spazierstockkohlpflanzen sind fast so einfach anzubauen wie gewöhnlicher Kohl oder Grünkohl. Das Wachsen von Gehstockkohl sollte in neutralen Böden mit einem pH-Wert zwischen 6,5 und 7 erfolgen. In sauren Böden ist die Pflanze nicht gut. Der Boden muss eine hervorragende Drainage aufweisen und sollte vor dem Pflanzen mit ein paar Zentimetern biologischem Kompost nachgearbeitet werden.

Beginnen Sie etwa fünf Wochen vor dem letzten projizierten Frost, Kohlsamen in Innenräumen zu sammeln. Bewahren Sie die Behälter auf einer Fensterbank in einem Raum bei 12 ° C auf. Nach einem Monat die jungen Setzlinge im Freien umpflanzen, wobei jede Pflanze auf jeder Seite mindestens 40 Zoll Spielraum für Ellenbogen haben muss.

Für das Wachsen des Gehstockkohls ist eine wöchentliche Bewässerung erforderlich. Geben Sie den jungen Spazierstockkohlpflanzen sofort nach dem Umpflanzen zwei Zentimeter Wasser und während der Vegetationsperiode weitere zwei Zentimeter pro Woche. Setzen Sie die Pflanze ein, wenn sie größer wird.

Spazierstockkohl wächst - können Sie Spazierstockkohlpflanzen essen

Können Sie Spazierstockkohl essen?

Schämen Sie sich nicht, zu fragen: „Können Sie Spazierstockkohl essen?“ Es ist so Eine ungewöhnlich aussehende Pflanze, die man sich kaum als Ernte vorstellen kann. Aber die einfache Antwort lautet: Ja, Sie können die Blätter der Pflanze ernten und essen. Es ist jedoch besser, wenn Sie nicht versuchen, den dicken Stiel zu essen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: