Southern Pea Curly Top-Virus: Symptome des Curly Top-Virus bei Southern Peas

Das Southern Pea Curly Top-Virus kann Ihre Erbsenernte beschädigen, wenn Sie es nicht in den Griff bekommen. Das von einem Insekt übertragene Virus befällt verschiedene Arten von Gartengemüse und kann bei südlichen Erbsen oder Kuherbsen die Ernte des Jahres stark einschränken. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Southern Pea Curly Top-Virus: Symptome des Curly Top-Virus bei Southern Peas

Das Southern Pea Curly Top-Virus kann Ihre Erbsenernte beschädigen, wenn Sie es nicht verwalten. Das von einem Insekt übertragene Virus befällt verschiedene Arten von Gartengemüse und kann bei südlichen Erbsen oder Kuherbsen die Ernte des Jahres erheblich einschränken.

Symptome des Curly-Top-Virus bei südlichen Erbsen

Curly-Top Das Virus ist eine Krankheit, die speziell von der Zuckerrübe übertragen wird. Die Inkubationszeit des Virus in den Insekten beträgt nur etwa 21 Stunden, und diese Zeit verkürzt sich, wenn die Bedingungen warm oder heiß sind. Die Symptome der Infektion bei Pflanzen wie Erbsen des Südens treten bereits 24 Stunden nach der Übertragung bei hohen Temperaturen auf. Wenn das Wetter kühler ist, kann es bis zu zwei Wochen dauern, bis Symptome auftreten.

Die Symptome des Cowpea Curly Top-Virus beginnen normalerweise mit Verkümmern und Verziehen der Blätter. Der Name Curly Top rührt von den Symptomen her, die die Infektion in den Blättern der Pflanze verursacht: Verdrehen, Kräuseln und Rollen. Die Zweige werden auch verzerrt. Sie beugen sich nach unten, während sich die Blätter zusammenrollen. Bei einigen Pflanzen wie Tomaten verdicken sich die Blätter ebenfalls und entwickeln eine ledrige Textur. Einige Pflanzen können auch in den Venen an der Unterseite der Blätter Purpur aufweisen.

Die Infektion ist mit größerer Wahrscheinlichkeit schwerwiegend und die Symptome bei heißem Wetter deutlicher und häufiger. Hohe Lichtintensität beschleunigt auch die Ausbreitung der Infektion und verschlimmert die Symptome. Hohe Luftfeuchtigkeit reduziert die Krankheit tatsächlich, wahrscheinlich weil sie die Zikaden nicht begünstigt. Geringe Luftfeuchtigkeit kann die Infektion tatsächlich verschlimmern.

Southern Pea Curly Top-Virus: Symptome des Curly Top-Virus bei Southern Peas

Umgang mit Erbsen des Südens mit Curly Top-Virus

Wie bei jeder Gartenkrankheit ist es besser, wenn Sie diese Infektion verhindern können, als dies zu versuchen managen oder behandeln die Krankheit. Leider gibt es kein gutes Pestizid, um Rüben-Zikaden zu eliminieren, aber Sie können Ihre Pflanzen mit Maschengittern schützen.

Wenn Sie Unkräuter oder andere Pflanzen im Garten haben, die mit dem Virus infiziert sind, entfernen und zerstören Sie diese, um Ihre Erbsenpflanzen zu schützen. Sie können auch Gemüsesorten verwenden, die gegen Curly-Top-Viren resistent sind.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: