Sollten Sie Totenkopf-Fingerhüte tragen: Tipps für Pflanzen von Totenkopf-Fingerhüten

Sollten Sie Totenkopf-Fingerhüte tragen? Es sei denn, Sie möchten Fingerhut in jeder Ecke Ihres Gartens, ist es ratsam, diese schönen Blüten zu töten. Deadheading Fingerhut Pflanzen können ihre Ausbreitung minimieren, aber es hat auch Vorteile. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Sollten Sie Totenkopf-Fingerhüte tragen: Tipps für Pflanzen von Totenkopf-Fingerhüten

Fingerhut ist eine wilde einheimische Pflanze, die jedoch auch in mehrjährigen Ausstellungen in der Landschaft verwendet wird. Die hohen Blütenstiele blühen von unten nach oben und bringen fruchtbare Samen hervor. Sollten Sie Totenkopf-Fingerhut? Es sei denn, Sie möchten Fingerhut in jeder Ecke Ihres Gartens, ist es ratsam, diese schönen Blüten zu töten. Deadheading Fingerhut Pflanzen können ihre Ausbreitung minimieren, aber es hat auch Vorteile. Einzelheiten zum Entfernen verbrauchter Blüten finden Sie im Folgenden.

Sollten Sie Fingerhüte?

Die meisten von uns kennen Fingerhüte oder Digitalis. Es hat eine unheimliche Geschichte als Gift, aber heute wird Digitalis in Herzmedikamenten verwendet. Diese erstaunlichen Pflanzen sind zweijährig und blühen im zweiten Jahr. Cremeweiße oder lavendelfarbene glockenförmige Blüten ragen über die Grundrosette.

Und was ist mit dem Absterben der Blüten der Pflanze? Die kurze Antwort auf diese Frage lautet: Ja. Das Entfernen von verbrauchten Fingerhutblüten kann das Wiederaufblühen und den weiteren Genuss der Pflanze bis spät in die Saison fördern. Es ist auch eine Möglichkeit, den Garten aufzuräumen und trotzdem die großen Blätter und die statuarische Wuchsform zu genießen.

Viele Pflanzentypen profitieren vom Absterben, und Fingerhut ist keine Ausnahme. Abgestorbene Fingerhutpflanzen können verwendet werden, um unansehnliche Blütenstiele zu entfernen, Selbstsäen zu verhindern und neues Wachstum zu fördern. Gelegentlich kann das Entfernen von Fingerhutblüten dazu führen, dass die Pflanze kleinere Seitenblütenstacheln ausstößt.

Das Entfernen der Blüten vor dem Setzen der Samen könnte die Pflanze im nächsten Jahr zum erneuten Blühen anregen. Dies ist möglich, aber nicht wahrscheinlich, da die Pflanzen zweijährig sind und nach Ablauf der zweiten Saison absterben. In den meisten Fällen ist dies kein Problem, da sich im nächsten Jahr neue Rosetten gebildet haben, die die Blüten bilden werden.

Sollten Sie Totenkopf-Fingerhüte tragen: Tipps für Pflanzen von Totenkopf-Fingerhüten

Wie mache ich Deadhead-Fingerhut?

Wenn Aus irgendeinem Grund haben Sie sich entschlossen, die abgestorbenen Blumenspitzen zu entfernen. Vielleicht fragen Sie sich: „Wie mache ich einen Fingerhut?“ Die bezaubernden Stacheln sollten sich lösen, wenn 3/4 der Blüten verblasst sind. Wenn Sie nicht möchten, dass die Pflanze wieder blüht, schneiden Sie sie einfach zu den Basalrosetten ab.

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt die Stacheln entfernen, können Sie auch eine erneute Aussaat verhindern, aber Sie können ein paar davon zurücklassen Spikes on, wenn die Pflanzen sich vermehren oder Samen sparen sollen. Wenn Sie sie zu spät zurückschneiden und sich Samen gebildet haben, legen Sie einen Beutel über den Blumenspieß und fangen Sie beim Schneiden die Hunderte winziger Samen ein.

Zurückschneiden von Fingerhutpflanzen

Verwenden Sie immer sauber sterilisierte Astschere zur Verhinderung der Übertragung von Pflanzenkrankheiten. Stellen Sie sicher, dass die Klingen schön und scharf sind, um eine Verletzung des restlichen Pflanzenmaterials zu vermeiden. Fassen Sie den Blütenstiel mit einer Hand und schneiden Sie ihn in einem Winkel von 45 Grad ab. Dieser Schnitt sollte 2,5 cm über dem nächsten Blattsatz liegen, der sich unter dem Blütenstiel befindet.

Achten Sie darauf, dass Sie die Ähren nicht in Ihren Komposthaufen werfen, da sie dazu neigen, im resultierenden Kompost zu keimen und wieder zu wachsen. Wenn Sie diesen Kompost in Ihrem Gemüsegarten verteilen, verdrängen Fingerhutblumen mit hoher Wahrscheinlichkeit Ihre Ernte. Es ist ein hübscher Anblick, der Sie jedoch nicht gerade begeistert, wenn Ihre Ernten schlecht abschneiden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: