Soft Rotary Disease: So helfen Sie, Soft Rot Bacteria zu verhindern

Soft Rotary Disease: So helfen Sie, Soft Rot Bacteria zu verhindern

Bakterielle Fäulniskrankheit ist eine Infektion, die eine Ernte von fleischigem Gemüse wie Karotten, Zwiebeln, Tomaten und Gurken zerstören kann, obwohl dies der Fall ist Am bekanntesten für seine Angriffe auf Kartoffeln. Weiche Fäulniskrankheit wird in diesen Gemüsesorten am leichtesten durch weiches, nasses, cremefarbenes Fleisch mit dunkelbraunem bis schwarzem Ring erkannt. Wenn die Bedingungen stimmen, beginnen diese nekrotischen Flecken an der Außenseite oder der Haut der Kartoffel und wirken nach innen. Anfänglich gibt es keinen Geruch, aber mit fortschreitender Fäulniskrankheit dringen sekundäre Infektionen ein und die geschwärzte Kartoffel stößt einen üblen Geruch aus. Diese Symptome sind bei den meisten anderen betroffenen Pflanzen ähnlich und mit kleinen, wassergetränkten, durchscheinenden Flecken auf Blättern, Stängeln oder unterirdischen Teilen.

Was ist Bacterial Soft Rot?

11 oder Erwinia cartovorum ist leider überall zu finden. Es überlebt in Boden- und Wasserquellen, sogar in Ozeanen, und ist auf der ganzen Welt zu finden. Fast alle kommerziellen Kulturpflanzen sind zu einem gewissen Grad von Weichfäule betroffen. Bakterien im heimischen Garten können durch Insekten, durch den Wind geblasener Regen oder Reste der Ernte des Vorjahres eingebracht werden. Einer der häufigsten Schuldigen an Kartoffeln ist die Saatkartoffel selbst.

Die Weichfäulebakterien kommen auf fast allen Knollen vor, betreffen aber vor allem Kartoffeln. Die Infektion erfolgt durch Hautschäden durch Wachstumsrisse oder Verletzungen und hohe Bodentemperaturen in Verbindung mit überschüssigem Wasser sorgen für perfekte Wachstumsbedingungen. Sehr oft treten Anzeichen einer bakteriellen Weichfäule erst nach der Ernte auf. Dies ist hauptsächlich auf die unsachgemäße Handhabung der frisch geernteten Kartoffeln zurückzuführen.

Es gibt keine vollständig wirksame Behandlung der Fäulnis, aber es gibt einige Möglichkeiten, um den Schaden zu minimieren.

Tipps zum Steuern von Soft Fäulebakterien

Sobald die Pflanzen durch Weichfäulebakterien im Garten befallen sind, gibt es keine wirksame Behandlung. Sie müssen infizierte Pflanzen so schnell wie möglich entfernen und entsorgen, um weitere Schäden an anderen Pflanzen zu vermeiden.

Vorbeugung ist der Schlüssel zur Bekämpfung von Weichfäulebakterien. Um dieses Problem im Garten zu vermeiden, können Sie folgende Schritte einleiten:

  • Vermeiden Sie nasse Bedingungen . Stellen Sie sicher, dass sich die Pflanzen in gut durchlässigen Böden und in angemessenem Abstand befinden. Bewässerung nachverfolgen, um zu viel Feuchtigkeit zu vermeiden.
  • Ernten Sie die Bestände mit verrottungsfestem Gemüse . Die Fruchtfolge bei der Ernte trägt wesentlich zur Bewältigung oder Vermeidung von Problemen im Garten bei. Wählen Sie beim Drehen von Getreide Sorten aus, die weniger anfällig für Weichfäule sind, wie Mais, Bohnen und Rüben. Wenn Sie in der Vergangenheit bereits Probleme mit der Fäulniskrankheit hatten, warten Sie mindestens drei Jahre, bevor Sie in diesem Gebiet empfindliche Kulturen anbauen.
  • Seien Sie vorsichtig bei der Gartenpflege . Achten Sie bei normalen Unkrautjäten oder sogar beim Ernten darauf, keine Pflanzen oder Gemüse zu beschädigen. Nur bei trockenen Bedingungen ernten und Gemüse genau auf Anzeichen von Problemen untersuchen, die die Lagerung beeinträchtigen könnten. Die Lagerung sollte an einem kühlen, trockenen und gut belüfteten Ort erfolgen.
  • 35> Halten Sie den Garten und die Werkzeuge sauber . Achten Sie darauf, die Gartengeräte vor und nach dem Gebrauch gründlich zu reinigen, um mögliche Verbreitung von Krankheiten zu vermeiden, und entfernen Sie infizierte / beschädigte Pflanzenreste, die sich in Ihrem Garten befinden, nach der Saison.

Soft Rotary Disease: So helfen Sie, Soft Rot Bacteria zu verhindern

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: