So ​​züchten Sie Calibrachoa aus Stecklingen: Stecklinge von Calibrachoa-Pflanzen nehmen

Calibrachoa-Pflanzen können in den USDA-Pflanzenzonen 9 bis 11 das ganze Jahr über überleben, in anderen Regionen werden sie jedoch als einjährige Pflanzen behandelt. Gärtner fragen sich vielleicht, wie man Calibrachoa-Stecklinge wurzelt oder welche anderen Vermehrungsmethoden nützlich sind. Dieser Artikel hilft.

So ​​züchten Sie Calibrachoa aus Stecklingen: Stecklinge von Calibrachoa-Pflanzen nehmen

Calibrachoa sind spektakuläre kleine Pflanzen, deren Blüten winzigen Petunien ähneln. Die Pflanzen können in den USDA-Pflanzenzonen 9 bis 11 das ganze Jahr über überleben, in anderen Regionen werden sie jedoch als einjährige Pflanzen behandelt. Gärtner, die in diese nachlaufenden Pflanzen verliebt sind, fragen sich vielleicht, wie man Calibrachoa-Stecklinge wurzelt oder welche anderen Vermehrungsmethoden nützlich sind. Diese winzigen Lieblinge können aus Samen wachsen, aber Stecklinge von Calibrachoa sind die primäre Vermehrungsmethode. Die Reifung der Stecklinge dauert mindestens zwei Monate. Ernten Sie sie zum richtigen Zeitpunkt.

Informationen zur Vermehrung von Calibrachoa-Stecklingen

Calibrachoa-Pflanzen wurden zum ersten Mal Ende der 1980er Jahre wild gesammelt. Sie stammen aus Südamerika und werden aufgrund der vielen winzigen Blüten auch als Millionenglocken verkauft. Es gibt zahlreiche Farben zur Auswahl sowie Sorten mit doppelten Blütenblättern. Das Erhalten Ihres Lieblings ist so einfach wie das Schneiden von Schnitten und das Bereitstellen bestimmter kultureller Bedingungen. Die Vermehrung von Calibrachoa-Schnitten wird von professionellen Züchtern bevorzugt.

Während Calibrachoa-Züchter im Spätwinter Stecklinge nehmen, um im Frühjahr verkaufsfähige Pflanzen zu erhalten, können Gärtner im Frühjahr Stecklinge für Spätsommerpflanzen nehmen.

So züchten Sie Calibrachoa aus Stecklingen

Nehmen Sie morgens 15 cm lange Stecklinge und legen Sie das geschnittene Ende in ein gut abtropfendes, schmutzfreies Topfmedium. Die Stecklinge benötigen viel Licht bei voller Sonne und beständigem Beschlagen, um richtig abheben zu können. Andere kulturelle Überlegungen sind ebenfalls wichtig für eine erfolgreiche Vermehrung von Calibrachoa.

Stecklinge von Calibrachoa reagieren auf ein durchgehend feuchtes Medium. Das Verhindern des Welkens des Schnitts ist wichtig, da die neue Pflanze ihre Anstrengungen unternimmt, um sich selbst zu retten, anstatt bei niedrigen Feuchtigkeitseinstellungen zu wurzeln. Zum Spülen entmineralisiertes Wasser verwenden. Dies verhindert die Bildung von Mineralsalzen.

Vermeiden Sie eine Überdüsung der Stecklinge, da Stängelfäule auftreten kann. Stellen Sie Behälter in den ersten zwei Wochen bei konstanten Temperaturen von 21 ° C auf. Stellen Sie die Pflanzen danach an einen etwas kühleren Ort. Verwenden Sie einmal pro Woche einen Volldünger, um das Blattwachstum und die Wurzelbildung zu fördern.

So ​​züchten Sie Calibrachoa aus Stecklingen: Stecklinge von Calibrachoa-Pflanzen nehmen

Probleme mit der Ausbreitung von Calibrachoa durch Stecklinge

Der häufigste Fehler ist das Überwässern. Durch das Befeuchten des Mediums wird verhindert, dass sich zusätzliche Feuchtigkeit ansammelt. So kann die Verwendung eines kleinen Behälters, insbesondere wenn dieser unglasiert ist und die Verdunstung von überschüssigem Wasser fördern kann.

Eisenmängel sind bei der Herstellung häufig. Fügen Sie zusätzliches Eisen hinzu, wenn die Pflanzenblätter leicht gelb sind. Verwenden Sie gute Hygienemaßnahmen, um eine Übertragung von Krankheiten auf die sich neu bildenden Pflanzen zu vermeiden. Vermeiden Sie während des Durchwurzelns höhere Temperaturen.

In Situationen mit starkem Licht bilden sich oft langbeinige Pflanzen. Pinch Pflanzen früh vor Stengeln werden holzig, um die besten Ergebnisse bei der Bildung kompakter Pflanzen zu erzielen. Die Bewurzelungszeit variiert, aber die meisten Pflanzen wurzeln innerhalb eines Monats.

Kalibrachoen lassen sich leicht mit Stecklingen vermehren. Es ist jedoch am besten, mehrere Stecklinge zu fangen, um eine bessere Erfolgschance für mindestens einige wenige zu erzielen.

Video: Gartentipp Oktober 1002 Million Bells Saat abnehmen von der Mini Hängepetunie

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: