So ​​verhindern Sie gelbe Gurken und wann Sie eine Gurke pflücken

Gurken sind zarte Gemüse der warmen Jahreszeit, die gedeihen, wenn sie richtig gepflegt werden. Häufiges Ernten von Gurken ist ebenfalls wichtig, um das Erhalten einer gelben Gurke zu verhindern. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

So ​​verhindern Sie gelbe Gurken und wann Sie eine Gurke pflücken

Gurken sind zarte Gemüse der warmen Jahreszeit, die gedeihen, wenn sie richtig gepflegt werden. Gurkenpflanzen haben flache Wurzeln und müssen während der gesamten Vegetationsperiode häufig gegossen werden. Sie sind auch schnelle Züchter, daher ist häufiges Ernten von Gurken wichtig, um zu verhindern, dass sich eine gelbe Gurke ansammelt. Schauen wir uns an, wie man erkennt, wann eine Gurke reif ist und warum meine Gurken gelb werden.

Erkennen, wann eine Gurke reif ist

Ernten ist keine exakte Wissenschaft. Gurken sind jedoch in der Regel reif und können 50 bis 70 Tage nach dem Pflanzen geerntet werden. Eine Gurke gilt normalerweise als reif, wenn sie hell, mittel- bis dunkelgrün und fest ist.

Sie sollten das Ernten von Gurken vermeiden, wenn die Gurken gelb, geschwollen sind, eingesunkene Stellen aufweisen oder faltige Spitzen aufweisen. Diese sind weit über die Reife hinaus und sollten umgehend verworfen werden.

Zeitpunkt der Gurkenernte

Viele Gurken werden im unreifen Zustand gegessen. Sie können jederzeit Gurken pflücken, bevor sie zu schäbig werden oder die Samen hart werden. Dünne Gurken haben im Allgemeinen weniger Samen als dickere. Aus diesem Grund möchten Sie vielleicht kleinere auswählen, anstatt zuzulassen, dass sie am Rebstock verbleiben. Tatsächlich werden die meisten Gurken routinemäßig nach Größe gepflückt, und zwar zwischen 2 und 8 Zoll lang.

Die beste Größe für das Pflücken einer Gurke hängt normalerweise von ihrer Verwendung und Sorte ab. Beispielsweise sind Gurken, die für Essiggurken angebaut werden, viel kleiner als die zum Schneiden verwendeten. Da Gurken schnell wachsen, sollten sie mindestens jeden zweiten Tag gepflückt werden.

So ​​verhindern Sie gelbe Gurken und wann Sie eine Gurke pflücken

Warum färben sich meine Gurken gelb?

Viele fragen sich, warum färben sich meine Gurken gelb? Sie sollten nicht zulassen, dass Gurken gelb werden. Wenn Sie auf eine gelbe Gurke stoßen, ist diese normalerweise überreif. Wenn Gurken überreif werden, beginnt ihre aus Chlorophyll hergestellte grüne Färbung zu verblassen, was zu einem gelblichen Pigment führt. Gurken werden mit der Größe bitter und gelbe Gurken sind im Allgemeinen nicht zum Verzehr geeignet.

Eine gelbe Gurke kann auch die Folge eines Virus, zu viel Wasser oder eines Nährstoffungleichgewichts sein. In einigen Fällen stammen gelbe Gurken aus der Anpflanzung einer Sorte mit gelbem Fruchtfleisch, z. B. der Zitronengurke, einer kleinen, zitronenförmigen, hellgelben Sorte.

Video: Eigene Gurkensamen ernten

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: