So reinigen Sie ein Gewächshaus – Tipps zur Desinfektion eines Gewächshauses

So reinigen Sie ein Gewächshaus - Tipps zur Desinfektion eines Gewächshauses

Gewächshäuser sind fantastische Werkzeuge für den Hausgärtner, müssen jedoch gewartet werden. Wenn Sie Probleme mit wiederkehrenden Krankheiten oder Insektenbefall hatten, ist es Zeit für eine gründliche Reinigung des Gewächshauses. Ein Gewächshaus sauber zu halten, sollte idealerweise eine ständige Aufgabe sein, aber wie wir alle wissen, sollten wir nicht immer das tun, was passiert. Wie reinigt man ein Gewächshaus? Der folgende Artikel enthält alles, was Sie wissen müssen, wie ein Gewächshaus zu reinigen ist.

Informationen zur Sanierung eines Gewächshauses

Ob Sie ein gewerblicher oder ein privater Anbaubetrieb sind, das Reinigen des Gewächshauses ist von größter Bedeutung Bedeutung. Im Laufe der Vegetationsperiode wachsen nicht nur Pflanzen. möglicherweise infektiöse Mikroben können auch sein. Auch Algen entwickeln sich auf feuchten Oberflächen, die Pilzmücken und Landfliegen fördern.

Prävention ist, wie sie sagen, die beste Medizin und auch hier der Fall. Es ist einfacher und günstiger Insekten und Krankheiten im Keim zu ersticken, wenn man ein Gewächshaus sauber hält. Die Reinigung und Desinfektion des Gewächshauses sollte so schnell wie möglich erfolgen, um überwinternde Schädlinge vor der Vegetationsperiode auszurotten.

So reinigen Sie ein Gewächshaus

Die Gewächshausreinigung ist ein zweiteiliger Prozess : Erstes Reinigen und Entfernen von Gegenständen mit anschließender Desinfektion des Gewächshauses. Die eigentliche Reinigung des Gewächshauses bedeutet, Unkraut und anderes lebendes Pflanzenmaterial aus dem Gewächshaus zu entfernen. Entfernen Sie auch Pflanzenreste, verschütteten Boden und alles andere, was das Gewächshaus stört. Wenn Sie diese Gegenstände aus dem Weg geräumt haben, saugen Sie mit einem Staubsauger Staubsauger, zerbrochene Keramikscherben usw. an.

Entweder Kraftwäsche oder Schrubben von Algen, Schmutz und Düngerrückständen. Wenn Sie Seife verwenden, stellen Sie sicher, dass es sich um eine sanfte, natürliche Seife handelt, die keine Rückstände hinterlässt.

Um die Reinigung zu vereinfachen, möchte der Landwirt möglicherweise eine Unkrautbarriere installieren, die nicht nur Unkraut verzögert Wachstum, aber die Reinigung von Algen und Flecken ist eine einfachere Aufgabe.

Wie reinige ich ein Gewächshaus?

Es gibt vier Desinfektionsmethoden, um ein Gewächshaus zu desinfizieren.

  • Alkohol – Während 70% Alkohol bei Kontakt Mikroben abtötet, ist er flüchtig und die Ergebnisse sind daher von kurzer Dauer. Zur Sterilisation von Geräten wie Scheren oder Vermehrungsmessern ist es am besten, Alkohol zu verwenden.
  • Bleichmittel – Bleichmittel ist das am häufigsten verwendete Desinfektionsmittel und das billigste. Die Sache mit Bleichmittel ist, dass es nach zwei Stunden Verdünnung seine Wirksamkeit verliert. Verdünnung ist das Mittel, mit dem das Bleichmittel als Desinfektionsmittel verwendet wird. Es wird nicht direkt verwendet, sondern mit Wasser in der Menge von einem Teil Bleichmittel zu neun Teilen Wasser gemischt. Waschen Sie vor der Desinfektion von Töpfen oder Flats mit Bleichmittel zuerst alle Verschmutzungen oder organischen Stoffe aus.
  • Wasserstoffdioxid – Wasserstoffdioxid ist ein weiteres Desinfektionsmittel, das unter Markennamen wie ZeroTol, OxiDate erhältlich ist. und ein SaniDate. Es tötet viele Arten von Bakterien bei Kontakt und ist gut für Bänke, Töpfe, Werkzeuge usw. geeignet. Wie Bleichmittel verliert es nach einiger Zeit seine Wirksamkeit. Die Lösung kann getestet werden, um festzustellen, ob sie noch wirksam ist. Wenn dies nicht der Fall ist, muss zusätzliches Wasserstoffdioxid hinzugefügt werden.
  • Quaternäres Ammoniumchloridsalz – Im Gegensatz zu Wasserstoffdioxid oder Bleichmittel verliert das quaternäre Ammoniumchloridsalz nicht an Wirksamkeit. Es eignet sich für Töpfe, Flats usw., aber es sollte zuerst von jeglichem Pflanzmedium oder anderem organischen Material gesäubert werden.

Ein Gewächshaus sauber halten

Es ist groß Wenn Sie also das Gewächshaus saniert haben, wenden Sie ein neues Blatt auf und beschließen Sie, einige Schritte zu unternehmen, um die zukünftige Reinigung zu minimieren. Werkzeuge, Behälter und Ausrüstung sofort nach Gebrauch desinfizieren.

Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie mit Pflanzen, Geräten oder Böden in Berührung kommen. Gartenhandschuhe waschen. Haben Sie ein Paar Schuhe oder Stiefel, die ausschließlich im Gewächshaus und sonst nirgendwo verwendet werden dürfen. Vermeiden Sie helle Kleidung, besonders gelb oder blau, die Insekten anzieht, die Sie ins Gewächshaus führen können.

Lassen Sie Unkraut sowohl in Behältern als auch auf dem Boden liegen. Kranke Pflanzen sofort entfernen. Lassen Sie die Schläuche hängen, anstatt am Boden zu hängen.

So reinigen Sie ein Gewächshaus - Tipps zur Desinfektion eines Gewächshauses

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: