Smoke Tree Container Care – Können Sie Smoke Tree in einem Container anbauen?

Können Sie Smoke Tree in einem Container anbauen? Sie können einen Rauchbaum in einem Behälter züchten, wenn Ihr Klima nicht zu kalt - oder zu heiß ist. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über das Züchten von Rauchbäumen in Töpfen und finden heraus, ob dies für Sie möglich ist.

Smoke Tree Container Care - Können Sie Smoke Tree in einem Container anbauen?

Rauchbäume (Cotinus spp.) Sind einzigartige, farbenfrohe Baumstraucharten benannt nach dem wolkenähnlichen Aussehen, das durch lange, flockige, fadenähnliche Filamente entsteht, die den ganzen Sommer über auf kleinen Blüten erscheinen. Der Rauchbaum zeigt auch interessante Rinden und farbenfrohe Blätter, die je nach Sorte von lila bis blaugrün reichen.

Können Sie Rauchbäume in Behältern anbauen? Smoke Tree eignet sich für den Anbau in den Winterhärtezonen 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums. Dies bedeutet, dass Sie Smoke Tree in einem Behälter anbauen können, wenn Ihr Klima nicht zu kalt – oder zu heiß ist. Weitere Informationen zum Züchten von Rauchbäumen in Töpfen finden Sie weiter unten.

Züchten von Rauchbäumen in Behältern

Das Züchten von Rauchbäumen in Behältern ist nicht schwierig, aber es gibt einige wichtige Dinge zu beachten merken Sie sich. Die Art und Qualität des Containers ist von größter Bedeutung, da der Rauchbaum eine Höhe von 10 bis 15 Fuß erreicht. Reduzieren Sie hier nicht die Kosten. Ein billiger, leichter Behälter wird wahrscheinlich umkippen, wenn der Baum an Höhe gewinnt. Suchen Sie nach einem stabilen Behälter mit mindestens einem Abflussloch. Wenn Sie mehr Stabilität hinzufügen möchten, legen Sie eine dünne Schicht Kies auf den Boden des Topfes. Kies verhindert auch, dass Blumenerde die Drainagelöcher verstopft.

Pflanzen Sie keinen kleinen Baum in einen großen Topf, da sonst die Wurzeln verrotten könnten. Verwenden Sie einen Topf mit der richtigen Größe und topfen Sie ihn um, wenn der Baum wächst. Ein Topf, der ungefähr so ​​hoch wie breit ist, bietet den Wurzeln im Winter den besten Schutz.

Füllen Sie den Behälter bis auf wenige Zentimeter vor den Rand mit einer Blumenerde, die zu gleichen Teilen aus grobem kommerziellem Sand besteht Blumenerde und hochwertiger Mutterboden oder Kompost auf Bodenbasis.

Pflanzen Sie den Baum in der gleichen Tiefe in den Topf, in der der Baum in den Baumschulcontainer gepflanzt wurde – oder etwa einen Zentimeter unter dem oberen Rand des Topfes. Möglicherweise müssen Sie den Boden anpassen, um den Baum auf das richtige Niveau zu bringen. Füllen Sie die Wurzeln mit der Bodenmischung aus und gießen Sie sie gut.

Smoke Tree Container Care - Können Sie Smoke Tree in einem Container anbauen?

Pflege von Rauchbäumen

In Behältern gewachsene Rauchbäume benötigen häufiger Wasser als in der Erde befindliche Bäume Baum sollte nicht überbewässert werden. Wässern Sie in der Regel nur, wenn sich der oberste Zentimeter des Bodens trocken anfühlt, und lassen Sie dann einen Schlauch am Boden der Pflanze laufen, bis Wasser durch das Abflussloch fließt.

Rauchbäume vertragen leichten Schatten, aber Volles Sonnenlicht bringt die Farben des Laubs zum Vorschein.

Befruchten oder beschneiden Sie in den ersten zwei oder drei Jahren keine Rauchbäume, die in Behältern wachsen. Nach dieser Zeit können Sie den Baum in die gewünschte Form bringen, während der Baum im späten Winter oder frühen Frühling noch ruht.

Stellen Sie den Rauchbaum in den Wintermonaten an einem geschützten Ort auf. Wickeln Sie den Topf bei Bedarf mit einer Isolierdecke ein, um die Wurzeln beim Kaltschnappen zu schützen.

Video: Wielkanocne dekoracje na balkony i tarasy. Wierzba Iwa Pendula w pojemniku

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: