Sind Strandkirschen essbar – Erfahren Sie mehr über die Verwendung und die Ideen von Strandkirschen

Strandkirschen verleihen der Pflanze ein dekoratives Aussehen. Können Sie jedoch Strandkirschen essen? Wenn ja, gibt es neben dem Verzehr von Strandkirschen noch andere Verwendungszwecke für Strandkirschen? Klicken Sie auf diesen Artikel, um herauszufinden, ob Strandkirschen essbar sind und wie man sie verwendet.

Sind Strandkirschen essbar - Erfahren Sie mehr über die Verwendung und die Ideen von Strandkirschen

Die australischen Ureinwohner kennen die Zedern-Lorbeerkirsche, auch als Strandkirsche bezeichnet . Sie produzieren bunte Früchte und kommen nicht nur in Australien, sondern auch in den tropischen Regenwäldern Indonesiens, der Pazifikinseln und Hawaiis vor. Sicher, die Frucht verleiht der Pflanze ein ornamentales Aussehen, aber können Sie Strandkirschen essen? Wenn ja, gibt es neben dem Verzehr von Strandkirschen noch andere Verwendungszwecke für Strandkirschen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob und wie Strandkirschen essbar sind.

Sind Strandkirschen essbar?

Strandkirschen, Eugenia reinwardtiana, gehören zur Familie der Myrtaceae und sind verwandt zur Lilly Pilly Berry (Syzgium luehmannii). Strandkirschen sind Sträucher von ziemlich kleinen Bäumen, die bis zu 2-6 m hoch werden.

Die Frucht ist ein verlockendes Rot / Orange mit weichem Fruchtfleisch, das eine Grube umgibt, ähnlich einem Kirsche (daher der Name). Aber können Sie Strandkirschen essen? Ja! Tatsächlich haben sie einen üppigen, saftigen Geschmack, der nach Kirsche mit einem Hauch von eingemischter Traube schmeckt.

Sind Strandkirschen essbar - Erfahren Sie mehr über die Verwendung und die Ideen von Strandkirschen

Beach Cherry Uses

Cedar Bay oder Beach Cherry stammen aus Ostaustralien Dort sind sie als „Buschfutter“ oder „Bush Tucker“ bekannt. Sie gedeihen in Küsten- und Regenwaldregionen und sind nach der Cedar Bay in der Daintree-Regenwaldregion, einem geschützten, altbewachsenen Regenwald und einer geschützten Bucht, benannt.

In tropischen Regionen wird die Frucht manchmal kultiviert, ist aber häufiger wild wachsend anzutreffen. Während die australischen Ureinwohner seit Hunderten von Jahren Strandkirschen essen, wurde die Frucht in jüngerer Zeit von Menschen in diesen tropischen Regionen populär.

Die Frucht ist reich an Antioxidantien und kann als Kirsche frisch aus der Hand gegessen werden oder als Kirsche verwendet und zu Kuchen, Eingemachtem, Soße und Chutney verarbeitet. Sie können zu Obsttorten, Kuchen und Muffins oder zu Top-Eis oder Joghurt hinzugefügt werden. Die Kirschen können gepresst werden, um einen köstlichen süßen Saft für Cocktails oder Smoothies herzustellen oder Süßigkeiten zu würzen.

Strandkirschholz ist nicht nur für Zier- oder Kochzwecke geeignet, sondern auch für Brennholz. Es wurde auch von den Aborigines zur Herstellung von Stößeln und Kokosnussschalen verwendet.

Strandkirschen können über Samen vermehrt werden, erfordern jedoch Geduld. Es kann auch aus harten Stecklingen vermehrt werden, auch wenn dieser Vorgang etwas langsam ist. Es verträgt keine kalten Temperaturen und mag definitiv keinen Frost. Einmal etabliert, kann Strandkirsche beschnitten werden, um Form und Größe beizubehalten, und kann sogar darauf trainiert werden, in verschiedene Formen zu wachsen, was sie zu einem beliebten Ziergartenstrauch macht.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: