Selleriepflanzen sind nicht dick – Gründe, warum Stiele von Sellerie zu dünn sind

Die Beliebtheit von Sellerie fordert dazu auf, sie im heimischen Garten anzubauen. Dieses Gemüse hat jedoch einige wachsende Probleme. Eines davon sind dünne Selleriestangen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr.

Inhalt posten

Selleriepflanzen sind nicht dick - Gründe, warum Stiele von Sellerie zu dünn sind

Dieters knabbern roh daran. Kinder essen es mit Erdnussbutter verschmiert. Köche verwenden den klassischen Mirepoix, eine Kombination aus Karotte, Zwiebel und Sellerie, um alles zu würzen, von Suppen und Eintöpfen bis hin zu Saucen. Sellerie stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und wird seit 850 v. Chr. Angebaut. Sellerie ist eines der am häufigsten gegessenen Gemüsesorten in den USA. Der Durchschnittsamerikaner frisst 9 bis 10 Pfund pro Jahr.

Die Beliebtheit dieses Gemüses ist ein Grund dafür um es im heimischen Garten anzubauen. Beachten Sie jedoch, dass Sellerie häufig Probleme mit dem Anbau hat, von denen eines zu dünn ist.

Selleriepflanzen sind nicht dick - Gründe, warum Stiele von Sellerie zu dünn sind

Probleme mit dem Anbau von dünnem Sellerie

Eine der häufigsten Beschwerden beim Anbau von Sellerie ist in Bezug auf die mageren Selleriestangen. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Ihre Selleriepflanzen nicht dick sind. mit anderen Worten: Selleriestängel sind zu dünn.

Ernte zu früh – Sellerie benötigt in erster Linie eine lange Reifezeit von 130-140 Tagen. Wenn Sie früher Sellerie ernten, sind die Selleriepflanzen offensichtlich noch nicht dick genug, da sie noch unreif sind. Auch Sellerie ist anfällig für Frost, auch eine leichte. Angesichts dieser Informationen kann ein plötzlicher Frost die frühe Ernte ankurbeln, was zu zu dünnem Sellerie führt.

Wassermangel – Ein weiterer Grund für dünne Selleriestangen kann ein Wassermangel sein. Ohne Kalorien besteht ein Selleriestiel hauptsächlich aus Wasser — es ist der Grund, warum viele Leute Sellerie mit Diät — und als solche erfordert enorme Mengen an Bewässerung während der Vegetationsperiode. Kommerzielle Erzeuger von Stangensellerie, wie wir sie im Supermarkt finden, verlassen sich auf ein komplexes Regime der Hochwasserbewässerung in Kombination mit der Düngung, um dicke, knusprige Stängel zu züchten.

Zu viel Hitze &#8211 ; Selleriepflanzen brauchen mindestens sechs Stunden Sonne, gefolgt von Schatten am Nachmittag während der heißesten Zeit des Tages. Das Gemüse ist bei heißem Wetter nicht gut und dies kann auch die Stielproduktion und den Umfang beeinträchtigen.

Unzureichende Düngung – Das Gemüse benötigt auch sehr reichhaltige organische Substanzen für eine kräftige Produktion. Sellerie-Wurzeln wachsen nur 6 bis 8 Zoll von der Pflanze entfernt und 2 bis 3 Zoll tief aus, sodass der Mutterboden den größten Teil der Nährstoffe für das Wachstum liefert. Vor dem Umpflanzen Sellerie mit einem 5-10-10 Dünger düngen. Wenn die Pflanze 6 Zoll groß ist, im zweiten und dritten Wachstumsmonat mit organischer Substanz mulchen und mit 5-10-10 Dünger aus Gülle-Tee düngen.

Art des angebauten Selleries – Schließlich kann die Art des Selleries, die Sie anbauen, einen Einfluss auf Selleriepflanzen mit dünnen Stielen haben. Stangensellerie ist, wie bereits erwähnt, die Sorte, die im Supermarkt zum Verkauf angeboten wird, und wird speziell wegen ihrer dicken Stangen ausgewählt. Sellerie kann auch für seine Blätter angebaut werden, die auch essbar und lecker sind. Das Schneiden von Sellerie ist buschiger, mit zahlreichen kleinen Stielen, mehr Blättern und einem stärkeren Geschmack. Eine davon, Amsterdam Seasoning Sellerie, ist eine Erbstücksorte, die im Kräuterbereich verkauft wird (nicht vegetarisch). Und einige Leute züchten Knollensellerie, der wegen seiner runden Knollenwurzel angebaut wird, nicht wegen der dünnen, Sellerie ähnlichen Stängel.

Video: Abnehmen mit Sellerie

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: