Sellerie-Nematoden-Kontrolle – So verwalten Sie Sellerie mit Wurzelknoten-Nematoden

Sellerie-Wurzelknoten-Nematoden sind mikroskopisch kleine Würmer, die die Wurzeln angreifen. Die Würmer können eine beliebige Anzahl von Pflanzen befallen, Sellerie ist jedoch anfällig. Zu wissen, wie man die Anzeichen erkennt und wie man mit dem Befall umgeht, hilft. Erfahren Sie hier mehr.

Inhalt posten

Sellerie-Nematoden-Kontrolle - So verwalten Sie Sellerie mit Wurzelknoten-Nematoden

Sellerie-Wurzelknoten-Nematode ist ein mikroskopisch kleiner Wurm, der die Wurzeln angreift. Diese Würmer leben im Boden und können eine beliebige Anzahl von Pflanzen befallen. Sellerie ist jedoch anfällig. Wenn Sie wissen, wie Sie die Anzeichen eines Nematodenbefalls erkennen und wie Sie mit dem Befall umgehen, können Sie Ihre Ernte retten.

Was sind Wurzelknoten-Nematoden im Sellerie?

Nematoden sind parasitäre kleine Spulwürmer, die in der Region leben den Boden und greifen die Wurzeln der Pflanzen an. Sie schädigen die Wurzeln, verringern das Volumen der Wurzelsysteme und verringern die Fähigkeit der Pflanze, Wasser und Nährstoffe aufzunehmen. Wurzelknotennematoden im Sellerie sind nur eine Art von Schäden, die durch diesen Schädling verursacht werden können.

Sellerie ist besonders von Wurzelknotennematoden im Dreckboden betroffen. Dies bezieht sich auf den reichhaltigen organischen und dunklen Boden, der sich aus einem alten Sumpf oder See entwickelt. Der durch diesen Parasiten verursachte Schaden an Sellerie kann die Pflanzenproduktion direkt einschränken, aber auch die Anfälligkeit der Pflanzen für Pilz-, Virus- oder Bakterieninfektionen erhöhen.

Sellerie-Nematoden-Kontrolle - So verwalten Sie Sellerie mit Wurzelknoten-Nematoden

Sellerie-Nematoden-Bekämpfung

Das ist es Zunächst ist es wichtig, die Anzeichen einer Nematodenschädigung des Selleries zu beachten und auf sie zu achten. Die Symptome eines Befalls können in den Wurzeln und in den oberirdischen Pflanzenteilen auftreten. Einige zu suchende Anzeichen sind:

  • Verkümmerte Wurzeln und Stängel
  • An Wurzeln bildende Gallen
  • Vorzeitiges Welken der Blätter
  • Gelbfärbung der Blätter
  • Allgemein schlechter Gesundheitszustand, z. B. nach dem Gießen keine schnelle Genesung.

Leider ist die Bekämpfung von Wurzelknotennematoden schwierig. Kulturelle Praktiken können hilfreich sein, z. B. das Drehen eines Gartenstücks mit Pflanzen, die keine Nematoden beherbergen. Es ist auch wichtig, die Gartengeräte nach dem Einsatz auf infiziertem Sellerie sorgfältig zu waschen, um die Würmer nicht auf andere Bereiche auszubreiten. Chemikalien, die zur Abtötung von Nematoden verwendet werden, können eine unterschiedliche Wirksamkeit aufweisen. Sie müssen in den Boden eingebracht werden und erfordern möglicherweise mehrere Anwendungen, um wirklich zu funktionieren.

Bei einer aktuellen Sellerieernte, die durch Nematoden beschädigt wurde, erhalten Sie möglicherweise keine Ernte. Wenn Sie die Infektion frühzeitig erkennen, können Sie versuchen, Ihren Pflanzen zusätzliches Wasser und Düngemittel zu geben, um die eingeschränkte Fähigkeit zur Aufnahme durch die Wurzeln zu überwinden. Möglicherweise müssen Sie jedoch nur Ihre Pflanzen zerstören und mit dem nächsten Jahr beginnen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: