Selbst gemachtes Betriebslebensmittel: Organische Betriebsnahrungsmittelrezepte, zum zu Hause zu bilden

Selbst gemachtes Betriebslebensmittel: Organische Betriebsnahrungsmittelrezepte, zum zu Hause zu bilden

Pflanzendünger, die in der örtlichen Gärtnerei gekauft werden, häufig Chemikalien enthält, die nicht nur Ihre Pflanzen schädigen, sondern auch nicht umweltfreundlich sind. Sie klingen auch nicht besonders essbar. Darüber hinaus können sie etwas teuer sein. Aus diesem Grund stellen viele Gärtner Pflanzennahrung selbst nach biologischen Rezepten für Pflanzenkost her. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren eigenen Pflanzendünger zu Hause herstellen können.

So stellen Sie Ihren eigenen Pflanzendünger her

Pflanzen ernähren sich von Boden, Wasser und Luft, und Gartenpflanzen neigen dazu, Nährstoffe im Boden zu verbrauchen . Deshalb müssen wir sie jedes Jahr durch Pflanzendünger ersetzen.

Seit vielen Jahren verwenden Hausgärtner und Bauern „freien“ Dung, um ihre Kulturen zu düngen. Dünger kann immer noch gekauft werden, um sich in ¼- bis ½-Zoll-Schichten in den Garten und / oder Kompost zu graben.

Kompost kann zu Hause aus Speiseresten und anderen Abfällen hergestellt werden und ist praktisch kostenlos. Kompostierung oder sogar Komposttee kann alles sein, was man für eine erfolgreiche Ernte braucht. Wenn der Boden jedoch noch an Nährstoffen fehlt oder Sie einen anspruchsvolleren Gemüsegarten anpflanzen, kann es ratsam sein, einen anderen Dünger zu verwenden.

Gülle-Tee ist eine weitere großartige hausgemachte Nahrungspflanze, die Sie leicht herstellen können . Zwar gibt es viele dieser Tee-Rezepte für die Herstellung von Pflanzennahrung aus Gülle, die meisten sind jedoch recht einfach und können mit nichts weiter als dem gewählten Dung, Wasser und einem Eimer erreicht werden.

Rezepte für biologische Pflanzennahrung

Mit ein paar einfachen und relativ günstigen Zutaten ist es ganz einfach, eine Charge aus selbst gemachten pflanzlichen Lebensmitteln herzustellen. Im Folgenden sind einige Beispiele aufgeführt, und wie Sie sehen werden, können mehrere von ihnen hergestellt werden, indem Sie Ihre Speisekammer plündern.

Hausgemachtes Pflanzennahrung

11 Mischen Sie sich gleichmäßig in Volumina:

  • 4 Teile Saatmehl * 36
  • 1/4 Teil gewöhnlicher landwirtschaftlicher Kalk, am besten fein gemahlener
  • 1/4 Teil Gips (oder das Doppelte des landwirtschaftlichen Kalks)
  • <35 1/2 Teil dolomitischer Kalk

    16

    Plus, für beste Ergebnisse: <12 <15

  • 1 Teil Knochenmehl, Rohphosphat oder Hochphosphat-Guano
  • 35 1/2 bis 1 Teil Seetangmehl (oder 1 Teil Basaltstaub)

* Für eine nachhaltigere und kostengünstigere Option können Sie chemisch freies Grasschnittgut für das Saatmehl verwenden. Verwenden Sie eine etwa fünf Zentimeter dicke Schicht frischen Schnitzels (sechs bis sieben Eimern pro Liter Quadratmeter), die mit einer Hacke in den oberen Rand Ihrer Erde gehackt wurden.

Epsom Salts Plant Fertilizer

Dieses Rezept für Pflanzennahrung eignet sich hervorragend für die Verwendung bei allen Arten von Pflanzen, die alle vier bis sechs Wochen verwendet werden.

  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Bittersalz
  • 1 Teelöffel Salpeter
  • ½ Teelöffel Ammoniak

Mit 1 Liter Wasser kombinieren und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

* 1 Esslöffel Epsom Salze können auch mit 1 Gallone Wasser kombiniert und in ein Sprühgerät gegeben werden. Noch einfacher als das obige Rezept. Bewerben Sie sich einmal im Monat.

Allgemeine Haushaltsnahrungsmittel zur Herstellung von Pflanzennahrung

Wie versprochen, gibt es einige Gegenstände, die häufig in Ihrer Küche oder anderswo im Haus zu finden sind Pflanzendünger.

  • Grüner Tee – Eine schwache Lösung von grünem Tee kann verwendet werden, um Pflanzen alle vier Wochen zu gießen (ein Teebeutel auf 2 Gallonen Wasser).
  • – Gelatine kann eine gute Stickstoffquelle für Ihre Pflanzen sein, obwohl nicht alle Pflanzen mit viel Stickstoff gedeihen. Lösen Sie eine Packung Gelatine in 1 Tasse heißem Wasser auf, bis sie aufgelöst ist, und fügen Sie anschließend 3 Tassen kaltes Wasser hinzu.

  • Aquariumwasser – Bewässern Sie Ihre Pflanzen mit dem Aquariumwasser beim Tankwechsel herausgenommen. Der Fischabfall stellt einen großartigen Pflanzendünger dar.

Probieren Sie eine der oben genannten hausgemachten pflanzlichen Nahrungsideen aus, um eine gesunde Lösung für gesunde, üppige Pflanzen und Gärten zu finden.

BEVOR SIE EINEN HOMEMADE-MIX VERWENDEN: Es sollte beachtet werden, dass Sie den Mix jedes Mal, wenn Sie einen Home-Mix verwenden, zuerst an einem kleinen Teil der Anlage testen sollten, um sicherzustellen, dass die Anlage dadurch nicht beschädigt wird. Vermeiden Sie außerdem die Verwendung von Seifen oder Reinigungsmitteln auf Bleichmittelbasis in Pflanzen, da dies schädlich sein kann. Darüber hinaus ist es wichtig, dass an einem heißen oder hell sonnigen Tag niemals eine Hausmischung auf eine Pflanze aufgetragen wird, da dies schnell zu einer Verbrennung der Pflanze und ihrem endgültigen Ableben führen wird.

Selbst gemachtes Betriebslebensmittel: Organische Betriebsnahrungsmittelrezepte, zum zu Hause zu bilden

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: