Seidige Glyzinienpflanzen – Erfahren Sie mehr über das Wachsen von seidigen Glyzinien in Landschaften

Chinesische Glyzinien (Wisteria sinensis) und japanische Glyzinien (Wisteria floribunda) sind zwei der beliebtesten Glyzinienarten für die Landschaft. In diesem Artikel wird jedoch auf die als Vermieter bekannte Seidige Glyzinie (Wisteria brachybotrys syn. Wisteria venusta) eingegangen.

Seidige Glyzinienpflanzen - Erfahren Sie mehr über das Wachsen von seidigen Glyzinien in Landschaften

Glyzinie ist eine klassische, sommergrüne Rebe, die wegen ihrer großen herabhängenden Trauben von duftende erbsenähnliche Blüten und schnell wachsende Gewohnheit. Glyzinien fügen sich gut in Bauerngärten, Zen- / chinesische Gärten und formelle Gärten ein und eignen sich sogar gut für Xeriscape-Gärten, wenn sie erst einmal angelegt sind. Es gibt ungefähr zehn verschiedene Glyzinienarten, die in China, Korea, Japan und den östlichen Vereinigten Staaten beheimatet sind.

Obwohl nicht alle diese Arten häufig in Gartencentern oder Online-Baumschulen vorkommen, gibt es viele neue Arten und Sorten einfach verfügbar. Chinesische Glyzinien (Wisteria sinensis) und japanische Glyzinien (Wisteria floribunda) sind zwei der beliebtesten Glyzinienarten für die Landschaft. In diesem Artikel wird jedoch auf den Vermieter Silky Wisteria (Wisteria brachybotrys syn. Wisteria venusta) eingegangen.

Silky Wisteria Information

Silky Wisteria stammt aus Japan. Es wird jedoch nicht als japanische Glyzinie eingestuft, da es Eigenschaften aufweist, die es deutlich von den Arten unterscheiden, die allgemein als japanische Glyzinien bekannt sind. Das Laub der seidigen Glyzinien ist mit seidigen oder flaumigen Haaren bedeckt, was für den gebräuchlichen Namen verantwortlich ist. Während japanische Glyzinien lange Blütenstände haben, sind seidige Glyzinien nur 10-15 cm lang.

Seidige Glyzinienpflanzen sind in den Zonen 5-10 winterhart. Sie blühen von Mitte Frühling bis Mitte Sommer. Die violett-lavendelfarbenen Blüten duften stark und locken Bienen, Schmetterlinge und Vögel in den Garten. Von weitem sehen Glyzinienblüten wie Weintrauben aus. Aus der Nähe ähneln die kleinen Blüten den Erbsenblüten.

Wenn die Blüten verblassen, bilden Glyzinien erbsenähnliche Samenkapseln. Diese Samen können bei Einnahme giftig sein. Bei der Vermehrung durch Samen können seidige Glyzinien 5-10 Jahre dauern, bis sie Blüten hervorbringen. Glyzinienpflanzen produzieren jedoch in der Regel mit jedem Jahr, in dem sie altern, immer mehr Blüten.

Seidige Glyzinienpflanzen - Erfahren Sie mehr über das Wachsen von seidigen Glyzinien in Landschaften

So ​​züchten Sie seidige Glyzinienreben

Seidige Glyzinienreben wachsen am besten in der vollen Sonne bis zum Halbschatten. Sie vertragen schlechte Böden, bevorzugen jedoch feuchten Lehm. Seidige Glyzinienpflanzen im Frühjahr mit einem stickstoffarmen Dünger düngen. Glyzinienpflanzen haben stickstofffixierende Eigenschaften, daher ist eine Zugabe von Stickstoff nicht erforderlich. Sie profitieren jedoch von zusätzlichem Kalium und Phosphor.

Seidige Glyzinien sind schnell wachsende Laubreben, die bis zu 12 m lang werden. Seidige Glyzinienreben bedecken schnell eine Pergola, eine Laube oder ein Gitter. Sie können auch darauf trainiert werden, in Form eines Baumes zu wachsen. Glyzinien können nach der Blüte beschnitten werden, um ihr Wachstum zu kontrollieren.

Einige beliebte Sorten von seidigen Glyzinien sind:

  • ‚Violacea‘
  • ‚Okayama‘
  • ‚Shiro-Beni‘ (produziert Blüten in lila Tönen)
  • ‚Shiro-Kapitan‘ (produziert weiße Blüten)
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: