Sedum-Pflanzen: Sedum im Garten anbauen

Es gibt nur wenige Pflanzen, die Sonne und schlechten Boden besser verzeihen als Sedum-Pflanzen. Sedumpflanzen zu züchten ist einfach, so einfach, dass selbst der unerfahrene Gärtner sich darin auszeichnen kann. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel.

Sedum-Pflanzen: Sedum im Garten anbauen

Es gibt nur wenige Pflanzen, die Sonne und schlechten Boden besser vertragen als Sedumpflanzen. Sedum zu züchten ist einfach, so einfach, dass selbst der unerfahrene Gärtner es übertreffen kann. Mit einer großen Auswahl an Sedumsorten finden Sie eine, die für Ihren Garten geeignet ist. Weitere Informationen zum Anbau von Sedum finden Sie im folgenden Artikel.

Anbau von Sedum

Denken Sie beim Anbau von Sedum daran, dass Sedumpflanzen nur sehr wenig Aufmerksamkeit und Pflege benötigen. Sie gedeihen unter Bedingungen, unter denen viele andere Pflanzen gedeihen, aber auch in weniger gastfreundlichen Gebieten. Sie sind ideal für den Teil Ihres Gartens, der zu viel Sonne oder zu wenig Wasser bekommt, um etwas anderes anzubauen. Ein gebräuchlicher Name für Sedum ist Mauerpfeffer, da viele Gärtner scherzen, dass nur Steine ​​weniger Pflege benötigen und länger leben.

Sedum-Sorten variieren in der Höhe. Die Kleinsten sind nur ein paar Zentimeter groß und die Größten können bis zu zwei Meter hoch sein. Die große Mehrheit der Sedum-Sorten ist kürzer und Sedum-Sorten werden häufig als Bodendecker in Xeriscape-Gärten oder Steingärten verwendet.

Sedum-Sorten variieren auch in ihrer Winterhärte. Viele sind gegenüber der USDA-Zone 3 winterhart, während andere ein wärmeres Klima benötigen. Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gepflanzte Sedum für Ihre Winterhärte geeignet ist.

Sedums benötigen kein zusätzliches Wasser oder Düngemittel. Überbewässerung und Überdüngung können die Pflanzen weitaus schlimmer schädigen, als wenn sie nicht gewässert oder gedüngt werden.

Tipps zum Einpflanzen von Sedum

Sedum lässt sich leicht einpflanzen. Bei kürzeren Sorten reicht es normalerweise aus, das Sedum auf den Boden zu legen, auf dem es angebaut werden soll, um die Sedumpflanze dort in Betrieb zu nehmen. Sie senden Wurzeln aus, wo immer der Stamm den Boden berührt und wurzeln sich. Wenn Sie weiterhin sicherstellen möchten, dass die Pflanze dort beginnt, können Sie eine sehr dünne Schicht Erde über die Pflanze legen.

Bei größeren Sedumsorten können Sie einen der Stängel abbrechen und hineinschieben der Boden, auf dem Sie es anbauen möchten. Der Stängel wurzelt sehr leicht und eine neue Pflanze wird in ein oder zwei Saisons erzeugt.

Sedum-Pflanzen: Sedum im Garten anbauen

Beliebte Sedum-Sorten

  • Autumn Joy
  • Dragon &#8217 ; s Blood
  • Purple Emperor
  • Autumn Fire
  • Black Jack
  • Spurium Tricolor
  • Bronze Carpet
  • Baby Risse
  • Brilliant
  • Coral Carpet
  • Rotes Kriechen
  • Backen
  • Mr. Goodbud

Video: DIY : VERMEHRUNG von PFLANZEN- POLSTERSTAUDE SEDUM in gelb selber vermehren

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: