Seckel-Birnen anbauen – So pflegen Sie Seckel-Zuckerbirnen

Wenn Sie einen Birnbaum in den eigenen Obstgarten einbauen möchten, werfen Sie einen Blick auf Seckel-Birnen. Was ist ein Seckelbirnenbaum? Es ist eine Obstbaumart, die Früchte produziert, die so süß sind, dass sie Seckel-Zuckerbirnen heißen. Klicken Sie auf diesen Artikel, um weitere Informationen zu erhalten.

Inhalt posten

Seckel-Birnen anbauen - So pflegen Sie Seckel-Zuckerbirnen

Wenn Sie überlegen, dem heimischen Obstgarten einen Birnbaum hinzuzufügen, werfen Sie einen Blick auf Seckel-Zuckerbirnen. Sie sind die einzige indianische Birne, die kommerziell angebaut wird. Was ist ein Seckelbirnenbaum? Es ist eine Obstbaumart, die Früchte produziert, die so süß sind, dass sie Seckel-Zuckerbirnen heißen. Weitere Informationen zu Pyrus communis-Seckelbäumen finden Sie weiter unten.

Seckel Pear Information

Die überwiegende Mehrheit der im Handel erhältlichen Birnenbäume sind aus Europa importierte Sorten. Eine Birnensorte, Pyrus ‘Seckel’ -Bäume, stammte jedoch aus einem wilden Keimling in Pennsylvania. Diese ausgesprochene Birnenart, SEK-el, ist eine Obstbaumsorte, in der winzige, glockenförmige Birnen wachsen, die sehr süß sind.

Nach Angaben von Seckel-Birnen beginnt die Erntezeit im September und dauert bis Februar. Die Birnen können bis zu fünf Monate gelagert werden. Seckelzuckerbirnen gelten als Dessertbirnen. Sie sind klein, aber mollig, mit abgerundeten, olivgrünen Körpern und kurzen Hälsen und Stielen. Diese wachsenden Birnen-Seckel-Bäume finden, dass die Frucht eine Snackgröße hat. Sie können ein paar Seckel-Zuckerbirnen in eine Brotdose stecken, aber Sie können sie auch ganz oder zum Kochen verwenden.

Seckel-Bäume sind einfach zu züchten. Sie sind winterhart und wachsen in der Tat am besten in kühlen Regionen. Die Bäume gedeihen in den Härtezonen 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Seckel-Birnen anbauen - So pflegen Sie Seckel-Zuckerbirnen

Seckelbirnen anbauen

Wenn Sie in einer Region mit angemessenem Klima leben, ist es nicht schwer, mit dem Anbau zu beginnen Seckel Birnen. Wie alle Birnbäume benötigt Seckel einen vollsonnigen Standort, um eine reichhaltige Ernte zu erzielen.

Beachten Sie bei der Auswahl eines Pflanzorts, dass ausgewachsene Bäume in Standardgröße bis zu 6 m hoch und 13 Fuß hoch werden (4 m) breit. Zwergvarietäten werden auf der Hälfte dieser Höhe und Breite gekrönt. Stellen Sie sicher, dass genügend Platz vorhanden ist, damit Ihre Seckel-Bäume gedeihen können.

Pflanzen Sie diese Bäume in Lehmböden. Es ist sehr wichtig, dass die Böden gut drainiert sind, da die Bäume an feuchten Standorten keine guten Ergebnisse erzielen. Sie eignen sich am besten, wenn der pH-Wert des Bodens zwischen 6 und 7 liegt.

Seckelbirnenbäume benötigen eine andere Sorte in der Nähe, um Früchte zu tragen. Als Bestäuber sind Starking, Delicious oder Moonglow eine gute Wahl.

Wenn Sie diese Birnen anbauen, müssen Sie sich keine Gedanken über Feuerbrand machen. Die Bäume sind resistent gegen diese Krankheit.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: