Schwarze Kannenpflanzenblätter – Warum Nepenthes-Blätter schwarz werden

Schwarze Kannenpflanzenblätter - Warum Nepenthes-Blätter schwarz werden

Eine Kannenpflanze ist nicht für Gärtner gedacht, die eine interessante Pflanze mit nach Hause nehmen, auf die Fensterbank stellen und hoffen, dass sie sie ab und zu bewässern kann. Es handelt sich um eine Anlage mit spezifischen Bedürfnissen. Sie informiert Sie mit alarmierender Klarheit, wenn diese Anforderungen nicht erfüllt werden. In diesem Artikel wird erläutert, was zu tun ist, wenn Sie die Blätter Ihrer Kannenpflanze schwarz färben.

Warum werden Kannenpflanzen schwarz?

Wenn Kannenpflanze ( Nepenthes ) Blätter sind Wenn Sie schwarz werden, ist dies normalerweise das Ergebnis eines Schocks oder ein Zeichen dafür, dass die Pflanze in den Ruhezustand geht. Etwas so einfaches wie eine Änderung der Bedingungen, denen die Pflanze ausgesetzt ist, wenn Sie sie aus dem Kindergarten mitbringen, kann einen Schock verursachen. Eine Kannenfabrik kann auch unter Schock geraten, wenn ihre Bedürfnisse nicht erfüllt werden. Hier sind einige Dinge, die Sie überprüfen sollten:

  • Bekommt es die richtige Lichtmenge? Kannenpflanzen benötigen täglich mindestens 8 Stunden direktes Sonnenlicht. In heißen, feuchten Klimaten gedeiht es im Freien.
  • Hat es genug Wasser? Kannenpflanzen sind gerne nass. Stellen Sie den Topf in eine flache Schüssel und lassen Sie immer ein oder zwei Zoll Wasser in der Schüssel. Nicht irgendein Wasser reicht aus. Kannenpflanzen benötigen gefiltertes oder gereinigtes Wasser.
  • Füttern Sie Ihre Pflanze? Wenn Sie es nach draußen stellen, zieht es sein eigenes Essen an. Im Innenbereich müssen Sie von Zeit zu Zeit eine Grille oder einen Mehlwurm in den Werfer werfen. Sie können Grillen und Mehlwürmer in einem Ködergeschäft oder einem Zoogeschäft kaufen.

Hier ist ein weiterer Tipp, um Schock (und schwarze Kannenpflanzenblätter) zu vermeiden: Lassen Sie es in dem Topf, in den es gekommen ist wird für einige Jahre in Ordnung sein. Das Umpflanzen einer Kannenpflanze in einen neuen Topf ist eine fortgeschrittene Fähigkeit, und Sie sollten sich viel Zeit nehmen, um Ihre Pflanze zuerst kennenzulernen. Wenn der Topf unansehnlich ist, setzen Sie ihn in einen anderen Topf.

Ruhende Kannenpflanze mit schwarzen Blättern

Sie können gelegentlich ruhende Kannenpflanzen mit schwarzen Blättern sehen, aber es ist sogar noch wahrscheinlicher, dass die Pflanze ist tot. Kannenpflanzen schlummern im Herbst. Zunächst wird der Krug braun und kann wieder auf den Boden fallen. Sie können auch einige Blätter verlieren. Für Anfänger ist es schwierig, den Unterschied zwischen Ruhezustand und Tod zu unterscheiden. Denken Sie jedoch daran, dass Sie mit der Pflanze basteln und Ihren Finger in den Boden stecken, um zu fühlen, dass die Wurzeln sie töten können. Am besten warten Sie einfach ab und schauen, ob die Pflanze zurückkommt.

Sie können der Pflanze helfen, den Ruhezustand zu überleben, indem Sie sie kühl halten und viel Sonnenlicht geben. Sie können es draußen im Freien lassen, wenn Ihre Winter mild sind. Denken Sie nur daran, es einzuholen, wenn Frost droht. Kühle, gut beleuchtete Bedingungen in kalten Klimazonen zu schaffen, ist eher eine Herausforderung, aber wenn alles gut geht, werden Sie im Frühjahr mit Blumen belohnt.

Schwarze Kannenpflanzenblätter - Warum Nepenthes-Blätter schwarz werden

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: