Schokoladengartenpflanzen: Erstellen eines Gartens mit Pflanzen, die nach Schokolade riechen

Schokoladengartenpflanzen: Erstellen eines Gartens mit Pflanzen, die nach Schokolade riechen

Schokoladengärten sind ein wahrer Genuss für alle Sinne, perfekt für Gärtner, die den Geschmack, die Farbe und den Geruch von Schokolade mögen. Bauen Sie einen Garten mit Schokoladenmotiven in der Nähe eines Fensters, eines Wegs, einer Veranda oder von Sitzgelegenheiten im Freien auf, wo sich Menschen versammeln. Die meisten „Schokoladenpflanzen“ wachsen gut in voller Sonne oder Halbschatten. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Schokoladengärten zu erfahren.

Schokoladengartenpflanzen

Das Beste an der Gestaltung von Schokoladengärten ist die Auswahl der Pflanzen. Hier sehen Sie eine Auswahl von Pflanzen, die nach Schokolade riechen oder eine reiche, schokoladige Farbe oder einen schmackhaften Geschmack aufweisen:

  • Schokoladenkosmos – Schokoladenkosmos ( Cosmos atrosanguineus ) kombiniert die Farbe und den Duft von Schokolade in einer Pflanze. Die Blüten blühen den ganzen Sommer auf hohen Stielen und ergeben hervorragende Schnittblumen. Sie gilt in den USDA-Zonen 8 bis 10a als Staude, wird aber gewöhnlich als einjährige Pflanze angebaut.
  • Schokoladenblume – Schokoladenblume ( Berlandiera lyrata ) hat zu Beginn des Tages einen starken Schokoladenduft am Morgen und an sonnigen Tagen. Diese gelbe, gänseblümchenartige Blume zieht Bienen, Schmetterlinge und Vögel in den Garten. Eine schokoladige Blume aus amerikanischen Ureinwohnern ist in den USDA-Zonen 4 bis 11 winterhart.
  • Heuchera – Heuchera „Chocolate Veil“ ( Heuchera americana ) hat dunkles schokoladenfarbenes Laub mit violetten Reflexen. Weiße Blüten ragen im späten Frühling und Frühsommer über die großen, überbackenen Blätter. „Chocolate Veil“ ist in den USDA-Zonen 4 bis 9 winterhart.
  • Himalaya-Geißblatt – Himalaya-Geißblatt ( Leycesteria formosa ) ist ein Strauch, der bis zu 8 Fuß hoch wird. Auf die dunkelbraunen bis braunen Blüten folgen Beeren mit Schoko-Karamell-Geschmack. Es kann invasiv werden. Die Pflanze ist in den USDA-Zonen 7 bis 11 winterhart.
  • Columbine – Die Kolumbine ‚Chocolate Soldier‘ ​​( Aquilegia viridiflora ) hat reich gefärbte, violett-braune Blüten, die vom späten Frühling bis in den frühen Morgen hinein blühen Sommer. Sie duften herrlich, riechen aber nicht nach Schokolade. „Chocolate Soldier“ ist in den USDA-Zonen 3 bis 9 winterhart.
  • Schokoladenminze – Schokoladenminze ( Mentha piperata ) hat einen minty-schokoladigen Duft und Geschmack. Für maximalen Geschmack ernten Sie die Pflanze im späten Frühling und im Sommer, wenn sie in voller Blüte steht. Die Pflanzen sind hochinvasiv und sollten nur in Behältern gezüchtet werden. Schokoladenminze ist in den USDA-Zonen 3 bis 9 winterhart.

Einige dieser Pflanzen sind in örtlichen Gartencentern und Baumschulen nur schwer zu finden. Überprüfen Sie online und offline die Kataloge für den Kindergarten, und Sie können die gewünschte Pflanze nicht lokal finden.

Entwerfen von Schokoladengärten

Es ist nicht schwierig, einen Garten mit Schokoladenkultur anzubauen. Achten Sie bei der Erstellung eines Schokoladengartenthemas darauf, die Wachstumsbedingungen der von Ihnen gewählten Schokoladengartenpflanzen zu beachten. Es ist zu bevorzugen, dass sie die gleichen Bedingungen aufweisen.

Die Pflege Ihres Schokoladengartens hängt auch von den ausgewählten Pflanzen ab, da die Anforderungen für die Bewässerung und Düngung unterschiedlich sind. Diejenigen, die die gleichen Bedürfnisse haben, werden daher die besten Ergebnisse erzielen.

Ein Schokoladengartenthema ist ein Genuss für die Sinne und ein Vergnügen, der sich sehr positiv auf die Pflanzen auswirkt.

Schokoladengartenpflanzen: Erstellen eines Gartens mit Pflanzen, die nach Schokolade riechen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: