Schnittblumenkonservierungsmittel – Tipps für die Fütterung von frischen Schnittblumen

Blumensträuße werden häufig mit Blumennahrung geliefert. Sollten Sie jedoch keinen mehr haben, können Sie Ihre eigene Formel erstellen, um die Lebensdauer der Blüten zu verlängern. Die Rezepte für Blumennahrung in diesem Artikel helfen Ihnen beim Einstieg, damit Sie sie länger frisch halten können.

Inhalt posten

Schnittblumenkonservierungsmittel - Tipps für die Fütterung von frischen Schnittblumen

Nur wenige Dinge sind so schön wie das Erhalten eines Straußes mit Schnittblumen. Diese schönen Displays halten Tage oder länger und bringen Farbe und Parfüm in die Inneneinrichtung und erinnern an besondere Anlässe. Oft sind die Sträuße mit Blumenfutter für Schnittblumen versehen. Wenn Sie jedoch keinen mehr haben, können Sie Ihre eigene Formel erstellen, um die Lebensdauer der Blüten zu verlängern. Rezepte für Blumennahrung beginnen mit üblichen Haushaltsartikeln und konservieren die Blumen manchmal wochenlang.

Füttern von frischen Schnittblumen

Eine der gebräuchlichsten Möglichkeiten, die Lebensdauer von Schnittblumen zu verlängern, ist die Verwendung von Aspirin. Obwohl diese Tabletten den Arzt fernhalten, gibt es kaum Hinweise darauf, dass sie Ihre Blumen für längere Zeit frisch halten. Geschnittene Blumen brauchen noch Wasser und Kohlenhydrate, um ihre Schönheit zu erhalten. Das mit dem Bouquet gelieferte Blumennahrungsmittel für Schnittblumen besteht aus Zucker und Nährstoffen, die dafür sorgen, dass die Blüten gesund und frisch bleiben. Sie können auch selbst eine Mischung herstellen, die das Leben von Schnittblumen verbessert.

Konservierungsmittel für Schnittblumen werden mit dem Blumenstrauß geliefert, aber was ist mit uns Do-It-Yourself-Floristen? Die ersten Schritte zur Erhaltung der Gesundheit bei geschnittenen Blüten sind, mit einem sterilisierten Behälter zu beginnen und die Enden der Pflanzen richtig zu schneiden. Saubere Schnitte fördern die Aufnahme von Wasser und Nährstoffen, die für die Erhaltung des Blumenlebens unerlässlich sind. Schneiden Sie die Enden schräg unter Wasser ab und entfernen Sie basale Blätter.

Sterilisierte Behälter sorgen dafür, dass alte Schimmelpilze, Krankheiten und andere Ansteckungsgefahren nicht zu den Mahlzeiten des Straußes gehören. Diese ersten Schritte sind kein Ersatz für die Fütterung von frischen Schnittblumen, tragen jedoch wesentlich dazu bei, die Gesundheit der Pflanzen zu erhalten. Es ist auch wichtig, frisch geerntete Blüten zu verwenden, die länger schön bleiben. Durch häufiges Wechseln des Wassers in eine leicht warme Lösung wird auch die Blütenretention verbessert.

Schnittblumenkonservierungsmittel - Tipps für die Fütterung von frischen Schnittblumen

Bestes Blumennahrungsmittel für Schnittblumen

Das beste Blumennahrungsmittel für Schnittblumen hängt von Sorte, Alter und Alter ab Standortbedingungen. Blumensträuße gedeihen bei kühleren Temperaturen, weshalb Floristen sie vor dem Verkauf in Kühlschränke stellen. Heiße Temperaturen erschweren das Einströmen von Feuchtigkeit in den Stängel und können zu Welken führen, die die Schnittblüten belasten.

Viele Enthusiasten sind von den Vorteilen der Verwendung von Vitaminen, Pfennigen, Soda, Zitronensaft und sogar Bleichmitteln besorgt. Eines der gängigsten Rezepte für Blumennahrung ist:

  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Zucker
  • ¼ Teelöffel Bleichmittel

Diese Zutaten werden dann zu 1 Liter warmem Wasser gegeben.

Eine ähnliche Mischung mit Apfelessig scheint auch Schnittblumen zu verbessern. Wenn Sie guten Wodka verschwenden möchten, scheint er in Formeln zu enthalten zu sein, die als Konservierungsmittel für Schnittblumen angepriesen werden. Die Fütterung von frischen Schnittblumen mit nur wenigen Tropfen, gemischt mit einem Esslöffel Zucker, wirkt antibakteriell, um Krankheiten vorzubeugen, während der Zucker die Kohlenhydrate liefert.

Der wichtigste von Floristen empfohlene Schritt ist, das Wasser sauber zu halten. Warmes Wasser mit einer Temperatur von 37 ° C (100 Grad Fahrenheit) unterstützt die Anpassung der Stiele und erhöht den Wasser- und Nährstofffluss. Wechseln Sie das Wasser täglich und fügen Sie neues Futter hinzu.

Schneiden Sie die Stiele jedes Mal ab, um die Kapillaren im Stiel zu öffnen und die Aufnahme zu verbessern. Schneiden Sie diese in einem Winkel in Wasser, um zu verhindern, dass Luft in die Stiele gelangt. Halten Sie die Blumen nach Möglichkeit kühl und in indirektem Licht.

Wenn Sie Floristenschaum für das Arrangement verwenden, lassen Sie ihn in der Lösung einweichen, bevor Sie die Stiele einsetzen. Dies verhindert die Bildung von Luftblasen, die den Blumentod eskalieren lassen. Gehen Sie vorsichtig mit den Stielen um, um Quetschungen und andere Schäden zu vermeiden, die die Aufnahme von Wasser und Nährstoffen beeinträchtigen.

Genießen Sie vor allem Ihr schönes Bouquet so lange wie möglich und legen Sie es so ab, wie Sie es täglich sehen können. Blumen sind das Versprechen des erneuerten Lebens und eine Verbindung zur natürlichen Welt, die wunderbar, schön und zart ist.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: