Schnittausbreitung bei blutenden Herzen: Wie man blutende Herzen aus Stecklingen züchtet

Das Wachsen von blutenden Herzen aus Stecklingen ist eine überraschend einfache und effektive Methode, um neue Pflanzen von blutenden Herzen für den eigenen Garten oder zum Teilen mit Freunden zu vermehren. Wenn Sie mehr von dieser wunderschönen Pflanze haben möchten, klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Schnittausbreitung bei blutenden Herzen: Wie man blutende Herzen aus Stecklingen züchtet

Das blutende Herz (Dicentra spectabilis) ist eine frühlingsblühende Staude mit Spitzenlaub und herzförmigen Blüten anmutige, hängende Stiele. Eine zähe Pflanze, die in den USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 9 wächst. Blutendes Herz gedeiht an halbschattigen Stellen in Ihrem Garten. Wachsendes blutendes Herz aus Stecklingen ist eine überraschend einfache und effektive Methode, um neue blutende Herzpflanzen für den eigenen Garten oder zum Teilen mit Freunden zu vermehren. Wenn Sie mehr von dieser wunderschönen Pflanze haben möchten, lesen Sie weiter, um mehr über die Schnittausbreitung bei blutenden Herzen zu erfahren.

Schnittausbreitung bei blutenden Herzen: Wie man blutende Herzen aus Stecklingen züchtet

Wie man aus Stecklingen blutendes Herz züchtet

Der effektivste Weg zur Wurzelbildung a Beim Schneiden des blutenden Herzens werden Nadelholzschnitte geschnitten – neues Wachstum, das immer noch etwas biegsam ist und nicht reißt, wenn Sie die Stiele biegen. Unmittelbar nach der Blüte ist eine perfekte Gelegenheit, um Stecklinge aus einem blutenden Herzen zu entnehmen.

Die beste Zeit, um Stecklinge aus einem blutenden Herzen zu entnehmen, ist am frühen Morgen, wenn die Pflanze gut hydratisiert ist.

Hier Dies sind einfache Schritte zum Wachsen des blutenden Herzens aus Stecklingen:

  • Wählen Sie einen kleinen, sterilen Topf mit einem Drainageloch im Boden. Füllen Sie den Behälter mit einer gut durchlässigen Blumenerde, z. B. einer Blumenerde auf Torfbasis und Sand oder Perlit. Gießen Sie die Mischung gut und lassen Sie sie dann abtropfen, bis sie feucht, aber nicht feucht ist.
  • Nehmen Sie 8-13 cm lange Stecklinge aus einer gesunden Pflanze mit blutendem Herzen. Entfernen Sie die Blätter von der unteren Hälfte des Stiels.
  • Stechen Sie mit einem Bleistift oder einem ähnlichen Werkzeug ein Pflanzloch in die feuchte Blumenerde. Tauchen Sie den Boden des Stiels in pulverförmiges Wurzelhormon (dieser Schritt ist optional, kann jedoch das Wurzeln beschleunigen) und setzen Sie den Stiel in das Loch ein, und straffen Sie dann die Blumenerde vorsichtig um den Stiel, um etwaige Lufteinschlüsse zu entfernen. Hinweis : Es ist in Ordnung, mehr als einen Stiel in einen Topf zu pflanzen, aber achten Sie darauf, dass sich die Blätter nicht berühren.
  • Decken Sie den Topf mit einer durchsichtigen Plastiktüte ab, um eine warme, feuchte Umgebung zu schaffen gewächshausähnliche Umgebung. Möglicherweise müssen Sie Kunststoffstrohhalme oder Drahtbügel verwenden, um zu verhindern, dass der Kunststoff die Stecklinge berührt.
  • Setzen Sie den Topf indirektem Sonnenlicht aus. Vermeiden Sie Fensterbänke, da Stecklinge bei direkter Sonneneinstrahlung versengen können. Die optimalen Temperaturen für eine erfolgreiche Vermehrung des blutenden Herzens liegen bei 18-24 ° C (65 bis 75 ° F). Stellen Sie sicher, dass die Temperatur nachts nicht unter 13-16 ° C fällt.
  • Überprüfen Sie die Stecklinge täglich und wässern Sie sie vorsichtig, wenn die Blumenerde trocken ist. (Dies wird wahrscheinlich erst nach einigen Wochen der Fall sein, wenn der Topf aus Kunststoff besteht.) Stecken Sie ein paar kleine Belüftungslöcher in den Kunststoff. Öffnen Sie die Oberseite des Beutels leicht, wenn Feuchtigkeit in das Innere des Beutels tropft, da die Schnitte bei zu feuchten Bedingungen verrotten können.
  • Entfernen Sie den Kunststoff, wenn Sie neues Wachstum bemerken, was darauf hinweist, dass der Schnitt verwurzelt ist. Das Bewurzeln dauert in der Regel je nach Temperatur etwa 10 bis 21 Tage oder länger. Transplantieren Sie die frisch bewurzelten Pflanzen des blutenden Herzens in einzelne Behälter. Halten Sie die Mischung leicht feucht.
  • Bewegen Sie die Pflanzen des blutenden Herzens im Freien, sobald sie gut verwurzelt sind und neues Wachstum erkennbar ist. Härten Sie die Pflanzen einige Tage an einem geschützten Ort aus, bevor Sie sie an einen festen Platz im Garten bringen.
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: