Schnecken – / Schneckenei-Behandlung: Wie sehen Schnecken – und Schneckeneier aus?

Schnecken - / Schneckenei-Behandlung: Wie sehen Schnecken - und Schneckeneier aus?

Schnecken und Schnecken sind die schlimmsten Feinde eines Gärtners. Ihre Ernährungsgewohnheiten können den Gemüsegarten und die Zierpflanzen dezimieren. Verhindern Sie zukünftige Generationen, indem Sie Eier von Schnecken oder Schnecken identifizieren. Wie sehen Schnecken- und Schneckeneier aus? Lesen Sie weiter, um diese erstaunlichen, aber ärgerlichen, schleimigen Kreaturen zu untersuchen, und lernen Sie, die Schnecken- / Schneckeneier loszuwerden.

Wie sehen Schnecken- und Schneckeneier aus?

Wir haben alle gesehen es. Die verräterische Schleimspur über Felsen, Pflaster, Hausabstellgleise und alle exponierten Bereiche. Schnecken und Schnecken sind meist nachts aktiv und verstecken sich tagsüber unter Felsen und Schutt. Sie können schwer auszurotten sein, weil sie sich gut verstecken können, aber ihre Fütterungsaktivität ist unverkennbar. Die Identifizierung und Zerstörung von Schneckeneier ist ein guter Anfang, um Blattgemüse und andere schmackhafte Pflanzen zu retten.

Schneckeneier und Schneckeneier in Gärten werden häufig auf die Bodenoberfläche gelegt und sind normalerweise mit Laubstreu oder anderen organischen Abfällen bedeckt . Sie sind mit einer schleimigen, leicht gummiartigen Substanz überzogen. Die Eier sind leicht gelatinös und nicht perfekt geformt. Manchmal werden sie auf die Vegetation gelegt, sind jedoch meistens schwerer zu erkennen, wenn sie auf Erde gelegt werden.

Achten Sie auf braungraue, schleimige Bündel, wenn Sie Eier von Schnecken oder Schnecken identifizieren. Die Eier schlüpfen in etwa einem Monat und fangen sofort an zu füttern. Sie werden in drei bis fünf Monaten erwachsen. Eine Taschenlampe ist ein gutes Werkzeug zur Identifizierung von Schneckeneiern. Achten Sie darauf, auch unter Blättern nachzusehen, da sich beide Tiere an fast jeder Oberfläche festklammern können.

So lösen Sie Schnecken- / Schneckeneier

Schnecken und Schnecken benötigen feuchte Bedingungen und vermeiden helle Bereiche . Beginnen Sie mit dem Aufräumen rund um den Hof und nach Hause. Hacken Sie Haufen organischer Substanzen auf, heben Sie Holz vom Boden und nehmen Sie Gegenstände auf, die den schleimigen Tieren Schutz bieten. Harken und wenden Sie den Boden in unberührten Gebieten ab.

Entfernen Sie alle eventuell vorhandenen Ei-Klumpen, um zu verhindern, dass eine zweite Generation der Schädlinge an Ihren Pflanzen frisst. Schnecken- und Schneckeneier in Gärten sind sehr schwer zu finden und es gibt keine Möglichkeit, sie alle zu finden. Dann geht es weiter zu Schritt 2, der die Erwachsenen selbst bekämpft.

Adult Snail and Slug Control

Auf dem Markt gibt es viele Katzenköder, die die Schädlinge wirksam bekämpfen. Sie können auch nachts ausgehen und sie manuell auswählen. Zerstöre sie, indem du sie in einen Eimer mit Seifenwasser oder Salzwasser füllst. Die Tiere sind umständlich in der Abholung, verwenden Sie also eine Kelle oder sogar Essstäbchen. Lassen Sie Fruchtschalen oder Gemüsestücke aus, damit die Schnecke oder die Schnecke herauskommen und essen können, und werfen Sie sie einfach weg, während sie essen. Sie werden auch von nassem Haustierfutter angezogen.

Wenn Sie sich nicht all diese Mühe machen wollen, säumen Sie jedes Bett, wo Sie empfindliche Pflanzen haben, mit Kupferband. Sie können auch Diatomeenerde, zerdrückte Eierschalen oder andere kratzende Dinge darüber streuen, um sie abzuwehren.

Wenn alles andere fehlschlägt, besorgen Sie sich ein paar Tiere, die gerne Schnecken und Schnecken essen. Ein Paar Enten oder eine Hühnerherde hilft, Ihren Garten von diesen Schädlingen frei zu halten.

Schnecken - / Schneckenei-Behandlung: Wie sehen Schnecken - und Schneckeneier aus?

Video: WA.de-Serie: Riesenschnecken als Haustiere

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: