Schmetterlingsbuschpflege – Pflege eines Schmetterlingsbuschs

Schmetterlingsbüsche werden wegen ihrer langen Rispen mit bunten Blumen und ihrer Fähigkeit, Schmetterlinge und nützliche Insekten anzuziehen, angebaut. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen eigenen Schmetterlingsstrauch pflegen können.

Schmetterlingsbuschpflege - Pflege eines Schmetterlingsbuschs

Schmetterlingsstauden (Buddleia davidii) wachsen aufgrund ihrer langen Rispen mit bunten Blumen und ihrer Fähigkeit, Schmetterlinge anzulocken Nützlinge. Sie blühen im Frühling und Sommer, aber die natürlich attraktive Form des Strauchs und des immergrünen Laubs halten den Busch interessant, auch wenn er nicht blüht. Diese robusten Pflanzen vertragen eine Vielzahl von Bedingungen und sind in den USDA-Pflanzenhärtezonen 5 bis 9 winterhart. Erfahren Sie mehr über das Pflanzen und die Pflege von Schmetterlingsbüschen.

Schmetterlingsbüschen

Pflanzen eines Schmetterlingsbüschers in Ein optimaler Standort minimiert den Zeitaufwand für die Wartung. Wählen Sie einen sonnigen oder halbschattigen Ort, an dem der Boden gut drainiert ist. Ständig nasser Boden fördert die Fäulnis. Wenn ein Schmetterlingsstrauch in einer guten Gartenerde gepflanzt wird, benötigt er selten Dünger.

Geben Sie Ihrem Schmetterlingsstrauch viel Platz. Die Pflanzenbezeichnung gibt Ihnen Auskunft über die reife Größe der von Ihnen ausgewählten Sorte. Obwohl Schmetterlingssträucher einen starken Schnitt tolerieren, um eine geringere Größe beizubehalten, können Sie die Zeit, die Sie für den Schnitt benötigen, verkürzen, indem Sie sie an einem Ort pflanzen, an dem ausreichend Platz vorhanden ist, damit die Pflanze ihre natürliche Größe und Form entwickeln kann. Schmetterlingsbüsche werden 6 bis 12 Fuß groß und haben eine Breite von 4 bis 15 Fuß.

Pflege von Schmetterlingsbüschen

Die Pflege von Schmetterlingsbüschen ist einfach. Bewässern Sie den Strauch bei längeren Trockenperioden langsam und tief, damit der Boden das Wasser tief in die Wurzelzone aufnimmt.

Die Pflanzen brauchen keine Düngung, es sei denn, sie wachsen auf schlechtem Boden. Düngen Sie mit einer 2-Zoll-Schicht Kompost über der Wurzelzone oder streichen Sie mit einem Allzweckdünger, wenn Sie den Boden anreichern müssen. Decken Sie die Wurzelzone mit einer 2 bis 4 Zoll dicken Schicht Mulch ab. Dies ist besonders wichtig in kalten Klimazonen, in denen die Wurzeln einen Winterschutz benötigen.

Der arbeitsintensivste Teil der Pflege von Schmetterlingsbüschen ist der Tod. Entfernen Sie im Frühjahr und Sommer die verbrauchten Blütenstände umgehend. Samenkapseln entstehen, wenn die Blütenbüschel an der Pflanze verbleiben. Wenn die Schoten reifen und ihre Samen freisetzen, entstehen unkrautartige junge Pflanzen. Die Sämlinge sollten so schnell wie möglich entfernt werden.

Junge Sträucher, die in Bodennähe abgeschnitten wurden, können wieder auftauchen. Entfernen Sie daher die Wurzeln zusammen mit dem oberen Wuchs. Versuchen Sie nicht, die Setzlinge in andere Teile des Gartens zu verpflanzen. Schmetterlingssträucher sind normalerweise Hybriden, und die Nachkommen werden wahrscheinlich nicht so attraktiv sein wie die Elternpflanze.

Schmetterlingsbuschpflege - Pflege eines Schmetterlingsbuschs

Probleme mit Schmetterlingssträuchern

Probleme mit Schmetterlingssträuchern sind Wurzelfäule und die gelegentliche Raupe. Durch das Einpflanzen des Strauchs in gut durchlässige Erde wird die Gefahr der Wurzelfäule in der Regel beseitigt. Die Symptome sind vergilbte Blätter und in schweren Fällen das Absterben von Zweigen oder Stängeln.

Jedes Mal, wenn Sie eine Pflanze anbauen, die Schmetterlinge anzieht, können Sie Raupen erwarten. In den meisten Fällen ist der Schaden minimal und Sie müssen in der Nähe des Strauchs stehen, um ihn zu bemerken. Es ist am besten, die Raupen in Ruhe zu lassen, es sei denn, ihre Fütterungsaktivität schädigt den Strauch erheblich.

Japanische Käfer ernähren sich manchmal von Schmetterlingsbüschen. Der Einsatz von Insektiziden zur Bekämpfung japanischer Käfer ist in der Regel unwirksam und zerstört mit größerer Wahrscheinlichkeit die Fülle an nützlichen Insekten, die vom Strauch angezogen werden als die Käfer. Verwenden Sie Fallen und suchen Sie die Insekten mit der Hand aus und behandeln Sie den Rasen nach Maden, die die Larvenform der japanischen Käfer sind.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: