Schäden durch das Wachsen von Reben auf dem Abstellgleis – So verhindern Sie, dass Reben das Abstellgleis oder die Schindeln beschädigen

Nichts ist so malerisch wie ein Haus mit englischem Efeu. Bestimmte Reben können jedoch Baumaterialien und notwendige Elemente von Häusern beschädigen. Wenn Sie daran gedacht haben, dass auf dem Abstellgleis Reben wachsen, enthält dieser Artikel Tipps zur Schadensverhütung.

Schäden durch das Wachsen von Reben auf dem Abstellgleis - So verhindern Sie, dass Reben das Abstellgleis oder die Schindeln beschädigen

Nichts ist so malerisch wie ein Haus mit englischem Efeu. Bestimmte Reben können jedoch Baumaterialien und notwendige Elemente von Häusern beschädigen. Wenn Sie in Betracht gezogen haben, Reben auf dem Abstellgleis wachsen zu lassen, lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Reben möglicherweise beschädigen und wie Sie dies verhindern können.

Schaden durch das Wachsen von Reben auf Abstellgleis oder Schindeln

Die größte Frage ist, wie Reben Abstellgleise oder Schindeln beschädigen. Die meisten Reben wachsen auf Oberflächen entweder mit klebrigen Luftwurzeln oder mit Ranken. Reben mit Ranken können Dachrinnen, Dächer und Fenster beschädigen, da sich ihre kleinen jungen Ranken um alles wickeln, was sie können. Aber wenn diese Ranken altern und größer werden, können sie tatsächlich schwache Oberflächen verzerren und verziehen. Reben mit klebrigen Luftwurzeln können Stuck, Farbe und bereits geschwächten Ziegel oder Mauerwerk beschädigen.

Ob durch das Wachsen von Ranken oder klebrigen Luftwurzeln, jede Rebe nutzt kleine Risse oder Spalten, um sich an der Oberfläche zu verankern wachsen weiter. Dies kann zu Schäden an Schindeln und Abstellgleisen führen. Reben können unter Zwischenräume zwischen Abstellgleis und Schindeln rutschen und sie letztendlich vom Haus wegziehen.

Ein weiteres Problem beim Wachsen von Reben auf dem Abstellgleis besteht darin, dass sie Feuchtigkeit zwischen der Pflanze und dem Haus erzeugen. Diese Feuchtigkeit kann zu Schimmel, Mehltau und Fäulnis am Haus selbst führen. Dies kann auch zu Insektenbefall führen.

Schäden durch das Wachsen von Reben auf dem Abstellgleis - So verhindern Sie, dass Reben das Abstellgleis oder die Schindeln beschädigen

So ​​verhindern Sie, dass Reben die Abstellgleise oder Schindeln beschädigen

Der beste Weg, um Reben in einem Haus anzubauen, besteht darin, sie nicht direkt im Haus anzubauen selbst, aber auf einem Support-Set ca. 6-8 cm vom Hausanschluss entfernt. Sie können Gitter, Gitter, Metallgitter oder Maschen, starke Drähte oder sogar Schnüre verwenden. Was Sie verwenden, sollte sich nach der Rebsorte richten, die Sie anbauen, da bestimmte Rebsorten schwerer und dichter sein können als andere. Stellen Sie sicher, dass die Rebstützen mindestens 6 bis 8 Zoll vom Haus entfernt sind, um eine ordnungsgemäße Luftzirkulation zu gewährleisten.

Sie müssen diese Reben auch häufig ausbilden und abschneiden, obwohl sie auf Stützen wachsen. Halten Sie sie von Dachrinnen und Schindeln fern. Schneiden oder binden Sie abweichende Ranken ab, die möglicherweise zum Hausanschluss greifen, und schneiden oder binden Sie natürlich auch Ranken ab, die wild aus dem Träger herauswachsen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: