Schädlinge auf Zierpflanzen und Gemüse: Whitefly-Behandlung im Garten

Schädlinge auf Zierpflanzen und Gemüse: Whitefly-Behandlung im Garten

In Bezug auf Gartenschädlinge gehören weiße Fliegen zu den lästigsten, die ein Gärtner in seinem Garten haben kann. Ob auf Zierpflanzen oder Gemüse, die Kontrolle der Weißen Fliege kann schwierig und schwierig sein. Aber die Bekämpfung von Weißfliegen im Garten ist nicht unmöglich. Schauen wir uns die Antwort auf die Frage an: „Wie werden Weißfliegen los?“

Identifizierung der Gartenschädlinge Weißfliegen

Weißfliegen gehören zu einer Gruppe von Saft saugenden Insekten, die das können Probleme im Garten verursachen. Andere saugende Insekten sind Blattläuse, Schuppen und Mealybugs. Die Auswirkungen dieser Insekten, einschließlich weißer Fliegen, sind fast alle gleich.

Die Anzeichen, dass Sie weiße Fliegen oder einen ihrer Verwandten haben könnten, ist ein klebriger Film auf den Blättern, gelben Blättern und verkümmertem Wachstum. Um herauszufinden, ob Sie spezifisch weiße Fliegen haben, können Sie die Insekten untersuchen, die Sie in der Pflanze finden. Typischerweise sind die Insekten an der Unterseite der Blätter zu finden.

Die Gartenschädlinge sehen aus, wie der Name aussieht. Das sieht aus wie eine kleine Weiße Fliege oder Motte. In einem Gebiet gibt es mehrere:

Weiße Fliegen im Garten steuern

Normalerweise werden weiße Fliegen ein Problem, wenn ihre natürlichen Raubtiere, wie etwa Marienkäfer, nicht in der Umgebung vorhanden sind. Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen, vom Einsatz von Pestiziden bis zu schlechtem Wetter.

Die Bekämpfung von weißen Fliegen im Garten wird ohne die Hilfe von natürlichen Raubtieren schwierig. Daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass das Gebiet gut für Raubtiere ist. Whitefly-Raubtiere umfassen:

  • Grüne Fledermausflügel
  • Piratenwanzen
  • Whitefly-Raubtiere (tatsächlicher Name des Insekts)
  • Whitefly-Parasiten (tatsächlicher Name des Insekts) )
  • Großäugige Käfer
  • Marienkäfer

Die Verwendung dieser nützlichen Insekten ist der beste Weg, um weiße Fliegen zu töten.

Sie können es auch versuchen Besprühen der betroffenen Pflanze mit einem leicht unter Druck stehenden Wasserstrahl. Dadurch werden die Insekten von der Pflanze geschlagen und ihre Anzahl wird reduziert, aber nicht beseitigt.

Auch bei Zierpflanzen und Gemüse können Probleme mit der Weißen Fliege und Schäden verringert werden, wenn die Pflanzen so gesund wie möglich gehalten werden, das heißt dass Sie die Pflanzen regelmäßig füttern und bewässern müssen.

Sie können auch versuchen, die Weißfliegen im Garten zu kontrollieren, indem Sie um die Pflanzen herum reflektierende Oberflächen wie Folien oder ausrangierte CDs verwenden. Dies kann eine abstoßende Wirkung auf die weißen Fliegen haben und sie von der Pflanze fernhalten. Alternativ können Sie auch Klebeband verwenden, das dazu beiträgt, die derzeitige Population von Weißfliegen auf Ihren Pflanzen zu beseitigen und zu verhindern, dass mehr Eier gelegt werden.

Verwenden Sie keine Insektizide, um Weißfliegen abzutöten. Sie sind resistent gegen die meisten Insektizide und Sie werden das Problem nur verschlimmern, wenn Sie ihre natürlichen Feinde töten. Davon abgesehen kann Neem-Öl gegen diese Schädlinge wirksam sein und gilt im Allgemeinen als sicher für Nützlinge.

Schädlinge auf Zierpflanzen und Gemüse: Whitefly-Behandlung im Garten

Video: Blattläuse bekämpfen mit Knoblauch – Knoblauchsud gegen Blattläuse

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: