Schaden verursacht durch Kängurus – wie man Kängurus aus meinem Garten heraushält

Schaden verursacht durch Kängurus - wie man Kängurus aus meinem Garten heraushält

Je mehr sich die menschliche Entwicklung im Busch bewegt, desto mehr Menschen kommen mit Kängurus in Kontakt. Leider bieten üppige Wiesen und Gärten oft attraktive Weideflächen und ziehen Kängurus noch stärker in städtische Siedlungen. Kangaroo-Pflanzenschäden sind ein Problem, für das es bisher noch keine Lösung gibt. Es gibt jedoch einige bekannte Methoden, um Kängurus abzuhalten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Kängurus fernhalten und Schäden durch Kängurus vermeiden können.

So halten Sie Kängurus von meinem Garten fern

Kängurus im Garten können erheblichen Schaden verursachen und sich den Weg fressen eine Reihe von Pflanzen, von Beeten bis zu Obstbäumen und mehr. Tatsächlich gibt es nur wenige Pflanzen, die Kängurus nicht essen. Davon abgesehen scheint es ihr am wenigsten geliebter Pflanzen zu sein, der stachelig oder hocharomatisch ist, aber wie Rehe im Garten, wenn es darum geht, zu stoßen, werden auch diese ihren unersättlichen Gaumen nicht aufhalten.

Folgende Pflanzen sind es weniger ansprechend für Kängurus, aber keineswegs voller Beweis:

  • Grevillea 36
  • Callistemon
  • Hibbertia
  • Känguru-Pfote
  • Esperance-Teebaum
  • Emu-Busch
  • Chamelaucium-Wachsblume
  • Lila Beaufortia

Sobald Kängurus entscheiden, dass sie eine Pflanze essen können, werden sie wahrscheinlich abgerissen es. Manchmal ist das Fechten gut genug, und es ist ein guter erster Schritt, aber Kängurus sind dafür bekannt, sie einfach durchzudrücken. Wenn Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Zaun sowohl Vieh als auch Kängurus draußen hält, kann dies besonders verheerend sein.

Der beste Weg, um Schäden an Känguru-Pflanzen zu vermeiden und Kängurus aus Ihrem Garten herauszuhalten, besteht darin, die Gegend zu gestalten unerwünscht als Lebensraum.

Bäume zurückschneiden, um Schatten und geschützte Bereiche zu reduzieren. Reduzieren Sie große, offene Flächen, indem Sie niedrige Sträucher pflanzen. Halten Sie in den verbleibenden offenen Flächen das Gras kurz, um die Schmackbarkeit zu reduzieren.

Trainieren Sie Bewegungserkennungslichter in Ihrem Garten, um die nächtliche Fütterung zu verhindern. Hängen Sie Lärmschutzmittel wie Blechdosen in der Nähe Ihres Gartens und entlang der Grundstücksgrenze auf.

Begrenzen Sie den Zugang zu Wasser im Freien. Beseitigen Sie alle Wasserpunkte, die sie anziehen könnten, oder ziehen Sie sie ab. Wenn ein Bach in der Nähe Ihres Gartens fließt, sollten Sie erwägen, ihn stromaufwärts zu stauen, um einen attraktiveren Platz für Sie weit weg von Ihren Pflanzen zu schaffen.

Umgeben Sie alles, was Sie nicht essen möchten mit stabiler Umzäunung.

Schaden verursacht durch Kängurus - wie man Kängurus aus meinem Garten heraushält

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: