Sawfly-Insektenkontrolle: So entfernen Sie Sägeblätter

Sawfly-Insektenkontrolle: So entfernen Sie Sägeblätter

Sägefliegen erhalten ihren Namen vom sägeartigen Anhängsel an der Körperspitze. Weibliche Sägefliegen verwenden ihre „Säge“, um Eier in Blätter einzuführen. Sie sind enger mit Wespen als mit Fliegen verwandt, obwohl sie nicht stechen. Sichtungen von erwachsenen Blattwürmern sind selten, aber gelegentlich können sie in der Nähe von Blumen und Blütenknospen gesehen werden, deren Nachkommen das Laub schädigen. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen über die Sägeblätter zu erhalten.

Informationen zu den Sägeblättern

Es gibt verschiedene Arten von Sägeblättern, von denen die meisten nach dem Anlagentyp benannt werden, mit dem sie gefüttert werden. Hier sind einige Arten, die Sie in Ihrer Landschaft finden können:

  • Johannisbeersägeblattlarven haben grüne oder braune Flecken und streifen das Laub von Johannisbeerpflanzen ab.
  • Es gibt a Anzahl verschiedener Nadelbaumsägeblätter, die die von ihnen ausgewählte Art ernsthaft verletzen können, indem sie Nadeln fressen und in Knospen und Triebe tunneln.
  • Birnen- und Kirschsägeblattlarven skelettieren die Blätter ihrer gewählten Art.
  • Pecan-Sägeblätter Lassen Sie in Pecan-Baum-Blättern unterschiedlich große Löcher.
  • Der Schaden von Weidenblattsägen ist leicht an den fleischigen Gallen zu erkennen, die sich an der Stelle entwickeln, an der das Weibchen ihre Eier in die Blätter spritzt.

Sawfly-Schaden

Sawfly-Schaden wird durch die Larven verursacht, die sich auf verschiedene Arten von Pflanzen ernähren, je nach Art. Einige hinterlassen Löcher oder Kerben in den Blättern, während andere die Blätter skelettieren, indem sie das Gewebe zwischen den Venen vollständig auffressen. Sie können die Blätter aufrollen oder Bahnen spinnen. Einige Arten hinterlassen Gallen auf dem Laub.

Ein leichter Befall kann nur geringfügige kosmetische Schäden verursachen, die leicht durch Beschneiden entfernt werden können, während eine große Anzahl von Sägeblättern einen Baum ernsthaft schädigen oder sogar töten kann.

Befreien Sie sich von den Sägeblättern

Die Bekämpfung der Sägeblätter richtet sich an die fressenden Larven. Jede Sägewespenart hat ihre eigene Erscheinung und Gewohnheit, und sie verändern sich mit der Zeit. Obwohl einige Arten von Sägemücken Larven haben, die Schnecken ähneln, sehen die meisten aus wie Raupen. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen Sägeblattlarven und Raupen zu verstehen, da die Insektizide, mit denen Raupen abgetötet werden, keine Auswirkungen auf Sägeblattlarven haben.

Der Unterschied zwischen Sägeblattlarven und Raupen ist der einfachste Weg, die Beine zu betrachten. Sawfly-Larven haben drei Paare von echten Beinen, gefolgt von sieben oder acht Paaren von fleischigen, falschen Beinen. Raupenfahrzeuge haben fünf oder weniger Paare von falschen Beinen, die mit winzigen Haken ausgerüstet sind.

Die manuelle Auswahl ist möglicherweise die einzige Kontrollmaßnahme, die Sie zur Bekämpfung von leichtem Befall benötigen. Sawflies haben mehrere natürliche Feinde, die sie in Schach halten, einschließlich Raubkäfer, Schlupfwespen und Virus- und Pilzkrankheiten. Vermeiden Sie die Verwendung von Breitbandinsektiziden, die die Nutzinsektenschädigung schädigen. Eine gute Auswahl, die wirksam ist, aber nur geringe Auswirkungen auf die Umwelt hat, umfasst insektizide Seifen und Öle mit geringer Reichweite.

Ein weiterer Aspekt der Bekämpfung von Sägemücken-Insekten betrifft die Puppen, die in Kokons im Boden überwintern. Die Kultivierung des Bodens setzt sie frierendem Wetter und Vögeln aus, die sich von ihnen ernähren. In den Wintermonaten mehrmals kultivieren, dabei die Wurzeln der ruhenden Pflanzen nicht beschädigen.

Sawfly-Insektenkontrolle: So entfernen Sie Sägeblätter

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: