Santolina Kräuterpflanzen – Verwendung von Santolina im Garten

Die Santolina Kräuterpflanze ist ein Muss für einen wassereffizienten Garten oder ein hervorragender Ersatz, wenn ein Rasen vollständig beseitigt werden soll. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über diese Pflanze.

Santolina Kräuterpflanzen - Verwendung von Santolina im Garten

Santolina-Kräuterpflanzen wurden 1952 aus dem Mittelmeerraum in die Vereinigten Staaten eingeführt Kalifornien. Santolina-Kräuter sind auch als Lavendelbaumwolle bekannt und gehören zur Familie der Sonnenblumen / Astern (Asteraceae). Was ist Santolina und wie setzt man Santolina in der Gartenlandschaft ein?

Was ist Santolina?

Santolina (S. chamaecyperissus) ist eine krautige mehrjährige Pflanze, die für heiße, trockene Sommer und volle Sonne geeignet ist. ist unempfindlich gegen sandige, felsige und unfruchtbare Böden, verträgt sich aber auch gut mit Gartenlehm und sogar Lehm, vorausgesetzt, er ist gut bearbeitet und gut drainiert.

Diese immergrünen Sträucher haben silbergraue oder grüne Blätter, die an erinnern Nadelbäume. Santolina hat einen rundlichen und dichten Wuchs, der nur 2 Fuß hoch und breit ist. Die leuchtend gelben ½-Zoll-Blüten sitzen auf Stielen über dem Laub und sind besonders attraktiv für Trockenblumenarrangements und Kränze.

Das silberne Laub bildet einen schönen Kontrast zu anderen Grüntönen des Gartens und hält den Winter über an. Es ist ein herausragendes Exemplar für Xeriscapes und passt gut zu anderen mediterranen Kräutern wie Lavendel, Thymian, Salbei, Oregano und Rosmarin eine virtuelle Fülle von Anwendungen in der heimischen Landschaft. Das Wachsen von Santolina kann sogar zu einer niedrigen Hecke trainiert werden. Geben Sie den Pflanzen viel Raum zum Ausbreiten oder lassen Sie sie die Erde überdecken.

Santolina-Kräuterpflanzen haben auch ein ziemlich scharfes Aroma, das mit Kampfer und Harz vermischt ist, wenn das Laub verletzt ist. Vielleicht haben Hirsche deshalb anscheinend keinen Yen dafür und lassen es in Ruhe.

Santolina Kräuterpflanzen - Verwendung von Santolina im Garten

Santolina-Pflanzenpflege

Pflanzen Sie Ihr Santolina-Kraut in sonnenreichen Gegenden durch USDA Zone 6 in nahezu jedem Boden. Santolina ist dürretolerant und erfordert nach der Herstellung nur eine minimale bis moderate Bewässerung. Überwässerung wird wahrscheinlich die Pflanze töten. Nasses, feuchtes Wetter fördert die Pilzentwicklung.

Schneiden Sie Santolina im Spätwinter oder Frühjahr drastisch zurück, damit es sich nicht in der Mitte der Pflanze aufspaltet oder ausfällt. Wenn dies jedoch passiert, zeigt die Pflege anderer Santolina-Pflanzen eine leichte Vermehrung an.

Nehmen Sie einfach 3-4-Zoll-Stecklinge im Herbst, töpfen Sie sie ein und sorgen Sie für Wärme, und pflanzen Sie sie dann im Sommer im Garten. Oder die Aussaat kann im Herbst oder Frühjahr unter einem kalten Feld erfolgen. Das Kraut beginnt auch Wurzeln zu schlagen, wenn ein Zweig den Boden berührt (als Schichtung bezeichnet), wodurch eine neue Santolina entsteht. Etwa alle fünf Jahre (als Lavendel) muss die Pflanze ersetzt werden. Zum Glück ist es leicht zu vermehren. Pflanzen können auch im Frühjahr oder Herbst geteilt werden.

Santolina-Kräuterpflanzen sind ziemlich schädlings- und krankheitsresistent, dürretolerant und hirschresistent und leicht zu vermehren. Die Santolina-Kräuterpflanze ist ein Must-Have für den wassereffizienten Garten oder ein hervorragender Ersatz, wenn ein Rasen vollständig beseitigt werden soll.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: