Sanddorn-Informationen: Tipps zum Wachsen von Sanddorn-PflanzenSee-Sanddorn-Informationen: Tipps zum Wachsen von Sanddorn-Pflanzen

Auch Sanddorn-Pflanzen genannt, hat viele Arten, aber alle weisen gemeinsame Merkmale auf. Weitere Informationen zu Sanddorn finden Sie in diesem Artikel. Dann können Sie entscheiden, ob diese Pflanze für Sie richtig ist.

Sanddorn-Informationen: Tipps zum Wachsen von Sanddorn-PflanzenSee-Sanddorn-Informationen: Tipps zum Wachsen von Sanddorn-Pflanzen

Sanddornpflanze (Hippophae rhamnoides) ist eine seltene Fruchtart. Es ist in der Familie Elaeagnaceae und stammt aus Europa und Asien. Die Pflanze wird zum Schutz von Böden und Wildtieren verwendet, produziert aber auch einige schmackhafte, säuerliche (aber zitrusartige) Beeren mit hohem Nährwert. Buckthorn, auch Seaberry-Pflanzen genannt, hat viele Arten, aber alle haben gemeinsame Eigenschaften. Lesen Sie weiter, um mehr über Sanddorn zu erfahren, damit Sie entscheiden können, ob diese Pflanze für Sie geeignet ist.

Sanddorn-Informationen

Es ist immer wieder faszinierend, auf den Bauernmarkt zu gehen und Neues und Einzigartiges zu entdecken Obstsorten, die dort zu finden sind. Seaberries werden gelegentlich ganz gefunden, aber häufiger zu einer Marmelade zerkleinert. Es handelt sich um ungewöhnliche Früchte, die 1923 in die Vereinigten Staaten eingeführt wurden.

Sanddorn ist gegenüber der USDA-Zone 3 robust und weist eine bemerkenswerte Trockenheits- und Salztoleranz auf. Der Anbau von Sanddorn ist relativ einfach und die Pflanze weist nur wenige Schädlings- oder Krankheitsprobleme auf.

Der größte Teil des Lebensraums der Sanddornpflanze befindet sich in Nordeuropa, China, der Mongolei, Russland und Kanada. Es ist ein Bodenstabilisator, Nahrung und Deckung für wild lebende Tiere, repariert Wüstengebiete und ist eine Quelle für kommerzielle Produkte.

Pflanzen können als Sträucher mit einer Höhe von weniger als 2 Fuß oder Bäume mit einer Höhe von fast 20 Fuß wachsen. Die Zweige sind dornig mit silbrig-grünen, lanzenförmigen Blättern. Sie benötigen eine separate Pflanze des anderen Geschlechts, um Blumen zu produzieren. Diese sind gelb bis braun und an endständigen Trauben.

Die Frucht ist eine orange Steinfrucht, rund und 1/3 bis ¼ Zoll lang. Die Pflanze ist eine wichtige Nahrungsquelle für verschiedene Motten und Schmetterlinge. Neben Lebensmitteln werden aus der Pflanze auch Gesichtscremes und Lotionen, Nahrungsergänzungsmittel und andere kosmetische Produkte hergestellt. Als Lebensmittel werden häufig Torten und Marmeladen verwendet. Seaberry-Pflanzen tragen auch zur Herstellung eines hervorragenden Weins und Likörs bei.

Sanddorn-Informationen: Tipps zum Wachsen von Sanddorn-PflanzenSee-Sanddorn-Informationen: Tipps zum Wachsen von Sanddorn-Pflanzen

Sanddorn anbauen

Wählen Sie einen sonnigen Standort zum Pflanzen von Sanddornbäumen. Bei schlechten Lichtverhältnissen wird die Ernte knapp. Sie sind von zierendem Interesse, da die Beeren den ganzen Winter über Bestand haben.

Seaberries können eine hervorragende Hecke oder Barriere bilden. Es ist auch als Uferpflanze nützlich, aber stellen Sie sicher, dass der Boden gut entwässert und nicht sumpfig ist.

Die Pflanze hat einen aggressiven Basaltrieb und kann saugen. Gehen Sie daher vorsichtig vor, wenn Sie Sanddornbäume in der Nähe des Fundaments oder pflanzen Auffahrt. Die Pflanze gilt in einigen Regionen als invasiv. Überprüfen Sie Ihre Region und stellen Sie vor dem Pflanzen sicher, dass es sich nicht um eine aggressive, nicht heimische Art handelt.

Beschneiden Sie die Pflanzen nach Bedarf, um so viel Terminalfläche wie möglich der Sonne auszusetzen. Halten Sie die Pflanze gleichmäßig feucht und füttern Sie sie im Frühjahr mit einem höheren Phosphorgehalt als Stickstoff.

Der einzige echte Schädling ist der japanische Käfer. Entfernen Sie es von Hand oder verwenden Sie ein zugelassenes Bio-Pestizid.

Probieren Sie eine dieser robusten Pflanzen in Ihrer Landschaft aus, um einen einzigartigen neuen Geschmack und ein auffälliges Aussehen zu erzielen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: