Safrankrokusse im Topf: Wachsende Safrankrokusblüten in Behältern

Safran ist ein uraltes Gewürz, das als Geschmacksstoff für Lebensmittel und auch als Farbstoff verwendet wurde. Safran stammt aus den drei Narben der im Herbst blühenden Crocus Sativus Pflanze. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese Pflanzen in Töpfen anbauen.

Inhalt posten

Safrankrokusse im Topf: Wachsende Safrankrokusblüten in Behältern

Safran ist ein uraltes Gewürz, das als Geschmacksstoff für Lebensmittel und auch als Farbstoff verwendet wurde. Die Mauren führten Safran nach Spanien ein, wo es üblicherweise zur Zubereitung spanischer Nationalgerichte verwendet wird, darunter Arroz con Pollo und Paella. Safran stammt aus den drei Narben der im Herbst blühenden Crocus sativus-Pflanze.

Obwohl die Pflanze leicht zu züchten ist, ist Safran die teuerste aller Gewürze. Um Safran zu erhalten, müssen die Narben von Hand gepflückt werden, was zur Kostbarkeit dieses Gewürzs beiträgt. Krokuspflanzen können im Garten gezüchtet werden oder Sie können diese Krokuszwiebel in Behälter füllen.

Safrankrokusblumen im Garten züchten

Für den Anbau von Safran im Freien ist eine gut drainierte und sonnige oder teilweise Erde erforderlich sonnige lage. Pflanzen Sie die Krokuszwiebeln etwa 3 cm tief und 2 cm voneinander entfernt. Krokuszwiebeln sind klein und haben eine leicht abgerundete Oberseite. Pflanzen Sie die Zwiebeln mit der Spitze nach oben. Manchmal ist es schwer zu sagen, welche Seite oben ist. In diesem Fall legen Sie die Glühbirne einfach auf die Seite. Durch die Wurzelbewegung wird die Pflanze nach oben gezogen.

Bewässern Sie die eingepflanzten Zwiebeln und halten Sie den Boden feucht. Die Pflanze erscheint im zeitigen Frühjahr und produziert Blätter, aber keine Blüten. Sobald das heiße Wetter zuschlägt, trocknen die Blätter aus und die Pflanze ruht bis zum Herbst. Dann, wenn kühleres Wetter eintrifft, gibt es einen neuen Satz Blätter und eine schöne Lavendelblume. Dann sollte der Safran geerntet werden. Entfernen Sie das Laub nicht sofort, sondern warten Sie bis zu einem späteren Zeitpunkt in der Saison.

Safrankrokusse im Topf: Wachsende Safrankrokusblüten in Behältern

Safrantopf

Safrankrokusse sind eine schöne Ergänzung für jeden Herbstgarten. Es ist wichtig, dass Sie einen Behälter mit der richtigen Größe für die Anzahl der zu pflanzenden Zwiebeln auswählen und den Behälter mit etwas lehmiger Erde füllen. Krokusse tun nicht gut, wenn sie feucht sind.

Stellen Sie die Behälter so auf, dass die Pflanzen täglich mindestens fünf Stunden Sonnenlicht erhalten. Pflanzen Sie die Zwiebeln 2 Zoll tief und 2 Zoll auseinander und halten Sie den Boden feucht, aber nicht übermäßig gesättigt.

Entfernen Sie das Laub nicht sofort nach dem Blühen, sondern warten Sie bis spät in die Saison, um die gelben Blätter zu schneiden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: