Safrankrokus ernten – wann und wie Safran ernten

Safran ist mehr als nur Anbau. Sie müssen wissen, wie und wann Sie das Kraut ernten müssen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Ernte von Safrankrokussen und deren Verwendung.

Safrankrokus ernten - wann und wie Safran ernten

Der aus Südeuropa und Asien stammende Safrankrokus ist unter den 75 anderen Krokusarten einzigartig. Sein offizieller Name Crocus sativus leitet sich vom lateinischen Wort für „kultiviert“ ab. In der Tat hat er eine lange Kultivierungsgeschichte, die auf die Verwendung durch ägyptische Ärzte im Jahr 1600 v. Chr. Für medizinische Zwecke zurückgeht. Erfahren Sie mehr über das Ernten von Safrankrokussen und dessen Verwendung heute.

Safran-Ernte-Info

Heute wird das Ernten von Safrankrokussen meistens wegen des resultierenden Gewürzs mit demselben Namen durchgeführt verwendet beim Kochen, speziell in spanischen Paellas oder Arroz con Pollo. Safran ist eines der teuersten Lebensmittelprodukte der Welt. Seine hohen Kosten sind auf den arbeitsintensiven Prozess der Gewinnung des Stigmas zurückzuführen, von dem es nur drei pro Blüte gibt. In den Informationen zur Safranernte ist der Safranpreis je nach Sorte und Qualität zwischen 500 und 5.000 US-Dollar pro Pfund angegeben.

Zeitpunkt der Safranernte

Der Safrankrokus blüht im Herbst im Verlauf von drei Jahren Wochen, in denen die Safrankrokusernte beginnt. Wenn Safran geerntet werden muss, können die Safranproduzenten bis zu 19 Stunden am Tag arbeiten, um die Blüten sorgfältig zu ernten und dann die wenigen Narben zu extrahieren, die über der Hitze getrocknet und für den Verkauf auf internationalen Märkten verpackt werden. Hier ist der Mindboggler; 75.000 Blüten bringen 225.000 Narben hervor, um ein Pfund Safran zu produzieren!

Safranernte

Safran wird in Spanien, Portugal, Frankreich und Indien angebaut und produziert duftende, lila Blüten 2 Zoll lang. Trotz des angenehmen Aromas und der schönen Blüte sind die drei verbrannt-orangefarbenen weiblichen Organe, Stigmen genannt, der begehrteste Teil der Pflanze, der als Gewürz entsteht. Die Frage ist also, wie man Safran Narben erntet.

Das Ernten von Safran-Narben ist nichts für schwache Nerven und der motivierende Faktor ist eindeutig die extravagante Menge an Geld, die verdient werden muss. Die drei winzigen und zerbrechlichen Narben werden buchstäblich von Hand aus der Blume gezogen. Das sind 225.000 Narben pro Pfund von Hand mit einer Pinzette.

Safrankrokus ernten - wann und wie Safran ernten

So ​​züchten Sie Safrankrokus

Bereiche, die sich ideal für den Anbau von Safrankrokus eignen, haben eine durchschnittliche Größe von 15 bis 18 Zoll des jährlichen Niederschlags. Wenn Sie in einem Gebiet mit starken Niederschlägen leben, können starke Regenfälle die empfindlichen Blüten beschädigen. Abgesehen davon, dass Safrankrokusse relativ leicht zu züchten sind und sich relativ schnell vermehren, würde es ungefähr 150 bis 200 Zwiebeln dauern, um die durchschnittliche Familie mit ausreichend Safran zu versorgen Du würdest jeden Krokus haben. Bei winterharten Temperaturen von bis zu -26 ° C (-15 ° F), aber empfindlich gegen feuchte Böden, den Safrankrokus alle zwei Wochen sparsam gießen, um Fäulnis zu vermeiden, dann Ende September und einen ganzen Winter Spanisch abwarten Paellagerichte.

Die Pflanzen sollten auch alle drei bis vier Jahre ausgegraben und getrennt werden.

Video: Safran aus Franken: Edles Gewürz vom Krokusfeld | Unser Land | BR Fernsehen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: