Sackmulch lagern: Können Sie Sackmulch lagern

Sackmulch lagern: Können Sie Sackmulch lagern

Bagging Mulch ist eine praktische Bodendecker, Bodenanpassung und attraktive Ergänzung zu Gartenbetten. Ungenutzter Sackmüll muss ordnungsgemäß gelagert werden, damit er keine Insekten anlockt oder Insekten anzieht Schlechter Mulch kann die Gesundheit der Pflanzen beeinträchtigen, er riecht schlecht und haftet im Beutel zusammen, so dass er sich nur schwer ausbreiten kann. Aber was macht man dann mit übrig gebliebenem Mulch? Sie können Sackmulch bis zur nächsten Saison trocken lagern.

Mulch und seine Verwendung

Bio-Mulch ist als Bodenverbesserer von unschätzbarem Wert. Es hilft auch, Konkurrenzunkräuter zu vermeiden und Boden zu sparen. Wenn der Mulch zusammenbricht und in den Boden eindringt, fügt er Nährstoffe hinzu und erhöht die Bodenkante und Porosität des Bodens.

Viele Gärtner wählen wegen ihrer Schönheit und ihres Duftes den Mulch aus Zedernholz. Gemischte Mulches können eine Vielzahl von Rinden und organischen Stoffen aufweisen und sind in einer Vielzahl von Größen und Strukturen erhältlich. Die feinere Rinde mischt den Kompost schneller in den Boden ein als die größeren Stücke.

Bagged Mulch, die üblicherweise Rinde ist, ist praktisch und erfordert keine Schubkarren und Schaufeln. Sie können es einfach installieren, indem Sie es um die Pflanzen streuen und es dann glatt reiben. Es ist oft schwer zu sagen, wie viel Mulch Sie benötigen. Können Sie Sackmulch lagern? Ja. Der Schlüssel ist, das Produkt trocken und belüftet zu halten, wenn der ungenutzte Sackmulch gelagert wird.

Aufbewahrung von Bark Mulch

Mulch, der lose auf dem Hof ​​geliefert wird, ist leicht zu lagern. Sie sollten den verbleibenden Stapel an einen versteckten Ort mit Unkrautschutzgewebe oder einer großen Plane darunterstellen. Spreizen Sie den Stapel leicht aus, damit möglichst viel Luft um den Mulch strömen kann, und beugen Sie Mehltau und Schimmelbildung vor.

Verwenden Sie eine Dachplane, die mit Bodenklammern oder Felsen über dem Stapel verankert ist. Der Mulch bleibt mehrere Monate haltbar. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn Sie lange weiße, haarähnliche Fäden im Mulch sehen, wenn Sie ihn schließlich verwenden. Dies ist Myzel und besteht aus Hyphen, die Pilzsporen sind. Mycelia ist gut für Pflanzen und zersetzt tote organische Substanzen.

Was mit Restmulch in Säcken zu tun ist

Sackmulch wird in der Regel in Plastiksäcken geliefert. Diese lassen den Mulch nicht atmen und können die Bildung von Schimmelpilzen erhöhen und zu Fäulnis und Geruch führen. Stechen Sie ein paar winzige Löcher in den Beutel, wenn Sie den Mulch im Sack aufbewahren, wie er nur für ein paar Wochen gekommen ist.

Gießen Sie den Mulch zur Langzeitlagerung auf eine Plane und decken Sie ihn mit einer anderen Plane ab, um ihn trocken zu halten . Lassen Sie einige Kanten aufstauen, damit Luft darunter zirkulieren kann und der Mulch trocken bleibt. Belüftung ist wichtig, wenn Sie den abgepackten Mulch aufbewahren, um den Zerfallsprozess zu verlangsamen und Pilzblüten vorzubeugen.

Fixieren der Mulchprobleme

Wenn Ihr Mulch sauer geworden ist, riecht er nach faulen Eiern oder Essig. Dies lässt sich am besten durch Ausbreiten zum Trocknen beheben. Drehe den Haufen regelmäßig und lass die Sonne und Luft die Giftstoffe auskochen. Die Verwendung des Mulches ohne Reinigung kann zu Problemen in der Anlage führen.

Diese fangen als vergilbte Blätter an, versengtes Laub, Kraftverlust und eskalieren dann in einigen Fällen zum Pflanzensterben. Bewahren Sie Ihren Mulch an einem trockenen Ort auf und lassen Sie ihn gut durchlüften. Er bleibt für Monate frisch und süß.

Sackmulch lagern: Können Sie Sackmulch lagern

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: