Rusty Mottle Cherry Disease Info – Erkennen von Rusty Mottle von Kirschbäumen

Wenn Ihre Kirschbäume spät in der Saison kränkliche Früchte tragen, ist es möglicherweise an der Zeit, sich über die Krankheit der Rusty Mottle Cherry zu informieren. Zu den rostigen Kirschkrankheiten zählen verschiedene Viruskrankheiten bei Kirschbäumen, einschließlich der rostigen Kirschkrankheit und der nekrotischen rostigen Kirschkrankheit. Erfahren Sie hier mehr.

Inhalt posten

Rusty Mottle Cherry Disease Info - Erkennen von Rusty Mottle von Kirschbäumen

Wenn Ihre Kirschbäume spät in der Saison kränkliche Früchte tragen, ist es möglicherweise an der Zeit, sich über die rostige Mottelkirsche zu informieren. Was ist Kirschrost? Der Begriff umfasst mehrere Viruskrankheiten bei Kirschbäumen, einschließlich der rostigen Kirschbäume und der nekrotischen rostigen Kirschbäume.

Was ist die rostige Kirschbäume?

Mehrere Viruskrankheiten befallen Kirschbäume und zwei dieser Krankheiten man nennt sie rostige Kirschmelze und nekrotische rostige Melze.

Während Experten festgestellt haben, dass rostige Melzenkrankheiten durch Viren verursacht werden, haben sie nicht viele andere Informationen. Zum Beispiel sind sich Wissenschaftler einig, dass Ihr Baum eine rostige Kirschbaumkrankheit bekommt, wenn Sie infizierten Bestand anpflanzen, aber sie wissen nicht, wie sich die Viren sonst verbreiten.

Die genauen Symptome einer viralen Kirschbaumkrankheit unterscheiden sich unter Bäumen. Im Allgemeinen verringert die rostige Mottelkirsche die Obsternte und die Obstqualität. Es verlangsamt auch die Fruchtreife.

Rusty Mottle Cherry Disease Info - Erkennen von Rusty Mottle von Kirschbäumen

Behandlung von Kirschen mit Rusty Mottle

Wie können Sie feststellen, ob Sie Kirschen mit Rusty Mottle haben? Achten Sie nicht darauf, dass Ihre Bäume plötzlich absterben, da dies im Allgemeinen nicht der Fall ist. Sie verlieren nur Energie.

Durch die rostige Kirschmarmelade verfärben sich die Kirschbaumblätter gelb oder rot. Viele werden vor der Obsternte fallen. Die Blätter, die nicht fallen, färben sich rostfarben und sind gelb und braun gefleckt.

Was ist mit den Früchten? Kirschen mit rostigem Flaum sind kleiner als normale Kirschen derselben Sorte. Sie reifen spät und haben keinen Geschmack. Einige sind völlig geschmacklos.

Wenn Ihr Baum nekrotisch rostige Flecken aufweist, sehen Sie im späten Frühjahr sowohl Blüten als auch Blätter. Die Blätter entwickeln braune nekrotische oder rostige chlorotische Flecken. Diese können aus den Blättern fallen und Löcher hinterlassen. Der gesamte Baum kann seine Blätter verlieren.

Leider ist es das Beste, wenn Ihr Kirschbaum rostige Kirschen oder nekrotische rostige Kirschen hat. Entfernen Sie ihn aus Ihrem Garten und entsorgen Sie ihn dort ist keine wirksame Behandlung. Sie können virenfreie Bäume kaufen, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Sie in Zukunft mit diesen Viren umgehen müssen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: