Rotklee wächst in Rasenflächen: Tipps zur Unkrautbekämpfung und mehr

Rotklee wächst in Rasenflächen: Tipps zur Unkrautbekämpfung und mehr

Rotklee ist ein nützliches Unkraut. Wenn dies verwirrend ist, ziehen Sie die Neigung in Betracht, Bereiche im Garten zu bevölkern, in denen dies nicht gewünscht ist, und ergänzen Sie die Stickstoffbindungsfähigkeiten der Pflanze. Es ist ein Paradoxon. ein Nutzen und ein Schädling, dessen Anwesenheit in der Landschaft entweder geplant oder zufällig sein kann. Es ist wichtig, volle Rotklee-Pflanzeninformationen zu haben, damit Sie sich entscheiden können, ob diese Pflanze ein Engel oder ein Kobold ist.

Rotklee-Pflanzeninfo

Rotklee hat sich eingebürgert Nordamerika, obwohl es seinen Ursprung in Europa hatte. Es etabliert sich schnell, wächst in fast jedem Boden und ist bei Dürre und kühlen Temperaturen winterhart. Rotklee hat schöne violette Blütenköpfe, die im Frühling produziert werden. Jeder Kopf besteht aus vielen kleinen Blüten. Die Pflanze selbst kann bis zu 20 Zentimeter hoch werden, hat aber im Allgemeinen eine eher kriechende Gewohnheit. Die leicht behaarten Stängel tragen drei Blättchen, die jeweils mit einem weißen Chevron oder „v“ gekennzeichnet sind. Es ist eine kurzlebige Staude, die sich jedoch leicht und frei etabliert.

Die Pflanze ist eine Hülsenfrucht, was bedeutet, dass sie Stickstoff im Boden fixieren kann. Landwirte und Gärtner verwenden Rotklee als Deckfrucht und legen sie im Frühjahr an, um den Stickstoff für andere Kulturen freizusetzen. Neben der Ernte oder Gründüngung wird die Pflanze als Futterpflanze und Heu eingesetzt. Es ist auch eine gesunde Nahrung und kann als Tee, Salatgrün oder sogar getrocknet und für Mehl gemahlen werden.

Roter Klee in Höfen wird oft als Unkraut betrachtet, aber seine vorteilhaften Eigenschaften und seine Schönheit sollten vorher in Betracht gezogen werden der Gärtner zieht die Pflanze.

31> Rotklee wächst für die Freisetzung von Stickstoff

Rotklee sichert als Leguminosen Stickstoff im Boden, was für alle anderen Pflanzen von Vorteil ist. Hülsenfrüchte beherbergen ein Stickstoffbindungsbakterium namens Rhizobium in ihren Geweben. Diese Beziehung ist für beide Organismen vorteilhaft, und der Stickstoff wird beim Kompostieren des Klees in den Boden freigesetzt.

Wenn roter Klee als Deckfrucht verwendet wird, stoppt er die Bodenerosion, erhöht die Porosität, hält Unkraut nieder und ist dann in den Boden umgewandelt und dort mit den mit Stickstoff beladenen Bakterien angereichert. Landwirte und andere Bodenbewirtschaftungsfachleute wissen, dass Rotklee an Land eine bessere Pflanzungssituation schafft.

Rotklee-Weed Control

Wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, dass Rotklee vorteilhaft ist und einfach entfernt werden muss In Ihrem Garten gibt es verschiedene Kontrollmethoden. Rotklee in Höfen kann invasiv werden und gewünschte Pflanzenarten übernehmen.

Profis kontrollieren Rotklee mit Bodenbearbeitung und gegebenenfalls Dicamba-Anwendung. Der Hausgärtner muss ein rezeptfreies Produkt verwenden. Glyphosat ist ein häufiger Bestandteil von Herbiziden und wirkt als Unkrautbekämpfung gegen Rotklee. Befolgen Sie immer die Anweisungen auf dem Behälter und verwenden Sie die empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen.

Rotklee wächst in Rasenflächen: Tipps zur Unkrautbekämpfung und mehr

Video: Kein Unkraut mehr im Rasen – Unkraut im Rasen entfernen ohne dem Rasen zu schaden

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: