Rooting Night Blooming Cereus – Erfahren Sie, wie Sie einen Night Blooming Cereus vermehren können

Night Blooming Cereus aus Stecklingen ist schneller und einfacher als der Versuch, neue Pflanzen aus Samen zu ziehen. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps zur Vermehrung eines nachtblühenden Kleinhirns, um den Bestand dieser erstaunlichen Pflanzen zu verdoppeln.

Rooting Night Blooming Cereus - Erfahren Sie, wie Sie einen Night Blooming Cereus vermehren können

Nachtblühender Kleinhirn ist einer der einfachsten Kakteen, aus denen Stecklinge gezogen werden können. Diese Sukkulenten können in nur wenigen Wochen aus Stecklingen wurzeln, die im Frühjahr aus ihren Blättern entnommen werden. Die Vermehrung des nachtblühenden Kleinhirns aus Stecklingen ist schneller und einfacher als der Versuch, neue Pflanzen aus Samen zu ziehen. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps zur Vermehrung eines nachtblühenden Kleinhirns, um den Bestand dieser erstaunlichen Pflanzen zu verdoppeln.

Nachtblühende Kleinhirnstecklinge

Nachtblühender Cereus ist eine langbeinige Pflanze mit flachen Blättern und schlaksigen Stielen. Wenn er blüht, verwandelt er sich von einer Mauerblume in einen Star der Show. Es lohnt sich, auf die duftenden, tellergroßen Blüten zu warten, die Ihr ganzes Haus parfümieren. Das Wurzelnlassen des nächtlichen blühenden Kleinhirns, um mehr Pflanzen zu erzeugen, ist einfach. Diese Kakteen wurzeln schnell und bilden in weniger als einem Monat eine Einzelpflanze.

Die beste Zeit für Stecklinge ist in den Vegetationsperioden Frühling bis Sommer. In diesem Fall sind Pflanzenzellen am aktivsten und können dazu veranlasst werden, Wurzeln anstelle von Blattzellen zu produzieren.

Verwenden Sie immer saubere, scharfe Geräte, wenn Sie einen Schnitt von einer Pflanze nehmen. Nacht blühende Cereus Stecklinge sollten 6 bis 9 cm lang und von terminalem Wachstum sein. Hier sind Pflanzenzellen am jüngsten und am einfachsten zu beeinflussen.

Lassen Sie den Kallus bis zu 2 Wochen an einem warmen, trockenen Ort. Die Enden sind weißlich und geschlossen. Der Kallusschritt ist entscheidend für die Wurzelung des nachtblühenden Kleinhirns. Aus diesem Kallus werden sich die Wurzelzellen bilden.

So ​​vermehren Sie einen nachtblühenden Cereus

Sobald Sie Ihr schwieliges Pflanzenmaterial haben, müssen Sie Ihr Medium vorbereiten. Sie können eine Standard-Kaktus-Blumenerde verwenden oder eine Mischung aus grobem Sand und Torf für die Vermehrung von Cereus-Kakteen herstellen.

Wählen Sie einen gut abtropfenden Behälter, z. B. einen Terrakottatopf, und einen, der nur ein paar ist Zentimeter größer als der Durchmesser des Blattes.

Führen Sie den Ausschnitt mit der Kallusseite nach unten in das Vergussmedium ein. Begraben Sie den Steckling auf halbem Weg und straffen Sie den Boden, um eventuelle Lufteinschlüsse zu entfernen.

Gießen Sie den Steckling und bewässern Sie ihn dann nur so oft wie einen erwachsenen Kaktus. Lassen Sie den Boden niemals feucht werden, da der Schnitt einfach verrottet und alle neuen Wurzeln abschmelzen. Bewahren Sie den Behälter zwei Wochen lang an einem kühlen, hellen Ort auf, damit sich Wurzeln bilden.

Rooting Night Blooming Cereus - Erfahren Sie, wie Sie einen Night Blooming Cereus vermehren können

Pflege bei der Vermehrung von Cereus Cactus

Sobald Ihr Kaktus Wurzeln hat, ist es an der Zeit, ihn auf einen zu bewegen etwas wärmeren Ort. Das Schneiden sollte für ein paar Jahre nicht umgetopft werden müssen und kann in seinem kleinen Topf angebaut werden.

Während der Vegetationsperiode einmal im Monat mit einem löslichen Pflanzendünger düngen. Verwenden Sie kurz vor der Blütenbildung ein Lebensmittel mit hohem Phosphorgehalt, um das Ausblühen zu verbessern.

Wenn an den Stielen und Blättern Schäden auftreten, schneiden Sie es einfach ab, schneiden Sie das Stück auf das gesunde Gewebe zu und lassen Sie es sich vermehren nachtblühender cereus von neuem. In kurzer Zeit könnten Sie so viele dieser Pflanzen haben, dass Sie Ihre Freunde bitten, eine zu entfernen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: