Rockfoil Saxifraga-Informationen: Wie man Rockfoil-Pflanzen züchtet

Saxifraga ist eine Pflanzengattung, die fast überall auf der Erde zu finden ist. Eine sehr verbreitete und einfach zu züchtende Sorte ist Rockfoil. Informationen zum Anbau von Steinpasspflanzen finden Sie in diesem Artikel.

Rockfoil Saxifraga-Informationen: Wie man Rockfoil-Pflanzen züchtet

Saxifraga ist eine Pflanzengattung, die fast überall auf der Erde vorkommt. Typischerweise bilden die Pflanzen Hügel oder kriechende Matten und produzieren winzige Blüten. Es gibt ungefähr 480 Arten der Pflanze, und Pflanzenliebhaber und Züchter führen jedes Jahr mehr ein. Eine sehr verbreitete und einfach zu züchtende Sorte ist Rockfoil. Informationen zum Anbau von Steinpasspflanzen ermöglichen Ihnen einen einfachen Einstieg in diese vielfältige und attraktive Pflanzengruppe.

Steinpass-Saxifraga-Informationen

Eine weit verbreitete Form von Steinpass ist moosiger Steinpass. Es gibt viele Arten von Kleeblättern, aber moosige Kleeblätter sind in Baumschulen und Gartencentern leicht erhältlich. Die moosigen Sorten befinden sich in der Sektion Saxifraga, die als Hypnoide bezeichnet wird. Die Pflanze ist eine ausgezeichnete Bodenbedeckung und bildet einen dicken, zähen Teppich über Felsen und unter Bäumen.

Rockfoil produziert im Frühjahr das dickste und üppigste Laub. Die hellgrünen, zerknitterten Blätter sind dicht zusammengepackt und Teppichfelsen, Pflastersteine ​​und leicht schattierte Ecken. Im Frühjahr erscheinen winzige, schalenförmige Blüten auf schmalen Stielen, die über dem Körper der Pflanze gehalten werden. Die drahtigen Stiele sind rosa bis violett gefärbt und tragen Blüten von Lachs, Rosa, Violett, Weiß und anderen Farbtönen. Die Rockfoil-Blüten halten bis in den Frühsommer hinein.

Nach dem Absterben der Blüten ist die Pflanze ohne Schattenschutz trockener Luft und Sonne ausgesetzt. Dies führt häufig dazu, dass die Pflanze in der Mitte stirbt. Füllen Sie die Mitte mit leichtem Sandstaub, damit die Pflanze die Feuchtigkeit hält und die Sterblichkeit des Kerns verhindert.

Die mehrjährige Pflanze benötigt feuchten Schatten und ist in gemäßigten Regionen in den USDA-Pflanzenhärtezonen 5 bis 7 winterhart. Für das Wachsen von Steinblättern sind kühle Standorte erforderlich, die die Gebirgsketten der Alpen imitieren.

Wie man Steinblätter anpflanzt

Moosige Steinblätter brauchen keine besonderen Bedingungen, vorausgesetzt, Sie bieten einen Standort mit einem gewissen Schutz vor Wind und heißer Sonne . Die Pflanzen brauchen feuchte Erde, besonders im Frühling, wenn sie am meisten wachsen.

Sie können diese Saxifraga aus Samen pflanzen, aber für schnellere Pflanzen teilen Sie einen reifen Büschel. Samen erfordern eine kalte Schichtung, damit sie keimen können. Die Blüte kann zwei bis drei Jahre dauern. Das Wachsen von Steinblättern aus Abteilungen verhindert das Aussterben des Zentrums und gibt Ihnen mehr dieser alpinen Pflanzen für Ihren Garten.

Diese Art benötigt einen feucht-reichen Lehm für die beste Leistung. Zum Zeitpunkt des Einpflanzens etwas Kompost mit dem vorhandenen Boden mischen.

Rockfoil Saxifraga-Informationen: Wie man Rockfoil-Pflanzen züchtet

Saxifraga Plant Care

Um die Pflanzen herum mulchen, um Feuchtigkeit zu sparen und Unkräuter daran zu hindern, in die Mitte der Pflanze zu wachsen wie es sich ausbreitet. Im Sommer zweimal pro Woche gießen. In kälteren Zonen leicht über die Pflanze mulchen, um die Wurzeln vor dem Einfrieren zu schützen. Den Mulch jedoch im Frühjahr abziehen. Dadurch kann das neue Wachstum platzen, ohne dass die Mulchschicht durchstoßen werden muss.

Mossy Rockfoil muss nicht beschnitten werden und muss nicht abgesteckt oder manuell bearbeitet werden. Achten Sie wie bei jeder Pflanze auf Schädlinge und Krankheiten, und pflegen und pflegen Sie Saxifraga. Es ist Beute für mehrere Insektenarten und anfällig für Fäulnis und Rost. Bekämpfen Sie diese, indem Sie vermeiden, dass über Kopf gewässert wird, wenn die Pflanze nicht schnell und mit einem Fungizid oder Backpulverspray austrocknen kann.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: