Rock Cress Bodendecker: Informationen zum Anbau und zur Pflege von Rock Cress-Pflanzen

Felskresse ist eine ausdauernde Staude und erfordert keine besonderen Fähigkeiten, da diese Pflanze gut für den unerfahrenen Gärtner geeignet ist. Weitere Informationen zum Anbau von Bodendeckerpflanzen mit Steinkresse finden Sie in diesem Artikel.

Rock Cress Bodendecker: Informationen zum Anbau und zur Pflege von Rock Cress-Pflanzen

Steinkresse ist eine ausdauernde Staude und gehört zur Familie der Brassicaceae oder Senfgewächse. Die Blüten und Blätter der Steinkresse sind essbar. Das Züchten von Steinkressen erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Diese Pflanze eignet sich gut für Anfänger.

Steinkressen werden im Garten vielfach verwendet, am häufigsten werden sie jedoch als attraktive Beete in Steingärten oder zum Herabhängen verwendet eine Felswand oder ein Felsvorsprung. Felskressen sind alpine Pflanzen und gedeihen dort, wo andere Pflanzen versagen, z. B. auf Hügeln und Hängen.

Purpurrote Felskressebodenbedeckung (Aubrieta deltoidea) schmiegt sich wie eine Matte über den Boden und zeigt im April satte purpurfarbene Blüten Mitte Mai und hat einen schönen Duft. Steinmauerkresse (Arabis caucasica) blüht eher in Weiß oder Rosa. Beide bilden attraktive niedrige Hügel, die am Rand der Stützmauer gut aussehen, wo sie volle Sonne und hervorragende Drainage erhalten.

Wie man Steinkresse züchtet

Steinkressepflanzen sind in USDA-Pflanzenhärtezonen winterhart 4-7. Sie lassen sich leicht aus Samen ziehen und können im zeitigen Frühjahr direkt in den Garten gesät oder in Innenräumen vier bis sechs Wochen vor dem Datum Ihres letzten erwarteten Frosts begonnen werden.

Steinkresse bevorzugt volle Sonne, verträgt jedoch etwas Schatten, insbesondere in wärmeren Klimazonen. Weltraum-Steinkressepflanzen, die 15 bis 18 Zoll voneinander entfernt sind und sich schnell zu einer Matte ausbreiten.

Rock Cress Bodendecker: Informationen zum Anbau und zur Pflege von Rock Cress-Pflanzen

Pflege von Steinkressepflanzen

Unabhängig von der Art, für die Sie sich entscheiden wachsen, ist die Pflege von Steinkressenpflanzen relativ gering. Neue Steinkressepflanzen regelmäßig und nur dann gießen, wenn der Boden nach der Etablierung trocken ist.

Bodenbedeckung von Steinkresse eignet sich gut für gut drainierte und leicht säurehaltige Böden. Das Auftragen eines leichten Kiefernnadelmulchs hilft dabei, die Feuchtigkeit zu halten und den Säuregehalt zu erhöhen.

Beim ersten Pflanzen kann ein stickstoffreiches Düngemittel und kurz nach dem Blühen ein Phosphordüngemittel aufgetragen werden.

Steinkresse blüht im zweiten Frühjahr nach dem Pflanzen und jedes Jahr danach. Regelmäßiges Zurückschneiden, um abgestorbene Blüten zu entfernen, hält die Pflanze gesund und fördert neues Wachstum.

Es ist selten notwendig, Steinkresse bei Schädlingen oder Krankheiten zu behandeln.

Jetzt, da Sie die Grundlagen kennen Wenn Sie die Bodendecker von Steinkresse anbauen, können Sie einem Steingarten oder einer Mauer einen attraktiven Touch verleihen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: