Rhododendronblätter färben sich gelb – Warum hat mein Rhododendron gelbe Blätter

Wenn Sie fragen, warum hat mein Rhododendron gelbe Blätter? Die Antwort könnte von unsachgemäßer Bewässerung über falsches Pflanzen bis hin zu unangemessenem Boden reichen. Klicken Sie auf diesen Artikel, um das Problem zu ermitteln und es zu beheben.

Rhododendronblätter färben sich gelb - Warum hat mein Rhododendron gelbe Blätter

Sie können Ihren Rhododendron zwar babyen, aber die beliebten Sträucher können nicht weinen, wenn sie nicht glücklich sind. Stattdessen signalisieren sie Not mit gelben Rhododendronblättern. Wenn Sie fragen: „Warum hat mein Rhododendron gelbe Blätter?“, Könnte die Antwort von unsachgemäßer Bewässerung über falsches Pflanzen bis hin zu unangemessenem Boden reichen. Sie müssen Ihre kulturellen Praktiken evaluieren, um das Problem zu bestimmen, und geeignete Schritte zur Behandlung von vergilbten Rhododendren unternehmen.

Warum hat mein Rhododendron gelbe Blätter?

Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, welche Sie sehen, es ist nicht nur die Seneszenz der Blätter – alte Blätter, die am Ende ihres zwei- oder dreijährigen Lebens abfallen. Dies geschieht kurz vor der Winter- oder Sommerdürre.

Gelbe Rhododendronblätter sind oft Ausdruck der Unzufriedenheit der Pflanze mit ihrer Pflege. Rhodies sind wählerisch in Bezug auf den Boden, in den Sie sie pflanzen, und darauf, wie viel Wasser sie mögen. Wenn sich Ihre Rhododendronblätter gelb verfärben, überprüfen Sie jedes einzelne Element der Pflanzenpflege.

Überprüfen Sie zunächst, wie gut Ihre Erde abfließt. Dieser Strauch eignet sich nicht gut für feuchte Böden und „nasse Füße“ können dazu führen, dass sich die Blätter am Rhododendron gelb färben. Geben Sie der Pflanze ein tiefes Getränk und beobachten Sie, wie schnell das Wasser in den Boden eindringt. Wenn Ihre Drainage schlecht ist, verpflanzen Sie den Strauch früher als später an einen Ort mit gut drainierter Erde.

Testen Sie den Säuregehalt Ihres Bodens mit einem Haushalts-pH-Tester. Wenn Ihr Boden alkalisch ist, haben Sie einen Grund gefunden, warum Rhododendronblätter gelb werden: Mineralstoffmangel, der Chlorose verursacht. Diese Sträucher nehmen in alkalischen Böden zu viel Kalzium und zu wenig Eisen auf.

Chlorose ist sehr wahrscheinlich, wenn die Gelbfärbung hauptsächlich zwischen den Adern neuer Blätter liegt. Obwohl es möglich ist, den Boden mit Schwefel anzusäuern, ist das Umpflanzen des Strauchs in ein Hochbeet möglicherweise die beste und schnellste Lösung für Rhododendronblätter, die sich durch Chlorose gelb färben.

Rhododendronblätter färben sich gelb - Warum hat mein Rhododendron gelbe Blätter

Behandlung von vergilbten Rhododendren

Ein weiterer Grund für gelbe Rhododendronblätter könnte die Art sein, wie Sie den Strauch gepflanzt haben. Rhododendren sollten mit dem Wurzelballen direkt an der Bodenoberfläche gepflanzt werden. Wenn Sie den Wurzelballen nicht im Boden spüren, haben Sie ihn zu tief eingepflanzt. Auf die richtige Höhe umpflanzen. Dies sorgt dafür, dass die Blätter des Rhododendrons aufgrund der Pflanztiefe gelb werden.

Mangelndes Wasser oder Futter können auch dazu führen, dass sich die Blätter des Rhododendrons gelb färben. Sie sollten den Pflanzendünger Ende Mai bis Juni geben. Wenn du dieses Jahr vergessen hast, füttere es jetzt und gib ihm, während du dabei bist, ein gutes Getränk. Wenn es schneller geht, haben Sie das Problem gefunden.

Wenn keines davon das Problem Ihrer Anlage zu beschreiben scheint, fragen Sie sich, ob Sie in letzter Zeit Chemikalien auf ihre Blätter aufgetragen haben. Falsch angewendete Chemikalien können Laub verbrennen und zu gelben Rhododendronblättern führen.

Video: Chlorose bei Hortensien: Gelbe Blätter durch Eisenmangel (Video)

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: