Rhododendron-Pflege – Tipps zum Wachsen eines Rhododendron-Strauchs

Der Rhododendron-Strauch ist ein attraktives, blühendes Exemplar in vielen Landschaften und ist bei ordnungsgemäßer Bepflanzung relativ pflegeleicht. Der folgende Artikel kann helfen, Rhododendron erfolgreich zu züchten.

Rhododendron-Pflege - Tipps zum Wachsen eines Rhododendron-Strauchs

Der Rhododendronstrauch ist ein attraktives, blühendes Exemplar in vielen Landschaften und ist bei richtiger Bepflanzung relativ pflegeleicht. Das erfolgreiche Wachsen von Rhododendron erfordert den richtigen Pflanzpunkt für den Rhododendronstrauch. Eine gute Bodenvorbereitung ist auch für die Gesundheit dieser säureliebenden Pflanze erforderlich.

Die Bodenvorbereitung sollte am besten im Herbst erfolgen, bevor der Rhododendron im Frühjahr gepflanzt wird. Wann Rhododendron zu pflanzen ist, hängt von der USDA-Zone ab, in der es wächst. Das Wachsen von Rhododendron ist eine anspruchsvolle Aufgabe, aber mit dem richtigen Boden und Standort erzielt der Rhododendronstrauch eine optimale Leistung.

Im Gegensatz zu vielen blühenden Pflanzen mag Rhododendron im Winter keine volle Morgensonne und eignet sich am besten zum Einpflanzen getupfter Schatten auf der Nordseite eines Gebäudes. Wachsende Rhododendren sind am glücklichsten an einem windgeschützten Ort und nicht unter dem Vorabend eines Gebäudes.

Pflanzzeitpunkt für Rhododendren

Pflanzen Sie den Rhododendrenstrauch im Frühjahr, wenn Frostgefahr besteht. Pflanzen Sie den Strauch hoch in richtig vorbereitete Erde, da feuchte und nasse Wurzeln die Hauptursache für Pflanzenversagen in der Landschaft sind.

Der Rhododendronstrauch wird wahrscheinlich als containerisierte Pflanze oder als geknäueltes und sackartiges Exemplar gekauft. Der Wurzelballen sollte vor dem Pflanzen eingeweicht werden. Für die richtige Pflege der Rhododendren ist Feuchtigkeit erforderlich. Legen Sie die Pflanze für ein kurzes Einweichen in eine Wanne oder einen Eimer, bis die Luftblasen verschwunden sind. Pflanzen Sie den Rhododendron-Strauch so, dass seine Krone auf der Höhe des Topfes liegt.

Bodenvorbereitung für das Einpflanzen von Rhododendronen

Der richtige pH-Wert des Bodens für den wachsenden Rhododendron-Strauch ist von entscheidender Bedeutung. Zwischen 4,5 und 5,5 auf der pH-Skala ist angemessen. Ein Bodentest ist der beste Weg, um den pH-Wert des Bodens zu bestimmen und Änderungen vorzunehmen. Aluminiumsulfat sollte vermieden werden, wenn Beete für den Anbau von Rhododendren geändert werden. Landwirtschaftlicher Schwefel wird bevorzugt, da das Aluminium für den wachsenden Rhododendron schädlich sein kann.

Der Rhododendronstrauch wird am besten in Gruppen in vorbereiteten Beeten gepflanzt, im Gegensatz zu einzelnen Pflanzlöchern. Wenn Rhododendren gepflanzt werden, ist es einfacher, sie zu pflegen, wenn sie feuchtigkeitsspeichernde, aber gut drainierende, lehmige, fruchtbare Böden mit dem richtigen pH-Wert sind. Ein 50-prozentiger Anteil an organischer Substanz wird als Bodenverbesserung empfohlen, da er die Belüftung und Drainage fördert und es dem Rhododendron-Busch ermöglicht, sich höher zu setzen.

Rhododendron-Pflege - Tipps zum Wachsen eines Rhododendron-Strauchs

Pflege von Rhododendronen

Sobald er richtig positioniert ist Im Pflanzbeet gründlich wässern und mit einem organischen Mulch bedecken, der beim Zersetzen Nährstoffe zuführt. Es wird angenommen, dass eine bei 2 Zoll aufgebrachte Kiefernrindenbedeckung Pilze hemmt, die Wurzelfäule verursachen. Nicht mit Torfmoos mulchen, da es nach dem Austrocknen schwierig ist, es wieder zu benetzen. Richtiges Mulchen verringert den Bedarf an zukünftiger Rhododendron-Pflege.

Rhododendron-Pflege umfasst eine jährliche Düngung, die am besten im Herbst, nach einem harten Einfrieren oder im zeitigen Frühjahr angewendet wird. Verwenden Sie einen Dünger für säureliebende Pflanzen wie Bio-Baumwollsamenmehl. Das organische Material, das Sie zuvor in den Boden eingearbeitet haben, wird abgebaut, um einige der notwendigen Nährstoffe bereitzustellen.

Für eine ordnungsgemäße Rhododendron-Pflege wird konstant feuchter Boden benötigt, aber zu viel Wasser bereitet dem wachsenden Rhododendron Probleme. Wenn sich die Blätter kräuseln und drehen, bedeutet dies, dass sofort Wasser benötigt wird. Der Rhododendronstrauch sollte nicht dem Stress des Welkens ausgesetzt sein. Schattenliebende Einjährige, wie Impatiens, können als Begleiter des Rhododendrons gepflanzt werden, um anzuzeigen, wann Wasser benötigt wird.

Gesunde und langblühende Rhododendren wachsen, indem der Boden entsprechend angepasst und an der richtigen Stelle gepflanzt wird. Diese Schritte sorgen für minimalen Aufwand bei der Pflege von Rhododendren. Sobald der Rhododendron richtig positioniert ist, muss er nur noch ausreichend bewässert, beschnitten und abgestorben werden, um eine reichliche Rückkehr zu fördern.

Video: Gartentipp: Rhododendren pflanzen

https://youtu.be/TmnYyCbkphU

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: