Reinigung gebrauchter Blumentöpfe: So reinigen Sie einen Behälter

Reinigung gebrauchter Blumentöpfe: So reinigen Sie einen Behälter

Wenn Sie eine große Sammlung gebrauchter Blumentöpfe und Pflanzgefäße angesammelt haben, denken Sie wahrscheinlich darüber nach, sie für Ihren nächsten wiederzuverwenden Partie Container-Gartenarbeit. Dies ist eine großartige Möglichkeit, sparsam zu sein und gleichzeitig eine üppige und abwechslungsreiche Pflanzensammlung aufrechtzuerhalten. Die Wiederverwendung von Behältern kann jedoch ein Problem sein, wenn Sie sie nicht reinigen. Lassen Sie uns vor dem Pflanzen einen Blick auf die Waschtöpfe werfen, damit Sie gesunde Pflanzen anbauen können.

Bedeutung der Reinigung von Gartentöpfen

Warum ist es so wichtig, Gartenbehälter zu reinigen? Im Boden bilden sich Salze, die Pflanzen schädigen können. Diese Salze setzen sich im Inneren der Pflanzgefäße ab. Außerdem können alle Krankheiten, die Ihre Pflanzen in der letzten Saison getragen haben, auf Ihre neuen Pflanzen übertragen werden. Die Lösung reinigt gebrauchte Blumentöpfe, bevor sie wieder verwendet werden. Die Reinigung von Gartentöpfen dauert nur wenige Minuten, kann aber dazu beitragen, dass Ihre Pflanzen gesund und produktiv bleiben.

So reinigen Sie einen Container

Die beste Art, Container zu reinigen, ist im Frühjahr vor dem Pflanzen im Freien. oder im Herbst, nachdem Sie tote und sterbende Pflanzen weggeworfen haben. Das Waschen von Töpfen vor dem Einpflanzen hat den zusätzlichen Vorteil, dass Terrakotta angefeuchtet wird, wodurch das Austrocknen des Bodens am ersten entscheidenden Tag des Umpflanzens verhindert wird außerhalb der Behälter. Verwenden Sie eine steife Bürste und klares Wasser. Wenn hartnäckige Salzablagerungen haften bleiben und nicht mit der Bürste entfernt werden, versuchen Sie, sie mit einem alten Buttermesser abzukratzen.

Wenn die Töpfe sauber sind, stellen Sie einen großen Behälter mit 10% iger Bleichmittellösung her. Verwenden Sie einen Teil unparfümiertes Haushaltsbleichmittel und neun Teile Wasser und füllen Sie einen Behälter, der groß genug ist, um alle Töpfe aufzunehmen. Untertauchen Sie die Töpfe und lassen Sie sie 10 Minuten einweichen. Dadurch werden alle auf der Oberfläche verbleibenden Krankheitserreger abgetötet.

Spülen Sie die Plastiktöpfe ab, um restliches Bleichmittel zu entfernen und an der Luft an der Luft trocknen zu lassen. Wenn Sie Terracotta-Töpfe haben, tauchen Sie sie in einen mit klarem Wasser gefüllten Behälter ein und lassen Sie sie weitere 10 Minuten einwirken, um das Bleichmittel aus den Poren des Materials zu entfernen. Diese auch an der Luft trocknen.

Wenn Sie wissen, wie ein Behälter zu reinigen ist, kann dies die Gesundheit Ihrer Sämlinge erhalten und Ihrem Behältergarten einen neuen und frischen Start in die Saison geben. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, jeden Topf zu reinigen, sobald er geleert ist, um die Gefahr einer Übertragung von Krankheiten von einer Topfgruppe auf eine andere zu reduzieren.

Reinigung gebrauchter Blumentöpfe: So reinigen Sie einen Behälter

Video: Edelvia Tutorial : Hygiene Kit des Wasserspenders HOME 11L ersetzen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: