Reblooming Plant Info – Erfahren Sie mehr über Blumen, die mehr als einmal blühen

Es ist frustrierend, wenn Ihre Lieblingsblumen heute nicht mehr da sind, aber dank der harten Arbeit der Pflanzenzüchter gibt es jetzt viele Favoriten für kurz blühende Blumen blühende Sorten haben. Mit wenig Aufwand können Sie Blumen haben, die wieder blühen. Erfahren Sie hier mehr.

Reblooming Plant Info - Erfahren Sie mehr über Blumen, die mehr als einmal blühen

Es ist frustrierend, wenn Ihre Lieblingsblumen heute morgen nicht mehr da sind. Manchmal haben Sie das Gefühl, dass Sie, wenn Sie blinken, die Blüte verpassen könnten, auf die Sie gewartet haben. Dank der harten Arbeit der Pflanzenzüchter haben viele kurzblühende Blütenfavoriten nun wieder blühende Sorten. Mit geringem Aufwand können Sie wieder blühende Blumen bekommen.

Was sind wiederaufblühende Blumen?

Wiederaufblühende Pflanzen sind Pflanzen, die in einer Vegetationsperiode mehr als einen Satz Blüten produzieren. Dies kann natürlich oder als Folge einer spezialisierten Zucht auftreten. In Baumschulen und Gartencentern wird auf Pflanzenetiketten normalerweise die Wiederblüte oder die Wiederholung der Blüte bei Pflanzenhybriden, die wieder blühen, angegeben. Fragen Sie im Zweifelsfall die Kindergärtner nach den Blühgewohnheiten einer Pflanze. Oder schauen Sie sich die spezifische Sorte online an.

Reblooming Plant Info - Erfahren Sie mehr über Blumen, die mehr als einmal blühen

Welche Pflanzen blühen wieder auf?

Es gibt viel zu viele Sorten von blühenden Pflanzen, um sie alle zu nennen. Stauden haben die meisten reblooming Sorten, obwohl viele Sträucher und Reben auch reblooming sind.

Für ununterbrochen blühende Rosen, die Wiederholungsblüher der niedrigen Wartung sind, gehen Sie mit:

  • Knockout Rosen
  • Treibrosen
  • Blumenteppichrosen
  • Easy Elegance-Rosen

Twist and Shout und Bloomstruck sind zwei Sorten verlässlicher wieder blühender Hortensien in der Endless Summer-Serie.

Bloomerang ist eine wunderschöne wieder blühende Sorte koreanischer Zwergflieder. Während die oben genannten Rosen und Hortensien von Frühling bis Herbst ununterbrochen blühen, blüht Bloomerang-Flieder erst im Frühjahr, dann ein zweites Mal im Spätsommer-Herbst.

Geißblattreben und Trompetenreben haben wieder blühende Blüten. Bestimmte Clematisorten wie Jackmanii haben Blüten, die mehr als einmal blühen. Auch einige einjährige und tropische Reben blühen wieder auf. Zum Beispiel:

  • Morning Glory
  • Black Eyed Susan Vine
  • Mandevilla
  • Bougainvillea

Obwohl es zu viele Rebloomer gibt, um sie alle zu nennen, finden Sie nachfolgend eine kurze Liste von Stauden mit wieder blühenden Blumen:

  • Eispflanze
  • Schafgarbe
  • Echinacea
  • Rudbeckia
  • Gaillardia
  • Gaura
  • Nadelkissenblume
  • Salvia
  • Russischer Salbei
  • Katzenminze
  • Beebalm
  • Delphinium
  • Isländischer Mohn
  • Astilbe
  • Dianthus
  • Tigerlilie
  • Asiatische Lilien – spezifische Sorten
  • Orientalische Lilien – spezifische Sorten
  • Blutendes Herz – Luxuriöse
  • Taglilie – Stella D’Oro, Happy Returns, Little Grapette, Catherine Woodbery, Country Melody, Cherry Cheeks und viele weitere Sorten
  • Iris – Mutter Erde, heidnischer Tanz, Zuckerblau, Buchweizen, Unsterblichkeit, Jennifer Rebecca und viele andere Sorten

Blumen, die wieder blühen, erfordern keine besondere Pflege. Um das Wiederaufblühen zu fördern, gab Deadhead Blüten aus. Verwenden Sie im Hochsommer einen Dünger mit niedrigem Stickstoffgehalt, z. B. 5-10-5. Dieser höhere Phosphorgehalt fördert das Ausblühen. Zu viel Stickstoff fördert nur grünes Laub, nicht aber Blüten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: