Ratschläge zum Kauf von Rosenbüschen

Die Entscheidung, Rosen in Ihrem Garten zu pflanzen, kann aufregend und gleichzeitig einschüchternd sein. Der Kauf von Rosenpflanzen muss nicht einschüchternd sein, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen müssen. Dieser Artikel kann dabei helfen.

Ratschläge zum Kauf von Rosenbüschen

Von Stan V. Griep Berater der American Rose Society, Master Rosarian – Rocky Mountain District

Die Entscheidung, Rosen in Ihrem Garten zu pflanzen, kann aufregend und gleichzeitig einschüchternd sein. Der Kauf von Rosenpflanzen muss nicht einschüchternd sein, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen müssen. Sobald wir das neue Rosenbeet zu Hause haben, ist es Zeit, ein paar Rosenbüsche dafür auszusuchen. Unten finden Sie Tipps, wo Sie Rosenbüsche kaufen können.

Tipps für den Kauf von Rosenbüschen

Zuallererst empfehle ich den beginnenden Rosengärtnern dringend, KEINE der billigen Rosenbüsche zu kaufen, die in Plastiktüten geliefert werden, einige mit Wachs auf ihren Stöcken. Viele dieser Rosenbüsche haben ein stark zurückgeschnittenes oder beschädigtes Wurzelsystem.

Viele von ihnen sind falsch benannt und daher erhalten Sie nicht die gleichen Rosenblüten, wie sie auf den Deckblättern oder Etiketten angegeben sind. Ich kenne Rosengärtner, die einen rot blühenden Mister Lincoln-Rosenstrauch gekauft und stattdessen weiße Blüten bekommen haben.

Auch wenn das Wurzelsystem des Rosenstrauchs stark beschädigt oder gekürzt ist, sind die Chancen groß der Rosenstrauchversagen sind sehr hoch. Dann macht sich der neue Rosengärtner selbst die Schuld und sagt, Rosen seien einfach zu schwer zu züchten.

Sie müssen keine Rosen vor Ort kaufen. Sie können Ihre Rosenbüsche heutzutage ganz einfach online bestellen. Die Miniatur- und Miniflorarosen werden Ihnen in kleinen Töpfen zum Herausnehmen und Pflanzen geliefert. Viele werden entweder mit einer Blüte ankommen oder Knospen, die sich sehr bald öffnen werden. Die anderen Rosensträucher können als sogenannte wurzelfreie Rosensträucher bestellt werden.

Auswählen von Rosentypen für Ihren Garten

Welche Rosentypen Sie kaufen, hängt davon ab, wonach Sie suchen Raus aus den Rosen.

  • Wenn Sie die hochzentrierten, engen Blüten mögen, wie Sie sie in den meisten Blumengeschäften finden, ist die Hybride Teerose genau das, was Sie wollen. Diese Rosen werden groß und verbrauchen normalerweise nicht zu viel.
  • Einige Grandiflora -Rosenbüsche werden ebenfalls groß und haben diese schönen Blüten; Typischerweise sind sie jedoch mehr als eine Blüte pro Stängel. Um eine schöne große Blüte zu erhalten, müssten Sie einige Knospen frühzeitig entfernen, damit die Energie des Rosenstrauchs auf die verbleibenden Knospen gelangt.
  • Floribunda Rosensträucher sind in der Regel kürzer und buschig und füllen sich gerne mit Blumensträußen.
  • Miniatur- und Miniflorarosensträucher haben kleinere Blüten und einige der Büsche sind auch kleiner. Beachten Sie jedoch, dass sich der Begriff „Mini“ auf die Größe der Blüte und nicht unbedingt auf die Größe des Busches bezieht. Einige dieser Rosensträucher werden groß!
  • Es gibt auch Kletterrosensträucher , die ein Gitter hoch und über eine Laube oder einen Zaun klettern.
  • Strauchrosen sind auch schön, brauchen aber viel Platz, um sie beim Wachsen schön auszufüllen. Ich liebe die David Austin English Style blühenden Strauchrosen, ein paar Favoriten sind Mary Rose (pink) und Golden Celebration (sattes Gelb). Netter Duft auch mit diesen.

Ratschläge zum Kauf von Rosenbüschen

Wo kann ich Rosenpflanzen kaufen?

Wenn Ihr Budget mindestens ein oder zwei der Rosenbüsche von Unternehmen wie Rosemania leisten kann .com, Rosen von gestern und heute, Weeks Roses oder Jackson & Perkins Roses, ich würde immer noch diesen Weg gehen. Einige dieser Händler verkaufen ihre Rosen auch über renommierte Gärtnereien. Bauen Sie Ihr Rosenbeet langsam und mit gutem Vorrat. Die Belohnungen dafür sind gelinde gesagt wunderbar. Wenn Sie einen Rosenstrauch bekommen, der aus einem unbekannten Grund nicht wächst, können diese Unternehmen den Rosenstrauch hervorragend für Sie ersetzen.

Wenn Sie die in Beuteln für 1,99 bis 4,99 USD zum Verkauf stehenden Rosenbüsche in Ihrem örtlichen Großkistengeschäft kaufen müssen, gehen Sie bitte darauf ein, um zu wissen, dass Sie sie möglicherweise verlieren und dass dies höchstwahrscheinlich nicht auf Ihr eigenes Verschulden zurückzuführen ist. Ich züchte seit über 40 Jahren Rosen und meine Erfolgsquote mit den eingesackten Rosensträuchern ist nur mäßig. Ich habe festgestellt, dass sie weitaus mehr TLC und oft überhaupt keine Belohnung bringen.

Video: Meine Top Angelstellen am Rhein bei Köln

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: